Advertisement

Drehmoment- und Wuchtausgleich. Schwungradberechnung

  • Hans Schrön
Part of the Die Verbrennungskraftmaschine book series (VERBRENNUNG, volume T. 2 H. 8)

Zusammenfassung

Bei der Übertragung der Energie von den Verbrennungsgasen bis zum arbeitsabgebenden Kurbelwellenende ist es von Wichtigkeit zu wissen, welche Kräfte wirksam sind, welches Drehmoment an der Welle zur Verfügung steht und welcher Energiespeicher in Form eines Schwungrades nötig ist, um eine ausreichende Gleichförmigkeit zu erreichen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Schrifttum

  1. 1.
    Radinger, J.: Über Dampfmaschinen mit großer Kolbengeschwindigkeit. 3. Aufl. Wien, 1892.Google Scholar
  2. 2.
    Wittenbauer, F.: Die graphische Ermittlung des Schwungradgewichtes. Z. VDI 49, 471 (1905).Google Scholar
  3. Ferner: Graphische Dynamik, S. 759. Berlin: Julius Springer, 1923.Google Scholar
  4. 3.
    Pielmann, A.: Einfluß der hin und her gehenden Massen auf Gleichförmigkeit und Winkelabweichung bei Umlaufzahl-und Belastungsänderung. Dissertation, T. H. München, 1913.Google Scholar
  5. 4.
    Biezeno, B., R. Grammel: Technische Dynamik, S. 954. Berlin: Julius Springer, 1939.Google Scholar
  6. 5.
    Magg, J.: Dieselmaschinen, S. 74. Berlin: VDI-Verlag, 1928.Google Scholar
  7. 6.
    Kölsch, O.: Gleichgang und Massenkräfte bei Fahr-und Flugzeugmaschinen. Berlin: Julius Springer, 1911.Google Scholar
  8. 7.
    Simons, K.: Das Flattern des Lichtes in elektrischen Beleuchtungsanlagen. Elektrotechn. Z. 38, 453 (1917).Google Scholar
  9. 8.
    Benz, K.: Die notwendige Schwungradgröße für flimmerfreies Licht. Motortechn. Z. 1, 15 (1939).Google Scholar
  10. 9.
    Sass, F.: Kompressorlose Dieselmaschinen, S. 293. Berlin: Julius Springer, 1929.Google Scholar
  11. 10.
    Zeman. J.: Zweitakt-Dieselmaschinen kleinerer und mittlerer Leistung, S. 187. Wien: Julius Springer, 1935.Google Scholar
  12. 11.
    Kutzbach, K.: „Maschinenteile zur Beruhigung“, Unterabschnitt von „Maschinenteile” in „Hütte“, Des Ingenieurs Taschenbuch, 26. Aufl., Bd. 2, S. 270. Berlin: W. Ernst and Sohn, 1931.Google Scholar
  13. 12.
    Nidetzky, G.: Periodische Spannungsschwankungen in Lichtnetzen bei zu großem Ungleichförmigkeitsgrad der Antriebsmaschinen. Z. öst. Ing.- u. Arch.-Ver. 85, 238 (1933).Google Scholar
  14. Ferner: Schwungradgröße und Lichtflimmern. Motortechn. Z. 1, 154 (1939).Google Scholar
  15. 13.
    Reinisch, P.: „Parallelbetrieb von Synchronmaschinen“, Unterabschnitt von „Elektrotechnik” in „Hütte“, Des Ingenieurs Taschenbuch, 26. Aufl., Bd. 2, S. 1027. Berlin: W. Ernst and Sohn, 1931.Google Scholar
  16. 14.
    Gaze, M.: Direkt gekuppelte Generatoren. AEG-Mitteilungen 1922, S. 249.Google Scholar
  17. 15.
    Bödefeld, TH., H. Sequenz: Elektrische Maschinen, S. 246. Wien: Springer-Verlag, 1942.Google Scholar
  18. 16.
    Schmidt, F.: Schwungräder für Großdieselmotoren. Z. VDI 74, 230 (1930).Google Scholar
  19. 17.
    Vogt, F.: Über schädliche Schwungmassen bei Drehschwingungen. Z. VDI 71, 1221 (1927).Google Scholar
  20. 18.
    Proeger, F.: Die Getriebekinematik als Rüstzeug der Getriebedynamik. Forsch.-Arb. Ing.-Wes. H. 285. Berlin: VDI-Verlag, 1926.Google Scholar
  21. 19.
    Marx, G.: „Bewegungslehre der Getriebe“, Unterabschnitt von „Mechanik” in „Hütte“, Des Ingenieurs Taschenbuch, 27. Aufl., Bd. 1, S. 432. Berlin: W. Ernst and Sohn, 1941.Google Scholar
  22. 20.
    Sharp, A.: Balancing of engines, S. 121. London: Longmans, 1907.Google Scholar
  23. 21.
    Kosney, F.: Einfluß des Arbeitsverfahrens und der Getriebeteile auf die Gleichförmigkeit mehrzylindriger Verbrennungsmotoren. Dissertation, T. H. München, 1929.Google Scholar
  24. 22.
    Schrön, H.: Grundgestalt der Fünfzylinder-Reihenverbrennungsmaschine für gleichförmigen und ruhigen Gang. Automob.-techn. Z. 31, 423 (1928).Google Scholar
  25. Ferner: Die Eigenschaften der Fünfzylinder-Reihenverbrennungsmaschine. Automob.-techn. Z. 31, 663 (1928).Google Scholar
  26. 23.
    Neugebauer, G.: Kräfte in Triebwerken schnellaufender Kolbenkraftmaschinen. Berlin: Julius Springer, 1939.Google Scholar
  27. 24.
    Stodola, A.: Dampf-und Gasturbinen. 5. Aufl., S. 312. Berlin: Julius Springer, 1922.Google Scholar
  28. 25.
    Föppl, O.: Schwungradberechnung. Masch.-Bau/Gestltg., 2, G 40, S. 108 (1922/23).Google Scholar
  29. Föppl, O.: Grundzüge der Festigkeitslehre, S. 262. Leipzig: G. Teubner, 1923.Google Scholar
  30. 26.
    Reinhardt, K.: Festigkeitsberechnung der Schwungräder mit rechteckigem Kranzquerschnitt auf Beanspruchung durch die Fliehkräfte. Forsch.-Arb. Ing.-Wes. H. 226. Berlin: VDI-Verlag, 1920.Google Scholar
  31. 27.
    Heusinger, H.: Berechnung der Spannungen in rotierenden Schwungrädern, Riemen-oder Seilscheiben. Forschung. Ing.-Wes. Bd. 9, 197 (1938).CrossRefGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Wien 1942

Authors and Affiliations

  • Hans Schrön
    • 1
  1. 1.Technischen Hochschule MünchenMünchenDeutschland

Personalised recommendations