Advertisement

Staublunge und Tuberkulose

  • Prof. A. Böhme
Chapter
Part of the Beihefte zum zentralblatt für Gewerbehygiene und Unfallverhütung book series (BZGU, volume 15)

Zusammenfassung

Wenn schon über die Frage der Wirkung des Staubes auf die Lungen des Menschen erhebliche Meinungsverschiedenheiten bestehen, so gilt dies in noch viel höherem Maße für die Beziehungen zwischen Staubschädigung und Tuberkulose. Man wird hierüber nicht erstaunt sein dürfen; handelt es sich doch um ein Gebiet, dessen große praktische Bedeutung erst im Laufe des letzten Jahrzehntes voll gewürdigt worden ist. Während früher die Staublunge als ein seltenes Krankheitsbild angesehen wurde, wissen wir heute, nach Einführung der Röntgendiagnostik, daß sie in gewissen stärkerer Staubeinwirkung ausgesetzten Berufen eine häufige Erkrankung ist. Aber wir wissen weiter, daß unsere Erkenntnisse auf diesem Gebiete noch im Werden begriffen sind und daß jedes Jahr uns neue Aufschlüsse bringt, die teils unsere bisherigen Anschauungen bestätigen, teils uns zu Änderungen unserer Ansichten zwingen. So wird es vielleicht zweckmäßig sein, uns Klarheit darüber zu verschaffen, in welchen Punkten bereits eine Übereinstimmung der Ansichten eingetreten ist, in welchen Gegensätze bestehen und auf welche Tatsachen diese gegensätzlichen Ansichten gegründet sind.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Notes

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1929

Authors and Affiliations

  • Prof. A. Böhme
    • 1
  1. 1.BochumDeutschland

Personalised recommendations