Advertisement

Besteht die Möglichkeit der Entstehung von Störungen durch die einseitige Aufnahme bestimmter Nahrungsmittel?

  • Emil Abderhalden

Zusammenfassung

Wir haben schon betont, daß mit Ausnahme von Kochsalz kein Nahrungsstoff unserer gewöhnlichen Nahrung zugesetzt zu werden braucht. Nun ist schon seit langer Zeit bekannt, daß es Krankheiten gibt, die ganz ohne Zweifel in Zusammenhang mit der Art der Ernährung stehen. Wir beobachten, daß Leute, die durch lange Zeit hindurch bei ihrer Ernährung auf ungeeignet zubereitete Konserven angewiesen sind, an Skorbut erkranken. Die Leute zeigen gelockerte Zähne, Blutungen in die Schleimhäute usw. Nehmen diese Personen frisches Gemüse auf oder auch nur Fruchtsäfte als Zulage, dann gehen die einzelnen Symptome bald zurück. Übrigens sind jetzt die Konserven so gut, daß auch mit ihnen bei richtiger Auswahl sich Skorbut sicher vermeiden läßt. Früher gingen viele Forschungsreisende und Segelschiffahrer, die infolge Ungunst der Witterung monatelang auf beschränkte Schiffskost angewiesen waren, an Skorbut zugrunde.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1917

Authors and Affiliations

  • Emil Abderhalden
    • 1
  1. 1.Universität Halle a. d. SaaleDeutschland

Personalised recommendations