Advertisement

Die Frage der Ersetzbarkeit eines Nahrungsstoffes durch einen anderen

  • Emil Abderhalden

Zusammenfassung

Wir haben bereits festgestellt, daß aus Kohlehydraten Fett entstehen kann. Dazu sind tiefgehende chemische Prozesse notwendig. Der sauerstoffjeicheTraubenzucker muß durch mehrere Umwandlungsprodukte hindurch in die sauerstoffarmen Fette übergehen. Auch die Bildung des anderen Bausteines der Fette, des Glyzerins, vollzieht sich sicherlich nicht direkt. Ferner haben wir erfahren, daß einzelne Aminosäuren in Zucker umgebildet werden können. Auch hierzu sind tiefgehende Prozesse notwendig. Diese Befunde zeigen, daß in der Tat ein Nahrungsstoff den anderen ersetzen kann. Wir haben ferner gesehen, daß das sogenannte relative Stickstoffminimum in seiner Größe von dem Gehalt der Nahrung an stickstofffreien Nahrungsstoffen abhängt, d. h. mit anderen Worten, es ist schließlich bis auf die absolut notwendige Eiweißmenge jeder darüber hinausgehende Anteil durch Fette oder Kohlehydrate oder beide ersetzbar.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1917

Authors and Affiliations

  • Emil Abderhalden
    • 1
  1. 1.Universität Halle a. d. SaaleDeutschland

Personalised recommendations