Advertisement

Prüf- oder Eichzähler

  • Karl Schmiedel

Zusammenfassung

Ein Prüf- oder Eichzähler ist im Grunde nichts anderes als ein mit besonderen Vorrichtungen versehener, sehr genau eingestellter Normalzähler, mit dessen Angaben die Angaben des zu prüfenden Zählers verglichen werden. Abb. 53 zeigt eine neuere Ausführung eines solchen Universal-Prüfzählers. Der Zähler kann sowohl als Drehstromzähler nach Abb. 54 als auch als Wechselstromzähler nach Abb. 55 geschaltet werden. Der Spannungskreis kann mit Hilfe eines an dem Zähler angebrachten Umschalters für zwei verschiedene Spannungen, z. B. 380 und 220 V umgeschaltet werden. Der Hauptstromkreis ist für zwei Meßbereiche im Verhältnis 1: 2 vorgesehen: 2,5: 5 bis 25: 50 A. Zu diesem Zwecke ist an der linken Seite des Zählers ein Schieber mit drei Löchern angebracht; steht der Schieber oben, so sind nur die Klemmenbohrungen für die niedere, steht er unten, so sind nur die Klemmenbohrungen für die höhere Stromstärke freigegeben. Für die Verwendung bei größeren Stromstärken und Spannungen muß man Präzisionswandler vorsehen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1940

Authors and Affiliations

  • Karl Schmiedel
    • 1
  1. 1.NürnbergDeutschland

Personalised recommendations