Luftdruck. Barometer. Vakuum-Apparat. Heber

  • Franz Hoffschildt

Zusammenfassung

Gewissermassen verwandt mit dem Thermometer ist das Barometer, ein Instrument, mit welchem der Luftdruck gemessen wird. Wir nehmen den Luftdruck nur da wahr, wo er einseitig auftritt und können seine Wirkung beobachten, wenn wir auf hohen Bergen uns befinden. Je höher wir hinaufsteigen, um so dünner wird die atmosphärische Luft und übt infolgedessen einen bedeutend verminderten Druck aus, was wir bei einer Wanderung im Gebirge an dem leichten Gehen und dem durch den inneren Druck erklärlichen lebhaften Arbeiten unserer Pulse wahrnehmen können. Durch ein einfaches Experiment bewies der italienische Physiker Torricelli die Thatsache des Luftdruckes. Er hielt eine mit Quecksilber gefüllte Glasröhre mit dein offenen Ende in ein mit Quecksilber gefülltes Gefäss; nach Wegziehung des schliessenden Fingers bemerkte er, dass das Quecksilber nicht etwa auslief, sondern dass die Quecksilbersäule in der oben geschlossenen Glasröhre bis auf ein bestimmtes Niveau herabging und dort stehen blieb; er folgerte sehr richtig daraus, dass der Luftdruck der atmosphärischen Luft so stark sei, dass er die Quecksilbersäule in der bestimmten Höhe erhalte. Am besten können wir den Unterschied des Luftdruckes bemessen, wenn wir ein bei uns in der Ebene eingestelltes Aneroidbarometer mit nach dem Gebirge nehmen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1901

Authors and Affiliations

  • Franz Hoffschildt
    • 1
  1. 1.Drogenhandlung E. Stoermer’s Nachf.BreslauDeutschland

Personalised recommendations