Advertisement

Entwicklung der Serodiagnose der Syphilis

  • C. Bruck

Zusammenfassung

Versuche, eine Diagnose der Syphilis aus dem Blute zu ermöglichen, reichen bis zu der Zeit zurück, in der die Erkenntnis von der Pathologie dieser Erkrankung überhaupt festere Formen annahm und die ungeheure Vielgestaltigkeit des klinischen Bildes immer mehr vor Augen trat. Die jahrzehntelang betriebene, von so viel Hoffnungen und Täuschungen gefolgte Jagd nach dem Syphiliserreger hat zwar mit der Entdeckung der Spirochaeta pallida ihren Abschluß gefunden, aber die Hoffnung, daß zugleich mit der Auffindung des Krankheitserregers eine ätiologische Blutdiagnostik geschaffen werden könnte, hat sich als trügerisch erwiesen. Zwar sind in seltenen Fällen (Nöggerath und Stähelin, E. Hoffmann, Raubitschek) vereinzelte Spirochäten im Blute gefunden worden, aber der Nachweis ist trotz der durch E. Hoffmann, Uhlenhuth, Mulzer u. a. zu hoher Vollkommenheit verbesserten Impftechnik ein derartig schwieriger und inkonstanter, daß man zugleich mit der Hoffnung der diagnostischen Verwertbarkeit dieses Nachweises die alte Anschauung von der Syphilis als exquisiter Blutkrankheit fallen lassen mußte.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur über die Entwicklung der Serodiagnose

  1. Ascoli: Welcher Anteil gebührt MORESCHI an der Komplementbindungsreaktion? Wien. klirr. Wochenschr. Nr. 27, 1922.Google Scholar
  2. Bornet-Geigou: Sur l’existence de subst. sensibilatrices etc. Ann. de l’inst. Pasteur 1901.Google Scholar
  3. Bruck, Carl: Serodiagnose der Syphilis. Berlin: Julius Springer 1909.Google Scholar
  4. Ascoli: Über die Entwicklung der Syphilisserodiagnose. Berl. klirr. Wochenschr. 1921. 18.Google Scholar
  5. Ascoli: Zur Geschichte der Serodiagnose usw. Berl. klin. Wochenschr. Nr. 22, 1921.Google Scholar
  6. Ascoli: Zur Geschichte der Serodiagnose. Berl. klirr. Wochenschr. Nr. 40, 1921.Google Scholar
  7. Ascoli: Zur Serodiagnose der Syphilis durch Ausflockung. Altonaer ärztl. V. 29. III. 1922. (Ref. Munch. med. Wochenschr. Nr. 15, 1922.) Orig. Dtsch. med. Wochenschr. Nr. 25, 1922.Google Scholar
  8. Gay: Ann. de l’inst. Pasteur 1905 und Zentralbi. f. Bakteriol. usw., Abt. II. 1905.Google Scholar
  9. Gengou: Ann de l’inst. Pasteur 1902.Google Scholar
  10. Meinicke, E.: Theorie und Methodik der serologischen Luesdiagnostik. Berl. klirr Wochenschrift Nr. 25, 1917; Nr. 4, 1918.Google Scholar
  11. Moreschi: Berl. klin Wochenschr. Nr. 37, 1905 und S. 1204, 1907.Google Scholar
  12. Sachs, H. und Georgi, W.: Ein serologischer Luesnachweis mittelst Ausflockung. Med. Klinik Nr. 33, 1918.Google Scholar
  13. Wassermann, A. v.: Neue experimentelle Forschungen über Syphilis. Berl. klirr. Wochenschrift Nr. 9, 1921.Google Scholar
  14. Wassermann, A. v.: Zur Geschichte der Serodiagnose der Syphilis. BerL klirr Wochenschr. Nr. 18, 1921.Google Scholar
  15. Wassermann, A. v.: Zur Geschichte der Serodiagnose usw. Berl. klin Wochenschrift Nr. 31, 1921.Google Scholar
  16. Wassermann, A. v.: Entgegnung. Berl. klin Wochenschr. Nr. 33, 1921.Google Scholar
  17. Wassermann, A. v.: Entgegnung. Berl. klin Wochenschr. Nr. 40, 1921.Google Scholar
  18. Wassermann, A. und Bruck, C.: Ist die Komplementbindung beim Entstehen spezifischer Niederschläge eine mit der Präzipitierung zusammenhängende Erscheinung oder Ambozeptorenwirkung? Med. Klinik S 1409, 1905.Google Scholar
  19. Wassermann, A. und Bruck, C.: Experimentelle Untersuchungen über die Wirkung von Tuberkelbazillen-Präp. usw. Dtsch. med. Wochenschr. Nr. 12, 1906.Google Scholar
  20. Wassermann, A. und Bruck, C.: tber das Vorhandensein von Antituberkulin im tuberkulösen Gewebe. Munch. med. Wochenschr. Nr. 49, 1906.Google Scholar
  21. Wassermann, A., Neisser und Bruck, C.: Eine serodiagnostische Reaktion bei Syphilis. Dtsch. med. Wochenschr. Nr. 19, S. 755. 1906.Google Scholar
  22. Wassermann, A., Neisser. A., Bruck, C. und Scaucht: Weitere Mitteilungen über den Nachweis spezifischer luetischer Substanzen durch Komplementverankerung. Zeitschrift f. Hyg. u. Infektionskrankh. S. 451. 1906.Google Scholar
  23. Wassermann, A. und Plaut: Über Syphilisantistoffe in. der Zerebrospinalflüssigkeit bei Paralyse. Dtsch. med. Wochenschr. Nr. 44, S. 1768. 1906.Google Scholar
  24. Weil, E.: Das Problem der Serologie der Lues in der Darstellung Wassermanns. Berl. klirr. Wochenschr. Nr. 33, 1921.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1924

Authors and Affiliations

  • C. Bruck
    • 1
  1. 1.AltonaDeutschland

Personalised recommendations