Advertisement

Korrosionstabellen

nach angreifenden Stoffen alphabetisch geordnet
  • Franz Ritter

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Jardine: Korrosion u. Metallschutz 2, 248, Korrosion durch Verbrennungsgase.Google Scholar
  2. O. Bachmann und W. Köster: Über die zerstörende Wirkung schwefelhaltiger Verbrennungsgase auf Nickel. Diskussionsberichte der Eidgen. Mat.—Prüf.—Anstalt, Ber. Nr. 22.Google Scholar
  3. Dechema Werkstoffblätter.Google Scholar
  4. 2.
    L. W. Haase: Angriff metallischer Werkstoffe durch häusliche Abwässer. Gesundheitsing. 60, 69–74, (1937).Google Scholar
  5. Curtis C. Snyder: Rostfreie Stähle für Abwasseranlagen. Munie. Sanität. 8, 134–35, (1937). Republic Steel Corp.Google Scholar
  6. Dechema Werkstoffblätter.Google Scholar
  7. 3.
    F. Ohl: Aluminium und Aluminiumlegierungen als Baustoff in der chemischen Industrie. Chem. Apparatur 22, Nr. 20; Werkstoffe und Korr. 10, 45 (1935).Google Scholar
  8. 1.
    F. Ohl: Aluminium und Aluminiumlegierungen als Baustoff in der chemischen Industrie. Chem. Apparatur 22, Nr. 20; Werkstoffe und Korr. 10, 45 (1935).Google Scholar
  9. 2.
    J. F. Durand und M. Banos: Bull. Soc. chim. France (4), 41, 1294–99;Google Scholar
  10. J. F. Durand und M. Banos: Chem. Ztrbl, 1928 I, 317. Einwirkung von Acetylen auf Metalle.Google Scholar
  11. Reckleben und Scheiber: Chem.—Ztg. 39, 42;Google Scholar
  12. J. F. Durand und M. Banos: Chem. Ztrbl. 1915 I, 357, Metalle und Acetylen.Google Scholar
  13. 1.
    Dechema Werkstoffblätter.Google Scholar
  14. 2.
    F. Ohl: Aluminium und Aluminiumlegierungen als Baustoff in der chemischen Industrie, Chem. Apparatur 22, Nr.20; Werkstoffe und Korr. 10, 45 (1935).Google Scholar
  15. 3.
    F. Ohl: Aluminium und Aluminiumlegierungen als Baustoff in der chemischen Industrie, Chem. Apparatur 22, Nr. 20; Werkstoffe und Korr. 10, 45 (1935).Google Scholar
  16. 4.
    F. Ohl: Aluminium und Aluminiumlegierungen als Baustoff in der chemischen Industrie. Chem. Apparatur 22, Nr.20; Werkstoffe und Korr. 10, 45 (1935).Google Scholar
  17. 5.
    H. R. Simonds: Herstellung und Verwendung von nickelplatiertem Stahl. Iron Age 135, Nr. 4, 14–17 (1935).Google Scholar
  18. Dechema Werkstoffblätter.Google Scholar
  19. 1.
    F. Schaaf: Ztschr. anorgan. allg. Chem. 126, 237–253; Chem. Ztrbl. 1923 III, 207, Angriff von Kobalt durch Aldehyde.Google Scholar
  20. Dechema Werkstoffblätter.Google Scholar
  21. 1.
    Duchemin und Manger: Chem. Ztrbl. 1908 11, 647, Angriff von Eisen durch denaturierten Alkohol.Google Scholar
  22. Stellbaum: Chem.—Ztg. 1926, 906, Korrosion durch vergällten Alkohol. Dechema Werkstoffblätter.Google Scholar
  23. 1.
    Anderson: Metal Ind. (London) 19, 8–9;Google Scholar
  24. Chem. Ztrbl. 1922 IV, 955, Schmelzen von Aluminiumlegierungen in Eisengefäßen.Google Scholar
  25. E. R. Thews: Metallbörse 19, 425–26;Google Scholar
  26. Chem. Ztrbl. 1929 I, 2107, Material beim Schmelzen von Aluminium und seinen Legierungen.Google Scholar
  27. Demecha Werkstoffblätter.Google Scholar
  28. 3.
    M. Traube: Ber. Dtsch. them. Ges. 18, 1887. Verhalten von Kupfer in Schwefelsäure und Ammoncarbonat.Google Scholar
  29. 1.
    A. Mailhe: Chem.—Ztg. 33, 253, Verhalten von Nickel gegen Ameisensäure, Essigsäure, Propionsäure und Buttersäure bei höheren Temperaturen.Google Scholar
  30. Dechema Werkstoffblätter.Google Scholar
  31. Henkel Cie und W. Weber: D. R. P. 399.731;Google Scholar
  32. Henkel Cie und W. Weber: Chem. Ztrbl. 1924 I, 2731 und 1924 II, 1618 und 1923 IV, 238. Verarbeitung von Chlorammonium enthaltenden Laugen in eisernen Gefäßen.Google Scholar
  33. Riedel: D. R. P. 363.909;Google Scholar
  34. Henkel Cie und W. Weber: Chem. Ztrbl. 1922 IV, 1131. Schutz eiserner Apparate gegen Ammonchlorid.Google Scholar
  35. K. A. Hofmann, F. Hartmann und K. Nagel: Ber. Dtsch. them. Ges. 58, 808, 2466. Einwirkung von Ammonchloriddampf auf Metalle.Google Scholar
  36. Hatfield: Engineer 134, 639–43;Google Scholar
  37. K. A. Hofmann, F. Hartmann und K. Nagel: Chem. Ztrbl. 1923 II, 680. Korrosion von Metallen durch Salpetersäure, Salzsäure, Schwefelsäure, Essigsäure, Zitronensäure, Wasser, Seewasser, Natriumchlorid, Ammonchlorid, Natriumsulfat, Magnesiumchlorid und –sulfat, Natronlauge. Vgl. auch Trans. Faraday Soc. 19, 159–68;Google Scholar
  38. Metal Ind. (London) 22, 421–51.Google Scholar
  39. Achema—Jahrbuch, herausg. von M. Buchner. S. 156. Leipzig: Verlag Chemie. 1925. Berndorfer Nickel.Google Scholar
  40. C. Drucker und E. Rabald: Helios 29, 201 204, 209–214, 217–221;Google Scholar
  41. C. Drucker und E. Rabald: Ztschr. Elektrochem. 29, 412. Angriff des Zinks durch Chlorammoniumlösungen.Google Scholar
  42. Dechama Werkstoffblätter.Google Scholar
  43. 1.
    Henderson und Gelletly: Journ. Soc. chem. Ind. 27, 387–89; Chem. Ztrbl. 1908 II, 15, Metalle und Ammoniak.Google Scholar
  44. M. Tilger: Chem.—Ztg. 50, 48; Chem. Ztrbl. 1926 I, 1883. Einwirkung von Ammoniak enthaltendem Wasser auf Rohrleitungen und Kesselbleche.Google Scholar
  45. Hunen: Chem. metallurg. Engin. 31, 66. Material bei der Ammoniakherstellung.Google Scholar
  46. Despretz: Dinglers polytechn. Journ. 36, 140–46. Verhalten von Metallen in heißem Ammoniak.Google Scholar
  47. Thompson: Iron Age 118, 1129; Korrosion und Metallschutz 3, 138. Metalle für die Ammoniaksynthese.Google Scholar
  48. Knight und Northrup: Chem. metallurg. Engin. 23, 1107;Google Scholar
  49. Knight und Northrup: Chem. Ztrbl. 1922 II, 321. Wirkung von Ammoniak auf Stähle. L. Guillet: Compt. rend. Acad. Sciences 185, 818. Legierte Stähle und Ammoniak bei hohen Temperaturen.Google Scholar
  50. A. Mittasch, Kup und Emert: Ztschr. Elektrochem. 34, 829–40; Chem. Ztrbl. 1929 I, 1190. Zur Ammoniakzersetzung an Eisen.Google Scholar
  51. A. H. White und L. Kirschbraun: Journ. Amer. chem. Soc. 28, 1343–50; Chem. Ztrbl. 1906 II, 1677. Einwirkung von Ammoniak auf Metalle.Google Scholar
  52. Beilby und Henderson: Journ. chem. Soc. London 79, 1245–56; Chem. Ztrbl. 1901. II, 1297. Einwirkung von Ammoniak auf Kobalt.Google Scholar
  53. Evan.s: Korrosion u. Metallschutz 2, 246. Angriff von Kupfer durch Ammoniak und Natronlauge.Google Scholar
  54. U. R. Evans: Trans. Faraday Soc. 19, 201–30; Chem. Ztrbl. 1924 I, 1860. „Trockene Korrosion” von Kupfer durch Ammoniak.Google Scholar
  55. Bassett und Durant: Trans. chem. Soc. 121, 2630. Angriff von Kupfer durch feuchtes NH3.Google Scholar
  56. K. A. Hofmann und U. Hofmann: Ber. Dtsch. chem. Ges. 61, 2566–75; Chem. Ztrbl. 1929 I, 1202. Oxydation des Silbers unter verdünnten Ammoniaklösungen.Google Scholar
  57. 1.
    Dechema Werkstoffblätter.Google Scholar
  58. A. D. Malikow: Korrosion beim Eindampfen von Ammoniumsalpeter nach dem System Kestner. Chem. Apparatebau 4, Nr. 5, 50–51, 1935.Google Scholar
  59. Haehnel: Chem. metallurg. Engin. 31, 66. Bronzen sind gegen Magnesiumchloridlösungen recht beständig. Von Ammonnitratlösungen werden sie angegriffen.Google Scholar
  60. C. Bosch: Ztschr. Elektrochem. 1918, 361. Schwierigkeiten beim Eindampfen von Ammonnitratlösungen.Google Scholar
  61. Winkelmann: Chem. metallurg. Engin. 31, 66. Monelmetall für die Ammonitratherstellung nicht brauchbar.Google Scholar
  62. 1.
    Dechema Werkstoffblätter.Google Scholar
  63. 2.
    Dechema Werkstoffblätter.Google Scholar
  64. 1.
    Parrish: Chem. Trade Journ. 79, 18. Armco—Eisen für Ammonsulfat.Google Scholar
  65. Parrish: Chem. Trade Journ. 79, 98. Nichtrostende Stähle und Ammonsulfat.Google Scholar
  66. A. Than: Gas–u. Wasserfach 69, 832–34; Chem. Ztrbl. 1927 I. Korrosion von Kupfer bei der Herstellung von Ammonsulfat.Google Scholar
  67. Parrish: Chem. Trade Journ. 79, 98–100; Chem. Ztrbl. 1926 II, 1452; Korrosion u. Metailschutz 2, 279. Zentrifugen aus Phosphorbronze erleiden bei der Ammonsulfatfabrikation starken Verschleiß.Google Scholar
  68. P. Parrish: Chem. metallurg. Engin. 31, 47. Korrosion in der Gastechnik. Monelmetall—Siebe für Ammonsulfatzentrifugen.Google Scholar
  69. Dechema Werkstoffblätter.Google Scholar
  70. I. G. Farbenindustrie: D. R. P. 431508, Chem. Ztrbl. 1926 II, 1452. Chrom—Nickel—Stähle fürAmmonsalzlösungen.Google Scholar
  71. A. Th. Lincoln: Trans. Amer. electrochem. Soc. 11, 43–80; Journ. physical Chem. 11, 501–39. Messingkorrosion durch Natrium–und Ammoniumsalze.Google Scholar
  72. Dechema Werkstoffblätter.Google Scholar
  73. 1.
    F. Ohl: Aluminium und Aluminiumlegierungen als Baustoff in der chemischen Industrie. Chem. Apparatur 22, Nr. 20; Werkstoffe u. Korrosion 10, 45 (1935).Google Scholar
  74. Dechema Werkstoffblätter.Google Scholar
  75. 1.
    Hilpert und Heumann: Ber. Dtsch. chem. Ges. 46, 2218–25; Chem. Ztrbl. 1913 II, 844, Kupfer und Arsentrichlorid.Google Scholar
  76. 1.
    Dechema Werkstoffblätter.Google Scholar
  77. 2.
    W. H. J. Vernon: Trans Faraday Soc. 23, 113–204. Atmosphärische Korrosion der Metalle.Google Scholar
  78. Rothe und Hinrichsen: Mitt. Materialprüf.–Amt Berlin–Dahlem 24, 275–77; Chem. Ztrbl. 1907 I, 852. Metallkorrosion durch die Atmosphäre.Google Scholar
  79. J. C. Hudson: Trans. Faraday Soc. 25, 177–252; Chem. Ztrbl. 1929 I, 319. Atmosphärische Korrosion der Metalle.Google Scholar
  80. W. H. J. Vernon: Korrosion u. Metallschutz 3, 232, Atmosphärische Korrosion von Metallen.Google Scholar
  81. W. H. J. Vernon: Metal Ind. (London) 24, 7; Trans Faraday Soc. 19, 839, 884. Verhalten von Silber in Luft.Google Scholar
  82. Moody: Proceed. chem. Soc. 19, 273; Chem. Ztrbl. 1904 I, 153. Atmosphärische Korrosion von Zink.Google Scholar
  83. Sauer und Woerner: Korrosion u. Metallschutz 3, 252, Verzinkung und atmosphärische Korrosion.Google Scholar
  84. Dechema Werkstoffblätter.Google Scholar
  85. 1.
    C. E. Stromeyer: Met. Chem. Eng 18, 372–3; Iron Trade Rev. 62, 548. Wirkung von alkalischen Flüssigkeiten auf Stahl.Google Scholar
  86. A. Winkelmann: Engin. Mining Journ. 113, 36. Korrosion von Gußeisen in alkalischen Lösungen.Google Scholar
  87. Fr. J irsa: Ztschr. Elektrochem. 27, 30–34; Chem. Ztrbl. 1921 III, 842. Kupferanoden in alkalischen Laugen.Google Scholar
  88. Rowe: Metal Ind. (London) 20, 263–66. Verhalten von Bronzen gegen Alkali und Mineralwässer.Google Scholar
  89. Hevesy: Ztschr. physikal. Chem. 73, 668. Hydroxyde und Silber.Google Scholar
  90. Dittmar: Chem. News 50, 4; Journ. Soc. chem. Ind. 3, 303. Silber und Alkalien.Google Scholar
  91. Dechema Werkstoffblätter.Google Scholar
  92. F. Schaaf: Ztschr. anorgan. allg. Chem. 126, 237–253; Chem. Ztrbl. 1923 III, 207. Auflösung von Metallen in Benzaldehyd.Google Scholar
  93. Dechema Werkstoffblätter.Google Scholar
  94. 2.
    Dechema Werkstoffblätter.Google Scholar
  95. Wa. Ostwald: Auto—Technik 11. Korrosion durch Benzolsprit.Google Scholar
  96. Dechema Werkstoffblätter.Google Scholar
  97. 2.
    Schneider und Jenninger: Gas—u. Wasserfach 66, 369; Chem. Ztrbl. 1923 IV, 371. Angriff von Blei durch Benzolwaschöl.Google Scholar
  98. Rohland: Chem. Apparatur 1916, 65. Aluminium in der Brauerei.Google Scholar
  99. Bergs: Chem. Apparatur 1916, 4. Aluminium in der Brauerei.Google Scholar
  100. S e y f f er t: Wchschr. Brauerei 21, 398–400; Chem. Ztrbl. 1904 II,.,572. Metalle und Bier.Google Scholar
  101. F. Kutter: Ztschr. ges. Brauwesen 52, 13; Chem.—Ztg. Übers. 1929, 169. Metalle in der Brauindustrie.Google Scholar
  102. F. Schreiber: Wchschr. Brauerei 44, 626; Chem. Ztrbl. 1928 1, 1591. Nickel in Brauereibetrieben.Google Scholar
  103. J. Brand: Ztschr. ges. Brauwesen 28, 237–40; Chem. Ztrbl. 1905 I, 1513. Bier und Metalle.Google Scholar
  104. J. Brand: Ztschr. ges. Brauwesen 27, 713–16; Chem. Ztrbl. 1904 II, 1441. Bier und Metalle.Google Scholar
  105. Dechema Werkstoffblätter.Google Scholar
  106. Carpenter: Chem. Ztrbl. 1923 IV, 16. Untersuchung kaltbearbeiteter Alaminiumbleche.Google Scholar
  107. H. Klut: Hyg. Rdsch. 30, 129–36 u. 161–67; Chem. Ztrbl. 1920 II, 756. Angriff von Metallen durch Böden.Google Scholar
  108. Mass: Korr. 1927, 20 (Beilage z. Chem. Apparatur 1927). Aluminiumkorrosion durch den Erdboden.Google Scholar
  109. Dechema Werkstoffblätter.Google Scholar
  110. 2.
    Bureau International des Applications de l’Aluminium: Die Verwendung des Aluminiums in der chemischen und Nahrungsmittelindustrie sowie auf einigen verwandten Gebieten. Aluminium—Zentrale Berlin. 1935.Google Scholar
  111. Gmelins Handbuch der Anorganischen Chemie, B. Aufl., Aluminium, Teil A, Lieferung 2. Berlin. 1934.Google Scholar
  112. 2.
    P. Höfer: Mitt Kali–Forschungs–Anst. 1928, 7–10; Chem. Ztrbl. 1928 II, 2508. Angreifbarkeit des Eisens durch Brom.Google Scholar
  113. Tammann und Köster: Ztschr. anorgan. allg. Chem. 123, 196. Verhalten von Nickel und Kobalt in feuchtem Chlor, Brom sowie in Gemischen von Schwefelwasserstoff und Luft.Google Scholar
  114. Dechema Werkstoffblätter.Google Scholar
  115. 1.
    A. Mailhe: Chem.—Ztg. 33, 253. Verhalten von Nickel gegen Ameisensäure, Essigsäure, Propionsäure und Buttersäure bei höheren Temperaturen.Google Scholar
  116. H. Spurrier: Power 26, 403. Korrosion durch Buttersäure und ähnliche Säuren, die sich in Olen befinden.Google Scholar
  117. Dechema Werkstoffblätter.Google Scholar
  118. 2.
    E. Rabald: Werkstoffe und Korrosion. Leipzig. 1931.Google Scholar
  119. 3.
    R. J. McKay and R. Worthington: Corrosion Resistance. New York. 1936.Google Scholar
  120. O. Bauer: Stahl und Eisen 45, 1101; Chem. Ztrbl. 1925 II, 2230. Verhalten von Rotguß und Messing gegen Chloride des Natriums, Magnesiums, Calciums und anderen Salzen.Google Scholar
  121. A. C. White: Ind. engin. Chem. 17, 503; Korrosion u. Metallschutz 1, 102. Zink und CaC12—Lösungen.Google Scholar
  122. Dechema Werkstoffblätter.Google Scholar
  123. 1.
    Dechema Werkstoffblätter.Google Scholar
  124. 2.
    T. Baker: Proceed. Chem. Soc. 15, 195–96; Chem. Ztrbl. 1899 II, 1090. Messing und Chlorwasser.Google Scholar
  125. Tammann und Köster: Ztschr. anorgan. allg. Chem. 123, 196. Verhalten von Nickel und Kobalt in feuchtem Chlor, Brom sowie in Gemischen von Schwefelwasserstoff plus Luft. Seelheim: Ber. Dtsch. chem. Ges. 12, 2066–68. Flüchtigkeit des Platins in Chlorgas.Google Scholar
  126. Dechema Werkstoffblätter.Google Scholar
  127. 1.
    White: Journ. Soc. chem. Ind. 22, 132–34; Chem. Ztrbl. 1903 I, 688. Metalle und Chlorkalkauszug.Google Scholar
  128. Dechema Werkstoffblätter.Google Scholar
  129. 1.
    Dechema Werkstoffblätter.Google Scholar
  130. 2.
    O. P. Watts: Trans. Amer. electrochem. Soc. 52; Chem. Ztrbl. 1927 II, 2709. Anodenmaterial für Chromierungsbäder.Google Scholar
  131. Van Name:- Amer. Journ. Science (Silliman) (4) 42, 301–32; Chem. Ztrbl. 1918 I, 257. Auflösungsgeschwindigkeit von Metallen in Chromsäure und Ferri–Salz–Säuregemischen.Google Scholar
  132. Dechema Werkstoffblätter.Google Scholar
  133. 1.
    Beständigkeit von Nickel und Monelmetall gegen Lösungsmittel, Steel 96, Nr. 10, 44. 1935.Google Scholar
  134. 2.
    Bekier und Trzeciak: Journ. Chim. physique 23, 242; Chem. Ztrbl. 1926 I, 3206;Google Scholar
  135. Korrosion u. Metallschutz 3, 22. Wirkung von Eisenchlorid auf Kupfer.Google Scholar
  136. Dechema Werkstoffblätter.Google Scholar
  137. 1.
    Dechema Werkstoffblätter.Google Scholar
  138. 2.
    Dechema Werkstoffblätter.Google Scholar
  139. 3.
    Wilson und Balcke: Ind. engin. Chem. 17, 355; Korrosion u. Metallschutz 1, 48. Korrosion in der Petroleumindustrie.Google Scholar
  140. Bad: Chem. metallurg. Engin. 31, 42 46; Chem. Ztrbl. 1924 II, 1537. Korrosion in der Petroleumindustrie.Google Scholar
  141. Mills: Iron Foundry 1925, 383; Korrosion u. Metallschutz 1, 57. Korrosion in den Ölfeldern.Google Scholar
  142. Friend und Brown: Chem. metallurg. Engin. 33, 628;Google Scholar
  143. Friend und Brown: Chem. Ztrbl. 1926 II, 3126. Korrosion bei der PetroleumgewinnungGoogle Scholar
  144. M. Freund: Chem.—Ztg. 1919, 587; 1927, 528; Korrosion u. Metallschutz 5, 90. Korrosion bei Erdöldestillationsanlagen.Google Scholar
  145. L. Singer: Petroleum 24, 373–76; Korrosion u. Metallschutz 5, 45. Korrosion von Eisen durch Mineralöle.Google Scholar
  146. M. Freund: Petroleum 23, 1347–48; Chem. Ztrbl. 1928 I, 137. Korrosionserscheinungen bei der Erdölverarbeitung.Google Scholar
  147. G. Egloff: Oil Gas Journ. 26, Nr. 30; Chem. Ztrbl. 1928 I, 994. Das Korrosionsproblem in der Petroleumraffinerie.Google Scholar
  148. Levi: Chem. metallurg. Engin. 31, 42. Korrosion in der Petroleumindustrie.Google Scholar
  149. Francis: Oil Gas Journ. 24, Nr. 41, 70, 146; Chem. Ztrbl. 1926 I, 2989. Angriff von schwefelhaltigem Petroleum auf Kupfer.Google Scholar
  150. Wannenmacher: Chem. metallurg. Engin. 31, 42. Korrosion in der Petroleumindustrie.Google Scholar
  151. G. F. Comstock: Chem. metallurg. Engin. 31, 42. Bronze—Kondenser—Rohre in der Petroleumindustrie.Google Scholar
  152. Ka: Korrosion u. Metallschutz 1927, 40 (Beil. z. Chem. Apparatur 1927). Monelmetall in der Färberei und Beizerei.Google Scholar
  153. J. E. Pollock, E. Camp und W. R. Hicks: Trans. Amer. Inst. Min. metallurg. Engin. 116, 425–44, 1935.Google Scholar
  154. Baytown, Texas, Humble Oil & Refining Co. Korrosionsuntersuchungen an einigen für Ölraffinierungsanlagen verwendeten Werkstoffen.Google Scholar
  155. A. E. Harnsberger: Trans. Amer. Inst. Min. metallurg. Engin. 116, 445–60, 1935.Google Scholar
  156. Chicago, III., The Pure Oil Co. Werkstoffe für Pumpen in Ölraffinierungsanlagen.Google Scholar
  157. H. D. Newell: Oil Gas Journ. 34, Nr. 40, 32 34, 1936. The Babcock and Wilcox Tube Co. Ausgedehnte Verwendung legierter Stähle für moderne Raffinationsanlagen.Google Scholar
  158. J. C. Morrell, L.A.Mehler, Jutar Egloff: Oil Gas Journ.34 Nr. 952. 50, 52, 62, 64. Verwendung legierter Stähle für Ölraffination und Verkrackungsanlagen.Google Scholar
  159. Klaus Bischoff und Wilhelm Jamm: 61, Kohle, Erdöl, Teer 11, 658 62, 1935. Die Verwendung und Bewährung von Stahlrohren aus legierten Werkstoffen bei der Erdölgewinnung und —verarbeitung.Google Scholar
  160. Byron B. Morton: Mining and Metallurgy 16, 411–14, 1935. New York. The International Nickel Co., Inc. Nickelhaltige Legierung in der Erdölindustrie.Google Scholar
  161. J. S. Vanick: Refiner natur. Gasoline Manufacturer 14, 221–26, 1935. Anwendung von legiertem Gußeisen für PetroleumraffinationsanlagenGoogle Scholar
  162. L. P. Me Allister: Nat. Petrol. News 27, Nr. 28, 26, 28, 30, 1935. Ausgedehnte Anwendung von Speziallegierungen in der Ölindustrie.Google Scholar
  163. Ch. Berthelot: Rev. Métallurgie 33, 677–90, 1936. Metallurgische Probleme bei der Konstruktion von Hydrierungsrohren und Verkrackungsanlagen.Google Scholar
  164. Byron B. Morton: Oil Gas Journ. 34, Nr. 42. 49–50, 64, 1935. Verwendung von nickelhaltigen Legierungen bei Olraffinationsanlagen.Google Scholar
  165. C. L. Clark, Roger Stewart Brown und A. E. White: Oil Gas Journ. 33, Nr. 45, 44–45, 129, 1935. Verwendung von kalorisierten Werkstoffen für Raffiniertmgsanlagen.Google Scholar
  166. Dechema Werkstoffblätter.Google Scholar
  167. 1.
    J. G. Tompson: Chem. metallurg. Engin. 33, 611; Korrosion u. Metallschutz 4, 184. Verhalten von Werkstoffen gegen Schwefel—und Essigsäure.Google Scholar
  168. Hatfield: Engin. Mining Journ. 134, 639 43; Chem. Ztrbl. 1923 II, 680. Korrosion von Metallen durch Salpetersäure, Salzsäure, Schwefelsäure, Essigsäure, Citronensäure, Wasser, Seewasser, Natriumchlorid, Ammonchlorid, Natriumsulf at, Magnesiumchlorid und –sulfat, Natronlauge. Vgl. auch Trans. Faraday Soc. 19, 159 68; Metal Ind. (London) 22, 421–51.Google Scholar
  169. Vuk: Ztschr. Unters. Lebensmittel 28, 103–4; Chem. Ztrbl. 1914 II, 844. Nickel und Essigsäure.Google Scholar
  170. A. Mailhe: Chem.—Ztg. 33, 253. Verhalten von Nickel gegen Ameisensäure, Essigsäure, Propionsäure und Buttersäure bei höheren Ternperaturen.— Steinmetz: Bier, Wein u. Sprit 1927, 69; Korrosion u. Metallschutz 3, 164; Korrosion u. Metallschutz 1927, 55 (Beilage z. Chem. Apparatur 1927). Zinn in der Essigsäureindustrie.Google Scholar
  171. Vaubel: Chem.—Ztg. 48, 205, 351; Chem. Ztrbl. 1924 II, 714. Zinnwasserstoffbildung durch Essigsäure bei Weißblech.Google Scholar
  172. Dechema Werkstoffblätter.Google Scholar
  173. 1.
    H. Dreyfus: E. P. 305147. Werkstoffe für die thermische Gewinnung von Essigsäureanhydrid. Dechema Werkstoffblätter.Google Scholar
  174. 2.
    Kurtz und Z a u m e y e r: Chem. metallurg. Engin. 31, 66. Korrosion in der Farbstoffindustrie.Google Scholar
  175. Winkelmann: Chem. metallurg. Engin. 31, 66. Korrosion in derGoogle Scholar
  176. Farbstoffindustrie.Google Scholar
  177. Die Werkstoffe für die Farbenkessel der Färberei. Chem. Apparatur 23, Heft 18, Sept. 1936, S. 65. Werkstoffe und Korrosion.Google Scholar
  178. F. Godber: Journ. Soc. Dyers Colourists 52, 45–48. Febr. 1936. Über die Verwendung des korrosionsbeständigen Stahles „Staybrite” in der Färberei.Google Scholar
  179. Dechema Werkstoffblätter.Google Scholar
  180. 1.
    Dechema Werkstoffblätter.Google Scholar
  181. 2.
    R. Seligman und P. Williams: Journ. Soc. chem. Ind. 37, T 159 65.Google Scholar
  182. Angriff von Aluminium durch Fettsäuren und Phenole. Donath: Ztschr. angew. Chem. 1895, 141. Aluminium in der Fettindustrie und sein Angriff durch Fettsäuren.Google Scholar
  183. Hebert: Compt. rend. Acad. Sciences 136, 682;Google Scholar
  184. Hebert: Chem. Ztrbl. 1903 I, 919. Korrosion durch Fettsäuren in der Hitze.Google Scholar
  185. Fichandler: Ind. engin. Chem. 17, 478. Kupfer wird durch Fettsäuren angegriffen, Leinöl wird dunkel.Google Scholar
  186. Hebert: Bull. Soc chim. France (3) 29, 316. Korrosion durch Fettsäuren in der Hitze.Google Scholar
  187. Dechema Werkstoffblätter.Google Scholar
  188. 1.
    Dechema Werkstoffblätter.Google Scholar
  189. 2.
    General Chem. Co.: A. P. 1553321; Chem. Ztrbl. 1926 I, 456. Passivmachen von Trommeln gegen HF.Google Scholar
  190. Dechema Werkstoffblätter.Google Scholar
  191. G. Batta: Bull. Soc. chim. Belg. 35, 393–411; Chem. Ztrbl. 1927 I, 1363. Wirkung von Formaldehyd auf die Säurekorrosion von Eisen.Google Scholar
  192. Dechema Werkstoffblätter.Google Scholar
  193. 2.
    Crabtree, Hartt und Matthews: Ind. engin. Chem. 16, 13; Chem. Ztrbl. 1924 I, 2056. Korrosion durch photographische Lösungen.Google Scholar
  194. Crabtree und Matthews: Ind. engin. Chem. 16, 671–75; Chem. Ztrbl. 1925 I, 192; Chem. Apparatur 1926, 33. Monelmetall und photographische Lösungen.Google Scholar
  195. 1.
    Dechema Werkstoffblätter.Google Scholar
  196. 2.
    Dechema Werkstoffblätter.Google Scholar
  197. 3.
    Dechema Werkstoffblätter.Google Scholar
  198. 1.
    Enos und S e l l i g: Corrosion tests on metals and alloys in acid mine waters from coal mines Carnegie Inst. of Technology. Bull. Nr. 4, 1922.Google Scholar
  199. Enos: Acid Resisting Alloys for use in Mine Water, Coal Age 1923 (23), S. 665.Google Scholar
  200. Enos und Anderson: Corrosion Resistant Alloys for Use in Acid Mine Water. Proceed. Amer. Soc. testing Materials 1924 (24), S. 259.Google Scholar
  201. Hall und Teague: Ztschr. Metallkunde 1924, 246, 369. Angriff durch Grubenwässer.Google Scholar
  202. R. J. Anderson und G. M. Enos: Proceed. Amer. Soc. testing Materials 24, II; Chem. Ztrbl. 1925 I, 438. Beschleunigte Korrosionsversuche mit Bronzen in sauren Grubenwässern.Google Scholar
  203. McKay: Chem. metallurg. Engin. 30, 228. Bleibronzen gegen saure Grubenwässer.Google Scholar
  204. Drysdale: Foundry 51, 952 54; Chem. Ztrbl. 1924 I, 960. Nickel und Legierungen für saure Grubenwässer ungeeignet.Google Scholar
  205. G. M. Enos und R. J. Anderson: Trans. Amer. Inst. Metallurg. Engin. 1924, Nr. 1358; Chem. Ztrbl. 1924 II, 2700. Korrosion durch Grubenwässer.Google Scholar
  206. Dechema Werkstoffblätter.Google Scholar
  207. 1.
    Wawrziniok: Auto—Technik 14, 33; Korrosion u. Metallschutz 2, 112. Korrosion durch Frostschutzmittel.Google Scholar
  208. 1.
    Dechema Werkstoffblätter.Google Scholar
  209. 2.
    Dechema Werkstoffblätter.Google Scholar
  210. 3.
    Dechema Werkstoffblätter.Google Scholar
  211. 1.
    C. G.: Chem. Apparatur 1914, 114. Gußeisen bei der Destillation von rohem Harzöl.Google Scholar
  212. Dechema Werkstoffblätter.Google Scholar
  213. 2.
    H. Bohner: Korrosion u. Metallschutz 3, 208. Günstige Erfahrungen mit Aluminium in der Preßhefefabrikation.Google Scholar
  214. 3.
    Lechler: Chem. metallurg. Engin. 31, 52. Korrosion bei der Holzdestillation.Google Scholar
  215. 1.
    V. Schwarz: Korrosion u. Metallschutz 2, 11. Angriff von Gußeisen durch Huminsäure.Google Scholar
  216. 2.
    Reiner: Korr. 1926, H. 7; Ztsch. angew. Chem. 39, 588, 771; Korrosion u. Metallschutz 4, 45. Metalle und Isolierharzölmischungen.Google Scholar
  217. Dechema Werkstoffblätter.Google Scholar
  218. 1.
    C. Matignon: Compt. rend. Acad. Sciences 172, 532–34; Chem. Ztrbl. 1921 III, 928. Metalle und Jod.Google Scholar
  219. Dechema Werkstoffblätter.Google Scholar
  220. 1.
    Vincent: Journ. physical Chem. 29, 875–81; Chem. Ztrbl. 1925 II, 1261. Angriff von Metallen durch Bichromatlösungen.Google Scholar
  221. Dechema Werkstoffblätter.Google Scholar
  222. 2.
    Dechema Werkstoffblätter.Google Scholar
  223. 1.
    H. F. Richards: Metal Ind. (London) 32, 633–34; Chem. Ztrbl. 1928 II, 600. Korrosion einer Zinkbedachung.Google Scholar
  224. Dechema Werkstoffblätter.Google Scholar
  225. 1.
    Glaser: Ztschr. Elektrochem. 9, 17. Löslichkeit des Platins in Cyankali. —Dechema Werkstoffblätter.Google Scholar
  226. 1.
    Dechema Werkstoffblätter.Google Scholar
  227. 2.
    Dechema Werkstoffblätter.Google Scholar
  228. 1.
    Sheppard, Nature 116, 608–9; Chem. Ztrbl. 1926 I, 565. Angriff von Kupfer, Messing und Bronze durch Kaliumpersulfatlösungen.Google Scholar
  229. W. Machu: Das Wasserstoffperoxyd und die Per—Verbindungen.Google Scholar
  230. 2.
    Dudley: Journ. Amer. chem. Soc. 28, 59. Silber und Peroxyde.Google Scholar
  231. Barlow: Journ. Amer. chem. Soc. 28, 1446. Silber und Peroxyde.Google Scholar
  232. Beketoff: Bull. Soc. chim. France (2) 37, 491. Über Kaliumsuperoxyd.Google Scholar
  233. W. Machu: Das Wasserstoffperoxyd und die Per—Verbindungen.Google Scholar
  234. 1.
    Heinze: Ztschr. Spiritusind. 36, 351; Chem. Ztrbl. 1913 II, 625. Korrosion durch Kartoffelmaische.Google Scholar
  235. 2.
    Dechema Werkstoffblätter.Google Scholar
  236. 1.
    B. Klarmann: Ztschr. angew. Chem. 37, 645. Angriff von Eisen durch Kohlensäure. Vgl. auch Leybold ibid. S. 190.Google Scholar
  237. Fujihara: Trans. Amer. electrochem. Soc. 49; Chem. Ztrbl. 1926 I, 2236. Korrosion des Eisens bei Gegenwart und Abwesenheit von Kohlensäure.Google Scholar
  238. Worth: Trans. Amer. electrochem. Soc. 39, 191. Korrosion durch Kohlendioxyd.Google Scholar
  239. Dechema Werkstoffblätter.Google Scholar
  240. 2.
    Dechema Werkstoffblätter.Google Scholar
  241. 1.
    Dechema Werkstoffblätter.Google Scholar
  242. 2.
    Wawrziniok: Auto—Technik 14, Nr. 8. 31, 32, 33; 16, Nr. 21. 22; Chem. Ztrbl. 1928 I, 138. Korrosion durch Motorenkraftstoffe.Google Scholar
  243. Schmidt: Auto–Technik 16, Nr. 51. 7–9;Google Scholar
  244. Schmidt: Chem. Ztrbl. 1927 II, 1615. Korrosion durch Kraftstoffe. Vgl. Korr. 2, 27 (Beilage z. Chem. Apparatur 1927).Google Scholar
  245. H. Gesell: Auto—Technik 14, Nr. 23. 8 9; Chem. Ztrbl. 1926 I, 127. Korrosion durch Kraftstoffe. Vgl. Korrosion u. Metallschutz 2, 111. Google Scholar
  246. Fritzweiler: Auto—Technik 14, Chem. Ztrbl. 1926 I, 1704. Korrosion durch Kraftstoffe.Google Scholar
  247. Dechema Werkstoffblätter.Google Scholar
  248. 1.
    H. Osterburg: Milchwirtschaftl. Ztrbl. 64, 303–07, 1935. Korrosion in Kühlsolen.Google Scholar
  249. Dechema Werkstoffblätter.Google Scholar
  250. 2.
    J. Eggert: Chem.—Ztg. 1927, 961; Korr. 1929, 24 (Beil. z. Chem. Apparatur 1929); Korrosion u. Metallschutz 5, 90. Korrosion der Spinnzentrifugen.Google Scholar
  251. J. Eggert: Chem. Apparatur 1925, 100. Verwendung des Aluminiums bei der Kunstseideerzeugung. E. Maaß: Chemfa 1928, 417 20; Chem. Ztrbl. 1928 II, 1146. Korrosion in der Viscosefabrikation.Google Scholar
  252. Wurtz: Chem. Apparatur 1926, 165. Lagerung und Versand von Schwefelkohlenstoff in der Viscosefabrikation.Google Scholar
  253. Dechema Werkstoffblätter.Google Scholar
  254. 2.
    F. Chemnitius: Chem.–Ztg. 1929, 705–06. Labfermentfabrikation.Google Scholar
  255. 3.
    Seligmann—Zieke: Handbuch der Lack—und Firnisindustrie. Berlin: Dtsch. Verlagsgesellschaft Union. 1910.Google Scholar
  256. Dechema Werkstoffblätter.Google Scholar
  257. 4.
    Dechema Werkstoffblätter.Google Scholar
  258. 5.
    Winkelmann: Chem. Apparatur 1925, 206. Kupfer für Leinöl.Google Scholar
  259. Fichandler: Ind. engin. Chem. 17, 478. Kupfer wird durch Fettsäuren angegriffen, Leinöl wird dunkel.Google Scholar
  260. Dechema Werkstoffblätter.Google Scholar
  261. 1.
    Löffler: Chem. metallurg. Engin. 31, 47–50; Chem. Ztrbl. 1924 II, 1537. Korrosion bei der Leuchtgasgewinnung.Google Scholar
  262. J. Parker: Gas Journ. 178, 361–62; Chem. Ztrbl. 1927 II, 354. Korrosion durch Stadtgas.Google Scholar
  263. Colman: Gas Journ. 162, 794; Chem. Ztrbl. 1923 IV, 508. Korrosion durch Leuchtgas.Google Scholar
  264. B. Richardson: Gas Journ. 162, 348–50; Chem. Ztrbl. 1923 IV, 508. Korrosion durch Leuchtgas.Google Scholar
  265. E. Ott und F. Hinden: Monats–Bull. Schweiz. Ver. Gas–Wasserfachmännern 7, 1–7; Chem. Ztrbl. 1927 I, 2241. Versuche über die Innenkorrosion von Gasrohren.Google Scholar
  266. 1.
    Dechema Werkstoffblätter.Google Scholar
  267. 1.
    Treumann: Ztschr. öffentl. Chem. 8, 439; Chem. Ztrbl. 1903 I, 206. Angriff durch Magnesiumchlorid.Google Scholar
  268. Kosmann: Chem.—Ztg. 26, 1176; Chem. Ztrbl. 1903 I, 260. Angriff durch Magnesiumchlorid.Google Scholar
  269. Ost: Chem.–Ztg. 26, 819–22; Chem. Ztrbl. 1902 II, 968; Chem. Ztrbl. 1903 I, 606. Angriff durch Magnesiumchlorid.Google Scholar
  270. Feld: Chem.—Ztg. 26, 1099; Chem. Ztrbl. 1902 II, 1529. Angriff durch Magnesiumchlorid.Google Scholar
  271. Precht: Kali 16, 61–62; Chem. Ztrbl. 1922 IV, 748; Chem.–Ztg. 1925, 82. Magnesiumchlorid im Speisewasser.Google Scholar
  272. Francis: Oil Gas Journ. 24, 70, 146; Chem. Ztrbl. 1926 I, 2989. Korrosion durch Magnesiumchlorid und schwefelhaltige Verbindungen.Google Scholar
  273. O. Bauer: Stahl u. Eisen 45, 1101; Chem. Ztrbl. 1925 II, 2230. Verhalten von Rotguß und Messing gegen Chloride des Natriums, Magnesiums, Calciums und anderen Salzen.Google Scholar
  274. Haehnel: Chem. metallurg. Engin. 31, 66. Bronzen sind gegen Magnesiumehloridlösungen recht beständig. Von Ammonnitratlösungen werden sie angegriffen.Google Scholar
  275. F. Halla: Journ. Gasbeleucht. 56, 908–09; Chem. Ztrbl. 1913 II, 1709. Rosten von Weißblech durch Magnesiumchlorid.Google Scholar
  276. Dechema Werkstoffblätter.Google Scholar
  277. 2.
    Versuchsdauer: 7 Tage.Google Scholar
  278. 3.
    Versuchsdauer: 28 Tage.Google Scholar
  279. 2.
    Versuchsdauer: 28 Tage.Google Scholar
  280. 3.
    Drackett Chemical Co.: Chem. metallurg. Engin., Oktober 1926; Korrosion u. Metallschutz 1927, 20. Die Kristallisation von Bittersalz in eisernen Pfannen.Google Scholar
  281. J. Mitchell: Chem. metallurg. Engin. 33, 630; Korrosion u. Metallschutz 4, 65. Eindampfen von Bittersalz in Schwarzblechpfannen.Google Scholar
  282. Dechema Werkstoffblätter.Google Scholar
  283. 1.
    Duncan: Metal Ind. (London) 24, 53–54; Chem. Ztrbl. 1924 I, 1856. Geschmolzenes Messing und Nickelstahl.Google Scholar
  284. 1.
    Tinkler und Masters: Aluminium 1922, Nr. 46. Der Gebrauch von Aluminium in den Gärungsindustrien, Molkereien und Käsereien.Google Scholar
  285. Flowers: Chem. metallurg. Engin. 33, 625; Chem. Ztrbl. 1926 II, 322. Korrosion von Milchzentrifugen.Google Scholar
  286. J. Kürsteiner: Chem. Ztrbl. 1910 II, 1627. Eisen und Milch.Google Scholar
  287. Flowers: Chem. metallurg. Engin. 34, 281. Reines Nickel für Pasteurisierungsapparate.Google Scholar
  288. Dechema Werkstoffblätter.Google Scholar
  289. Siegfried: Milch.–Ztg. 31, 401–03; Chem. Ztrbl. 1902 II, 394. Kupfer und Milchsäure.Google Scholar
  290. Wannenmacher: Korrosion u. Metallschutz 2, 197. Angriffe durch Milchsäure plus Kochsalz, Natriumcarbonat und Natriumchloridlösungen plus Kupferamalgam.Google Scholar
  291. Dechema Werkstoffblätter.Google Scholar
  292. 1.
    Jones: Metal Ind. (London) 3, 171. Bronzen und Rotguß in sauren Mineralwässern.Google Scholar
  293. Rowe: Metal Ind. (London) 20, 263–66. Verhalten von Bronzen gegen Alkali und Mineralwässer.Google Scholar
  294. Dechema Werkstoffblätter.Google Scholar
  295. 2.
    Justice Eddy and F. A. Rohrman: Ind. engin. Chem. 1936, H. 28, Nr. 1; Consecutive Nr. 1, S. 30. Effect of Mixed Acids Upon Irons and Steels.Google Scholar
  296. Smith: Engenieer 128, 89; Chem. Ztrbl. 1919 IV, 825. Bruch von Gußeisen in Mischsäure.Google Scholar
  297. P. Pascal: Gamier und Labourasse, Bull. (4) 29, 701–09; Chem. Ztrbl. 1927 II, 1269. Angriff von Metallen durch Mischsäuren.Google Scholar
  298. Dechema Werkstoffblätter.Google Scholar
  299. 1.
    Fr. Ritters ha us en: Chem. Ztrbl. 1926 II, 2627; Krupp. Monatsh. 7, 159. Kessel für Sodafabrikation.Google Scholar
  300. Dechema Werkstoffblätter.Google Scholar
  301. 1.
    Girard: Compt. rend. Acad. Sciences 1925, 552; Korrosion u. Metallschutz 2, 110. Verhalten von Eisen in Kochsalzlösungen.Google Scholar
  302. W. v. Scholten: Arch. Eisenhüttenwes. 2, 523–30; Chem. Ztrbl. 1929 I, 1739. Die Korrosion des Eisens in Chlornatriumlösung.Google Scholar
  303. U. R. Evans: Journ. Soc. them. Ind. 43, T. 129. Kupferkorrosion in Kochsalzlösungen.Google Scholar
  304. C. D. Desch und S. Whyte: Journ. Inst. Metals 10, 304–28, 11, 235. Anodische Messingkorrosion in Kochsalzlösungen.Google Scholar
  305. Cgl. Desch: Trans.Google Scholar
  306. 1.
    Faraday Soc. 11, 200.Google Scholar
  307. C. H. Desch: Journ. Soc. chem. Ind. 34, 258–61; Chem. Ztrbl. 1915 II, 34; Chem.–Ztg. Rep. 40, 383. Korrosion von Messing und Bronze in Kochsalzlösungen. Gehalt an Eisen ist für Messing schädlich. Blei und Zinn befördern die Schutzhautbildung.Google Scholar
  308. 2.
    Bauer: Stahl u. Eeisen 45, 1101; Chem. Ztrbl. 1925 II, 2230. Verhalten von Rotguß und Messing gegen Chloride des Natriums, Magnesiums, Calciums und anderen Salzen.Google Scholar
  309. Berthe l o t: Ann. chim. phys. (7) 14, 205. Angriff von Silber durch Kochsalzlösungen.Google Scholar
  310. Dechema Werkstoffblätter.Google Scholar
  311. 1.
    Versuchsdauer: 5 Stunden.Google Scholar
  312. 2.
    Versuchsdauer: 26 Stunden.Google Scholar
  313. 1.
    Le Blanc und Bergmann: Ber. Dtsch. them. Ges. 42, 4728–47; Chem. Ztrbl. 1910 I, 326. Metalle und geschmolzenes NaOH.Google Scholar
  314. Qennessen: Bull. Soc. chim. France (4) 25, 237; Chem. Ztrbl. 1919 III, 750. Angriff von Gold durch Alkali.Google Scholar
  315. Baumann: Ztschr. angew. Chem. 38, 1133. Weiches Flußeisén und heiße Natronlauge.Google Scholar
  316. Hoffmann: Korr. 1929, 22 (Beil. z. Chem. Apparatur 1929). Untersuchungen über die Einwirkung von Natronlauge und Salzen auf Eisen.Google Scholar
  317. W. E. Alk ins und W. Cartwright: Chem. Ztrbl. 1923 II, 247, 1922 II, 31. Eigenschaften zinnarmer Bronze.Google Scholar
  318. Dittmar: Ztschr. analyt. Chem. 24, 76. Nickel und Ätznatron.Google Scholar
  319. Dechema Werkstoffblätter.Google Scholar
  320. 1.
    Pearson: Journ. Soc. chem. Ind. 22, 731; Chem. Ztrbl. 1903 II, 1160. NaC1O und Metalle.Google Scholar
  321. Dechema Werkstoffblätter.Google Scholar
  322. 1.
    Dudley: Journ. Amer. chem. Soc. 28, 59. Silber und Peroxyde.Google Scholar
  323. Barlow: Journ. Amer. chem. Soc. 28, 1446. Silber und Peroxyde.Google Scholar
  324. W. Machu: Das Wasserstoffperoxyd und die Per—Verbindungen.Google Scholar
  325. 2.
    W. Machu: Das Wasserstoffperoxyd und die Per—Verbindungen.Google Scholar
  326. 1.
    Hatfield: Engin Mining Journ. 134, 639–43; Chem. Ztrbl. 1923 II, 680. Korrosionen von Metallen durch Salpetersäure, Salzsäure, Schwefelsäure, Essigsäure, Citronensäure, Wasser, Seewasser, Natriumchlorid, Ammonchlorid, Natriumsulf at, Magnesiumchlorid und –sulf at, Natronlauge. Vgl. auch Trans. Faraday Soc. 19, 159–68; Metal Ind. (London) 22, 421–51.Google Scholar
  327. Dechema Werkstoffblätter.Google Scholar
  328. 1.
    K. Fischbeck: Ztschr. angew. Chem. 1928, 267. Einwirkung von Natriumpolysulfidlösungen auf Kupfer.Google Scholar
  329. Dechema Werkstoffblätter.Google Scholar
  330. 2.
    Dechema Werkstoffblätter.Google Scholar
  331. 1.
    K. Tausig: Arch. Wärmewirtsch. 8, 337–40; Chem. Ztrbl. 1928 I, 115. Angriff von Eisen durch wässerige Lösungen von Natriumverbindungen.Google Scholar
  332. A. Th. Lincoln: Trans. Amer. electrochem. Soc. 11, 43 80; Journ. physical Chem. 11, 501–39. Messingkorrosion durch Natrium–und Ammoniumsalze.Google Scholar
  333. Dechema Werkstoffblätter.Google Scholar
  334. Sudborough: Journ. chem. Soc. 59, 655. Action of nitrosyl—chloride on metalls. 2 Allegheny Steel Co.: Amer. P. 1,657.228; Chem. Ztrbl. 1928 I, 1581. Beizen von geglühten Chromlegierungen.Google Scholar
  335. Dechema Werkstoffblätter.Google Scholar
  336. 1.
    v. Kreybig: Färberei—Ztg. 17, 1766; Chem. Ztrbl. 1912 II, 771. Angriff durch Ölsäure.Google Scholar
  337. Dechema Werkstoffblätter.Google Scholar
  338. 2.
    Dechema Werkstoffblätter.Google Scholar
  339. 3.
    Dechema Werkstoffblätter.Google Scholar
  340. 1.
    Dechema Werkstoffblätter.Google Scholar
  341. Manchot und Kampschulte: Ber. Dtsch. chem. Ges. 40, 2891. Einwirkung von Ozon auf Silber und Quecksilber.Google Scholar
  342. 1.
    M. Mauermann: Tschechoslowak. Papier–Ztg. 8, Nr. 39, 8–10; Chem. Ztrbl. 1929 I, 953. Holländermesser aus nichtrostendem Stahl.Google Scholar
  343. D. M. Strickland: Paper Ind. 9, 1161–63; Chem. Ztrbl. 1928 I, 273. Verwendung von reinem Fe in der Papierindustrie.Google Scholar
  344. Ostermann (Schmöle): Chemfa 9, 546 (1936). Neue Legierungen für Kondensator und Holländermesser.Google Scholar
  345. Dechema Werkstoffblätter.Google Scholar
  346. 2.
    J. B. Fournier und Fritsch—Lang: Compt. rend. Acad. Sciences 184, 1174 bis 1176; Chem. Ztrbl. 1927 II, 2345. Über die Unveränderlichkeit verschiedener Metalle in flüssigem Schwefelwasserstoff.Google Scholar
  347. W. Machu: Das Wasserstoffperoxyd und die Per—Verbindungen.Google Scholar
  348. Dechema Werkstoffblätter. W. V. Werkstoff Nr.Google Scholar
  349. 1.
    Jermstad und Gaule: Schweiz. Apoth.–Ztg. 57, 89 92, 109–13; Chem. Ztrbl. 1919 II, 705. Angriff von Zinn durch pharmazeutische Lösungen.Google Scholar
  350. D. H. Wester: Arch. Pharmaz. u. Ber. Dtsch. pharmaz. Ges. 1924, 576. Verwendbarkeit gewisser Materialien für pharmazeutische Zwecke.Google Scholar
  351. 2.
    R. Seligmann und P. Williams: Journ. Soc. ehem. Ind. 37, T. 159–65. Angriff von Al durch Fettsäuren und Phenole.Google Scholar
  352. I. I. Szidorischin: Kriegschem. 3, Nr. 1, 7–9 (1935). Die Korrosion von Metallen beim Prozeß der Sulfonierung des Phenols.Google Scholar
  353. Dechema Werkstoffblätter.Google Scholar
  354. 1.
    M. Merlub—Sobel: Chem. metallurg. Engin. 31, 472. Nickel ist gegen Phosphorpentachlorid und Acylchloride bei Zimmertemperatur und 200° beständig.Google Scholar
  355. 1.
    Barrs: Journ. Soc. chem. Ind. 38, T. 407. Angriff von Blei durch Schwefelsäure.Google Scholar
  356. Och: Chem.—Ztg. 1926, 891. Flüssige Phosphorsäure.Google Scholar
  357. Clarkson und Het heringt on: Chem. metallurg. Engin. 32, 811; Chem. Ztrbl. 1926 I, 777. Verhalten von Dureisen und Stahl gegenüber Phosphorsäure.Google Scholar
  358. F. A. Rohrman: Chem. metallurg. Engin. 42, 368–71 (1935). Korrosion von Metallen durch Phosphorsäure.Google Scholar
  359. Dechema Werkstoffblätter.Google Scholar
  360. 1.
    Ssaposhnikow: Ztschr. ges. Schieß– u. Sprengstoffwesen 6, 183–85; Chem. Ztrbl. 1911 II, 306. Metalle und Pikrinsäure.Google Scholar
  361. Dechema Werkstoffblätter.Google Scholar
  362. 1.
    A. Mailhe: Chem.—Ztg. 33, 253. Verhalten von Nickel gegen Ameisensäure, Essigsäure, Propionsäure und Buttersäure bei höheren Temperaturen.Google Scholar
  363. 2.
    Mohr: Wchschr. Brauerei 30, 361–61. Gefährlichkeit des Hg für Al.Google Scholar
  364. Dechema Werkstoffblätter.Google Scholar
  365. 1.
    Dechema Werkstoffblätter.Google Scholar
  366. 1.
    Thompson: Chem. metallurg. Engin. 1926 (33), Nr. 10, 5.614. Widerstand verschiedener Metalle gegen Salpetersäure.Google Scholar
  367. N. S. Dhar: Journ. physical Chem. 29, 142–59.-Action of nitric acid on metals.Google Scholar
  368. Dhar und B a n e r j i: Ztschr. anorgan. allg. Chem. 122, 73–80. Metalle und 11NO3.Google Scholar
  369. N. D. Bancroft: Ztschr. physikal. Chem. 28, 475–93. HNO3 und Metalle.Google Scholar
  370. Joß: Ztschr. physikal. Chem. 30, 122–75. Einwirkung von HNO3 auf Metalle.Google Scholar
  371. Tadayoshi Fuj ihara: Ind. engin. Chem. 18, 62–63; Chem. Ztrbl. 1926 I, 2405. Passivität von Eisen durch verdünnte Salpetersäure.Google Scholar
  372. Braconnot: Poggendorfs Ann. 29, 173–76. Einwirkung von Salpetersäure auf Metalle.Google Scholar
  373. v. Schwarz: Chem.—Ztg. 1925, 78. Thermisilid für heiße verdünnte Salpetersäure.Google Scholar
  374. Ka Korr. 1927, 40 (Beilage z. Chem. Apparatur 1927). Ferrosilicium und Salpetersäure.Google Scholar
  375. Chapman: Korrosion u. Metallschutz 3, 62. Chromstahl und Salpetersäure.Google Scholar
  376. W. M. Mitchell: Chem. metallurg. Engin 35, 734–36; Chem. Ztrbl. 1929 I, 1258. Anwendungen von korrosionsbeständigem Eisen in der Salpetersäureindustrie.Google Scholar
  377. 1.
    Kausch: Chem. Techn. Ind. 1925, Nr. 24, 365. Material für Salpetersäure.Google Scholar
  378. B. Waeser: Chemfa 1928, 529–30; 544–46; Chem. Ztrbl. 1928 II, 2673. Metalle in der Salpetersäuretechnik.Google Scholar
  379. W. Schmidt: Metallbörse 17, 2415–16; Chem. Ztrbl. 1928 I, 1999. Widerstandsfähigkeit einiger Metalle gegen Salpetersäure.Google Scholar
  380. Palit und Dhar: Journ. physikal. Chem. 30, 1125. Wirkung von Salpetersäure auf Metalle.Google Scholar
  381. Sied schlag: Ztschr. anorgan. Chem. 131, 191–202; Chem. Ztrbl. 1924 I, 888. Chromgehalt in Kupfernickel–Legierungen macht nur gegen konzentrierte Salpetersäure und Atznatron beständig.Google Scholar
  382. Winkler: Ztschr. analyt. Chem. 13, 369. Über die Löslichkeit von legiertem Platin in I1NO3.Google Scholar
  383. J. H. St an s b i e: Journ. Soc. chem. Ind. 32, 311–19; Chem. Ztrbl. 1913 I, 1910. Auflösung von Metallen durch Salpetersäure.Google Scholar
  384. Dechema Werkstoffblätter.Google Scholar
  385. 2.
    E. Rabald: Werkstoffe und Korrosion. Leipzig. 1931.Google Scholar
  386. 3.
    Bureau International des Applications de l’Aluminium: Die Verwendung des Aluminiums in der chemischen und Nahrungsmittelindustrie sowie auf einigen verwandten Gebieten. Aluminium—Zentrale Berlin. 1935.Google Scholar
  387. J. Calvet: Compt. rend. Acad. Sciences 186, 369–71;Google Scholar
  388. J. Calvet: Chem. Ztrbl. 1928 I, 2241;Google Scholar
  389. J. Calvet: Compt. rend. Acad. Sciences 188, 1111–14;Google Scholar
  390. J. Calvet: Chem. Ztrbl. 1929 II, 348. Korrosion von Aluminium durch Salzsäure.Google Scholar
  391. M. Centerszwer: Ztschr. physikal. Chem. 137, A, 297, 352; Chem. Ztrbl. 1929 II, 125. Auflösung des Cadmiums in Salzsäure. Vgl. auch Straumanis, Ztschr. physikal. Chem. 128, 369;Google Scholar
  392. M. Centerszwer: Chem. Ztrbl. 1828 I, 474; Korrosion u. Metallschutz 2, 109.Google Scholar
  393. Döring: Journ. prakt. Chem. (2) 73, 393; Chem. Ztrbl. 1906 II 10. Chrom wird von Halogenwasserstoffsäuren aufgelöst.Google Scholar
  394. H. H. Gray und M. B. Thompson: Journ. Soc. them. Ind. 48, T. 25–28; Chem. Ztrbl. 1929 I, 2292. Der Einfluß von Stickstoff auf die Löslichkeit von Eisenmaterialien in Salzsäure.Google Scholar
  395. B. Waeseer: Chemfa 1928, 17–18; Chem. Ztrbl. 1928 I, 1227. Salzsäurebeständige Legierungen.Google Scholar
  396. Abrams: Metal Ind. (New York) 21, 66–67; Chem. Ztrbl. 1923 IV, 204, 453. Angriff von Messing durch Salzsäure.Google Scholar
  397. Hatfield: Engin. Mining Journ. 134, 639–43;Google Scholar
  398. Hatfield: Chem. Ztrbl. 1923 II, 680.Google Scholar
  399. Korrosionen von Metallen durch Salpetersäure, Salzsäure, Schwefelsäure, Essigsäure, Citronensäure, Wasser, Seewasser, Natriumchlorid, Ammonchlorid, Natriumsulfat, Magnesiumchlorid und –sulfat, Natronlauge. Vgl. auch Trans. Faraday Soc. 19, 159–68; Metal Ind. (London) 22, 421–51.Google Scholar
  400. G. F. Comstock: Foundry 53, 438; Korrosion u. Metallschutz 2, 140. Gegen 5% Salzsäure ist Bronze mit 89,50% Cu plus 10% Sn plus 0,30% Mangankupfer (eisenfrei, 30% Mn) recht beständig.Google Scholar
  401. Zecchini: Atti R. Accad. Lincei (Roma), Rend. (5), 6, 149–54; Chem. Ztrbl. 1897 I, 680. Einwirkung von in organischen Lösungsmitteln gelöster HCl auf Zn.Google Scholar
  402. K. G. Falk und C. E. Waters: Amer. Chem. Journ. 31, 398–410; Chem. Ztrbl. 1904 I, 1475. Einwirkung von trockener benzolischer HCl auf Zn.Google Scholar
  403. H. Oettinger: Ind. chim. belge (2) 5, 319, 1934. Wesseling bei Köln, Wesselinger Gußwerk—Rheinguß G. m. b. H. Die salzsäurebeständige Legierung „FM”.Google Scholar
  404. Dechema Werkstoffblätter.Google Scholar
  405. 1.
    E. W. R. Steacie und F. M. G. Johnson: Proceed. Roy. Soc., London Serie A, 112, 542–558; Chem. Ztrbl. 1929 I, 3. Löslichkeit und Lösungsgeschwindigkeit von Sauerstoff in Silber.Google Scholar
  406. Manchot: Ber. Dtsch. chem. Ges. 42, 3942. Silber und Sauerstoff.Google Scholar
  407. Sieverts und Hagenacker: Ztschr. physikal. Chem. 68, 115. Über die Löslichkeit von 02 und 112 in Ag.Google Scholar
  408. Dechema Werkstoffblätter.Google Scholar
  409. 2.
    W. Singhetan: Ind. Chemist chem. Manufacturer 2, 540–49 II, 1362; Korrosion u. Metallschutz 3, 212. Stahlkorrosion durch Schmieröle.Google Scholar
  410. Dechema Werkstoffblätter.Google Scholar
  411. 3.
    Schulz: Ztschr. Metallkunde 16, 136–37; Chem. Ztrbl. 1924 II, 2109. Korrosion durch Schwarzpulver.Google Scholar
  412. Carle R. Hayward: Bull Amer. Inst. Min. Engin. New York 1841–50 (1916); Ztschr. angew. Chem. 30 II, 132 (1917). Die Wirkung von Schwefel auf kohlenstoffarmen Stahl.Google Scholar
  413. P. Siebe: Ztschr. Metallkunde 1927, 311; Korr. 1928, 19 (Beilage z. Chem. Apparatur 1928). Einfluß von Schwefel auf Kupfer.Google Scholar
  414. Colson: Compt. rend. Acad. Sciences 148, 1183–86; Chem. Ztrbl. 1909 II, 581. Metalle und Schwefel.Google Scholar
  415. H. Schmidt: Petroleum 23, 646–48; Chem. Ztrbl. 1927 II, 496. Korrosionseinflüsse von Schwefel und Schwefelverbindungen.Google Scholar
  416. Dechema Werkstoffblätter.Google Scholar
  417. 2.
    Nicolardot: Compt. rend. Acad. Sciences 147, 1304–06, Chem. Ztrbl. 1909 I, 500. Schwefelchlorür und Metalle.Google Scholar
  418. P. ReinglaB: Chemische Technologie der Legierungen. Leipzig 1919 (0. Spamer).Google Scholar
  419. Dunn: Chem. metallurg. Engin. 1928, 684. Stahl und Schwefelchlorür.Google Scholar
  420. N. Domanitzki: Journ. Russ. phys.–chem. Ges. 48, 1724–27; Chem. Ztrbl. 1923 I, 1485. Metalle und Schwefelchlorür.Google Scholar
  421. Dechema Werkstoffblätter.Google Scholar
  422. 1.
    Uhl: Ber. Dtsch. chem. Ges. 23, 2151. Über die Einwirkung von SO2 auf Metalle.Google Scholar
  423. Lange: Ztschr. angew. Chem. 1899; 595; Chem. Ztrbl. 1899 II, 175. Eisen und flüssiges Schwefeldioxyd.Google Scholar
  424. Hatfield: Chem.—Ztg. 1927, 884. Ferrosilicium und Schwefeldioxyd.Google Scholar
  425. Harpf: Flüssige schweflige Säure. Stuttgart 1900 (F. Enke).Google Scholar
  426. P. Röntgen und G. Schwietzke: Ztschr. Metallkunde 21, 117–20; Chem. Ztrbl. 1929 II, 642. Einfluß von SO2 auf Bronze und Kupfer.Google Scholar
  427. Hatfield: Iron Coal Trades Rev.114, 722–24; Chem. Ztrbl. 1927 II, 733; Chem.–Ztg. 1927, 884. Angriff von Nickel und Kobalt durch Schwefeldioxyd.Google Scholar
  428. Dechema Werkstoffblätter.Google Scholar
  429. 1.
    Heraeus, Hanau: Gibt an, daß Nickelchrom (Fe—haltig) nicht verwendbar ist.Google Scholar
  430. 2.
    Heise und Clemente: Chem. Bulletin 1923, S. 712, 993. Die Anfressung von Eisen durch Schwefelsäure und die Wirkung von Chromverbindungen.Google Scholar
  431. 1.
    Dennett: Journ. them. Soc. 121, 41–44. KorrosionvonEisen durch verd. H2SO4. S. Ram: Journ. Soc. chem. Ind.; Chemische Ind. 54; Trans Faraday Soc. 107–09, 1935. Die Korrosion von Stahl in Schwefelsäure.– Barrs, Journ. Soc. them. Ind. 38Google Scholar
  432. T. 407. Angriff von Blei durch Schwefelsäure.Google Scholar
  433. De Jussieu: Ind chimique 1926, 392. Korrosion u. Metallschutz 3, 113. Metallkorrosion beim Bleikammerprozeß.Google Scholar
  434. W. A. Cowan: Chem. metallurg. Engin. 31, 61. Korrosion in der Schwerchemikalien—industrie. Hartbleiverwertung bei der Schwefelsäureherstellung.Google Scholar
  435. A. E. White: Chem. Apparatur 1924, 29. Stahlangriff durch Schwefelsäure.Google Scholar
  436. G. Delbart: Compt. rend. Acad. Sciences 181, 786; Chem. Ztrbl. 1926 I, 1032. Vergleichende Untersuchungen der Korrosion von Gußeisen in Schwefelsäure von verschiedenem Konzentrationsgrad.Google Scholar
  437. E. Heyn und O. Bauer: Journ. Iron Steel Inst. 79, 190–241; Metall 6, 475–86, 733–40 (1909). Einfluß der Vorbehandlung auf die Löslichkeit von Stahl in Schwefelsäure.Google Scholar
  438. C. M. Chapman: Iron Age 88 I, 99; Stahl u. Eisen 31, 1428. Korrosion durch Schwefelsäure.Google Scholar
  439. F. Banigan: Ind. engin. Chem. 14, 323; Chem. Ztrbl. 1922 IV, 630. Gußeisen und rauchende Schwefelsäure.Google Scholar
  440. Hartmann: Chem.—Ztg. 23, 401; Chem. Ztrbl. 1899 I, 1300. Gußeisen und Schwefelsäure.Google Scholar
  441. R. Hadfield: Proceed. Roy. Soc., London 101, 472. Korrosion gekupferter Stähle durch Seewasser und Schwefelsäure.Google Scholar
  442. Hatfield: Journ. Iron Steel Inst. 108, 103. Verhalten von Nickelstählen gegen Schwefelsäure.Google Scholar
  443. I. G. Thompson: Chem. metallurg. Engin. 33, 614; Korrosion u. Metallschutz 4, 184. Verhalten von Werkstoffen gegen Schwefel—und Essigsäure.Google Scholar
  444. Hatfield: Engin. Mining Journ. 134, 639–43; Chem. Ztrbl. 1923 II, 680. Korrosionen von Metallen durch Salpetersäure, Salzsäure, Schwefelsäure, Essigsäure, Citronensäure, Wasser, Seewasser, Natriumchlorid, Ammonchlorid, Natriumsulfat, Magnesiumchlorid und –sulfat, Natronlauge. Vgl. auch Trans Faraday Soc.19, 159–68; Metal Ind. (London) 22, 421–51.Google Scholar
  445. G. Fowles: Chem. News 136, 257–59; Chem. Ztrbl. 1928 I, 2793. Einwirkung von Kupfer auf Schwefelsäure.Google Scholar
  446. Hatfield: Engin. Mining Journ. 116, 415–16; Chem. Ztrbl. 1924 I, 590. Nickel in 10% Schwefelsäure unlöslich.Google Scholar
  447. C. T.: Metall u. Erz 1917, 21; Chem. Apparatur 1917,. 141. Gegen Schwefelsäure beständige Legierungen.Google Scholar
  448. C. W. Heraeus: Ztschr. angew. Chem. 16, 1201. Über Konzentration von Schwefelsäure.Google Scholar
  449. C. W. Heraeus: Chem. metallurg. Engin. 31, 61. Korrosion in der Schwerchemikalienindustrie. Für Exhaustoren bei Eindämpfen von Schwefelsäure, die Salpetersäure enthält, nur Platin brauchbar.Google Scholar
  450. Heraeus: Chem.—Ztg. 15, Rep. 36. Über Schwefelsäure—Konzentrationsapparate.Google Scholar
  451. M. Straumanis: Ztschr. physikal. Chem. 129, 370–88; Chem. Ztrbl. 1928 I, 474. Auflösungsgeschwindigkeit von Zink in strömender Schwefelsäure.Google Scholar
  452. Dechema Werkstoffblätter.Google Scholar
  453. 1.
    Egbert Dittrich: Chemfa, 10. Jg., Nr. 13/14. März 1937, 5. 145. Über den Einfluß des Druckes beim Angriff von Schwefelwasserstoff auf Stähle II. Chromeisen, Nickeleisen.Google Scholar
  454. Hermann Vollbrecht und Egbert Dittrich: Chemfa 8, 193–96, 1935. Konstanz, Labr. der Mag–Verein Holzverkohlungsindustrie G. m. b. H. Über den Angriff von Wasserstoff und Schwefelwasserstoff auf Stähle unter hohem Druck und bei erhöhter Temperatur.Google Scholar
  455. Wilson und Bahlke: Ind. engin. Chem. 17, 355–58; Korrosion u. Metallschutz 1, 50. Korrosion durch heißen Schwefelwasserstoff.Google Scholar
  456. R. L. Ginter: Oil Gas Journ. 25, Nr. 31, S. 84; Chem. Ztrbl. 1927 I, 1634; Korrosion u. Metallschutz 3, 212. Einwirkung von Schwefelwasserstoff auf Tankstahl.Google Scholar
  457. J. B. Fournier und Fritsch–Lang: Compt. rend. Acad. Sciences 184, 1174–76; Chem.Google Scholar
  458. 1.
    Ztrbl. 1927 II, 2345. Über die Unveränderlichkeit verschiedener Metalle in flüssigem Schwefelwasserstoff.Google Scholar
  459. Tammann und Köster: Ztschr. anorgan. Chem. 123, 196. Verhalten von Nickel und Kobalt in feuchtem Chlor, Brom sowie in Gemischen von Schwefelwasserstoff plus Luft.Google Scholar
  460. Gans, Elicabe und Weinstock: Chem. Ztrbl. 1925 II, 1548; Ztschr. phys. Chem. 109, 49. Einwirkung von Halogen und Schwefelwasserstoff auf Silber.Google Scholar
  461. Dechema Werkstoffblätter.Google Scholar
  462. Lange: Ztschr. angew. Chem. 1899, 595. Angriff des Eisens durch schweflige Säure. Dechema Werkstoffblätter.Google Scholar
  463. 1.
    A. Jünger: Mitt. Forsch.–Anst. Gutehoffnungshütte–Konzern 5, 1–12. Jan. 1937, Augsburg, MAN. Steigerung der Seewasser–Korrosionswechselfestigkeit von Stahl durch Oberflächendrücken, Nitrieren, Einsatzhärten und durch elektrolytischen Zinkschutz.Google Scholar
  464. Hadfield: Iron Trade Review 1922 (70), S. 1481. Reducing Corrosion by Sea Water.Google Scholar
  465. Schulz: Korrosion u. Metallschutz 1, 209. Korrosion von Eisen durch Seewasser und Luft.Google Scholar
  466. R. Hadfield: Proceed Roy. Soc., London 101, 472. Korrosion gekupferter Stähle durch Seewasser und Schwefelsäure.Google Scholar
  467. R. A. Hadfield: Engin. Mining Journ. 113, 419; Chem. Ztrbl. 1922 IV, 40. Rostfreie Stähle und Seewasser.Google Scholar
  468. Uthemann: Genie civil 47, 344; Engineer 99, 442; Ztschr. Ver. Dtsch. Ing. 49, 733. Kupfer in Seewasser.Google Scholar
  469. Philip: Chem. News 113, 56–59, 61–64; Trans. Faraday Soc. 11, 244–57; Chem. Ztrbl. 1916 II, 36. Theorien der Erklärung der Messingkorrosion in Seewasser.Google Scholar
  470. W. P. Jorrision: Chem. Weekbl. 6, 150–53; Chem. Ztrbl. 1909 I, 1050; Ztschr. angew. Chem. 23, 2305–06; Chem. Ztrbl. 1911 I, 270. Entzinkung von Messing durch Meerwasser.Google Scholar
  471. P. T. Brühl: Chem. metallurg. Engin. 20, 239; Journ. Soc. chem. Ind. 30, 1164; Journ. Inst. Metals 6, 279–311; Int. Ztschr. Met. 2, 119–23. Messingkorrosion in Seewasser.Google Scholar
  472. Diegel: Stahl u. Eisen 24, 567–74. Verhalten von Metallen in Seewasser.Google Scholar
  473. Bassett und Bedworth: Ind. engin. Chem. 1925, 346; Korrosion u. Metallschutz 1, 42; Chem. Ztrbl. 1925 II, 983. Korrosion von Messing durch Seewasser.Google Scholar
  474. W. H. Bassett und C. H. Davis: Mining and Metallurgy 1925, 528; Korrosion u. Metallschutz 2, 106. Bronzen haben bei Seewasserangriff keine Vorzüge vor Messingen.Google Scholar
  475. Hatfield: Engin Mining Journ. 134, 639–43; Chem. Ztrbl. 1923 II, 680. Korrosionen von Metallen durch Salpetersäure, Salzsäure, Schwefelsäure, Essigsäure, Citronensäure, Wasser, Seewasser, Natriumchlorid, Ammonchlorid, Natriumsulfat, Magnesiumchlorid und –sulfat, Natronlauge. Vgl. auch Trans. Faraday Soc. 19, 159–68; Metal Ind. (London) 22, 421–51.Google Scholar
  476. B. E. Curry: Trans. Amer. electrochem. Soc. 9, 173–97; Journ. physical. Chem. 10, 474. Korrosion von Bronzen in Salzwasser.Google Scholar
  477. J. N. Friend: Metal Ind. (London) 32, 449–53, 522–25;Google Scholar
  478. J. N. Friend: Chem. Ztrbl. 1928 II, 491;Google Scholar
  479. J. N. Friend: Journ. Inst. Metals 39, 111–43;Google Scholar
  480. J. N. Friend: Chem. Ztrbl. 1928 II, 1485; Metall 1928, 98–99;Google Scholar
  481. J. N. Friend: Chem. Ztrbl. 1928 II, 491; Korr. 1929, 29 (Beilage z. Chem. Apparatur 1929);Google Scholar
  482. Korrosion u. Metallschutz 4, 111; Ztschr. angew. Chem. 1928, 382;Google Scholar
  483. J. N. Friend: Ind. engin. Chem. 20, 656–57. Korrosion von Metallen in Seewasser.Google Scholar
  484. Diegel: Stahl u. Eisen 19, 170, 224. Aluminiumbronze und Seewasser.Google Scholar
  485. Bengough: 7. Ber. d. Korr. Untersuch.Aussch. des Inst. of Metals; Chem. Ztrbl. 1925 I, 1524. Verhalten von Zink gegen Luft und Seewasser.Google Scholar
  486. Dechema Werkstoffblätter.Google Scholar
  487. Tammann und Sehr öder: Ztschr. anorgan. allg. Chem. 128, 179; Chem. Ztrbl. 1924 I, 880. Anlaufgeschwindigkeit von Nickel in Sauerstoff, Stickoxyd und Stickstoffoxydul.Google Scholar
  488. Dechema Werkstoffblätter.Google Scholar
  489. North: Bull. Soc. chim. France (4) 9, 646–49; Chem. Ztrbl. 1911 II, 665. Sulforylchlorid und Metalle.Google Scholar
  490. 1.
    W. Sowden: Journ. Soc. them. Ind. und Chim. et Ind. 53, 983, 16. 11. 1934. Leeds, Mayton, Son u. Co., Ltd. Das Problem der Korrosion von Teerdestillierungsretorten.Google Scholar
  491. Crawford: Chem. Trade Journ. 62, 360; Chem. Ztrbl. 1919 II, 191. Korrosion von Teerdestillationsapparaten.Google Scholar
  492. Dechema. Werkstoffblätter.Google Scholar
  493. 2.
    Lang und Defries: Journ. Soc. them. Ind. 42, T. 472. Angriff durch Terpentinöl.Google Scholar
  494. Dechema Werkstoffblätter.Google Scholar
  495. 1.
    Rhodes und Carty: Ind. engin. Chem. 17, 908; Korrosion u. Metallschutz 1, 218. Metalle und Tetrachlorkohlenstoff.Google Scholar
  496. Dechema Werkstoffblätter.Google Scholar
  497. 1.
    North und Hagemann: Journ. Amer. chem. Soc. 34, 890–94; Chem. Ztrbl. 1912 II, 1091. Metalle und Thionylchlorid.Google Scholar
  498. 2.
    v. d. Heyden und Typke: Petroleum 20, 320–25; Chem. Ztrbl. 1924 I, 2332. Metalle und Transformatorenöl.Google Scholar
  499. 1.
    A. Voigt: Chem. Apparatur 1917, 177. Schmiedeeisen und Trichloräthylen.Google Scholar
  500. Dechema Werkstoffblätter.Google Scholar
  501. 2.
    White: Journ. Soc. chem. Ind. 22, 132–34; Chem. Ztrbl. 1903 I, 688. Metalle und unterchlorige Säure.Google Scholar
  502. 1.
    N. Ehrhardt und G. Pfleiderer: Ges. Abh. z. Kenntnis d. Kohle V, 576; Brennstoff—Chem. 2, 9, 77. Angriff von Metallen durch Urteeröle.Google Scholar
  503. 2.
    Bell: Iron and Coal Trades Review 10. Aug. 1923. Stainless Steels, its practical application in hydraulic and steam plant problems.Google Scholar
  504. Brown B a y l e y s Steel Works, Ltd.: Steam and chining Plant, 1923. The use of Stainless Steel for Hydraulic.Google Scholar
  505. Die Werkstoffe im heutigen Dampfturbinenbau. Ztschr. Ver. Dtsch. Ing. 1927, 753. Foundry Trade Journal 1923 (28), Nr. 365, S. 131. Rostfreier Stahl, seine praktische Anwendung in Wasser—und Dampfkraftanlagen.Google Scholar
  506. Kraft: AEG.—Mitt. 1924, 183. Der heutige Stand der Baustofffrage von Dampfturbinenschauflungen.Google Scholar
  507. Honegger: BBC.—Mitt. 1927, 146. Über den Verschleiß von Dampfturbinenschaufeln.Google Scholar
  508. Kraft: AEG.—Mitt., Januar 1928. Eisen und Stahl im Dampfturbinenbau.Google Scholar
  509. Haase: Ztschr. Elektrochem. 32, 286; Korrosion u. Metallschutz 2, 249. Aluminium und Wasser.Google Scholar
  510. H. Klut: Wasser 16, 151–53; Chem. Ztrbl. 1920 IV, 77. Überblick über die Bleikorrosion durch Wasser.Google Scholar
  511. H. Heap: Journ. Soc. chem. Ind. 32, 771 bis 775, 811–15, 847–56; Chem. Ztrbl. 1913 II, 1623. Einwirkung von Wässern auf Blei.Google Scholar
  512. Meerburg: Chem. Weekbl. 9, 447–57, 494–97; Chem. Ztrbl. 1912 II, 540 (vgl. auch Woudstra und Snuif: Chem. Ztrbl. 1912 II, 276). Blei und Trinkwasser. Literaturzusammenstellung.Google Scholar
  513. C. W. Burrows und C. E. Fawsitt: Journ. Roy. Soc. N. S. Wales 45, 67–75 (1912). The Corrosion of Steel in Water.Google Scholar
  514. W. Campbell und J. Glassford: Mitt. Int.–Verb. Mat.–Prüf. II, 2, 19. Die Konstitution des Gußeisens und die Wirkungen überhitzten Dampfes auf Gußeisen. H. Daussan: Rev. gén. Matières plast. 3, 566–70; Chem. Ztrbl. 1927 II, 2700. Kesselsteinbildung und Korrosion in Dampfkesseln.Google Scholar
  515. J. Tillmans, P. Hirsch und W. Weintraud: Gas–u. Wasserfach 70, 845–49, 877–84, 898–904, 919–25;Google Scholar
  516. J. Tillmans, P. Hirsch und W. Weintraud: Chem. Ztrbl. 1927 II, 2709–10. Die Korrosion von Eisen unter Wasserleitungswasser. Goerens: Ztschr. Ver. Dtsch. Ing. 66, 41–47;Google Scholar
  517. J. Tillmans, P. Hirsch und W. Weintraud: Chem. Ztrbl. 1924 I, 1856. Kesselbaustoffe.Google Scholar
  518. J. N. Friend, Hall und Brown: Journ. them. Soc. London 99, 969–73; Chem. Ztrbl. 1911 II, 188; Stahl u. Eisen 31, I, 1059. Eisen und Wasserdampf bei 500°. Vgl. auch Journ. Soc. them. Ind. 30, 690.Google Scholar
  519. P. Wiegleb: Chem.–Ztg. 52, 922–23; Chem. Ztrbl. 1929 I, 436. Die Entstehung und Verhütung von Korrosionen in Dampfkesseln.Google Scholar
  520. K. Meerbach: Die Werkstoffe für den Dampfkesselbau. Berlin: Julius Springer. 1922.Google Scholar
  521. Abel: Ztschr. Elektrochem. 19, 477–80; Chem. Ztrbl. 1913 II, 479. Kupfer in destilliertem Wasser.Google Scholar
  522. Maaß: Ztschr. Ver. Dtsch. Ing. 24, 883. Korrosionsursachen an Kondensatorrohren. Örtliche Korrosion nimmt mit zunehmendem Zinkgehalt ab.Google Scholar
  523. Bengough und Carpenter: Journ. Inst. Metals 26. 433–63; Chem. Ztrbl. 1923 II, 247. Empfehlung von Admiralty–Legierung für Kondensatorröhren.Google Scholar
  524. Bengough und Jones: Journ. Inst. Metals 10, 13–91. Korrosion von Kondensatorrohren (2. Bericht des Corrosion–Committee).Google Scholar
  525. E. Goo s: Korrosion u. Metallschutz 2, 121–26; Chem. Ztrbl. 1926 II, 938. Erfahrungen über Korrosion und Schutz von Kondensatorrohren.Google Scholar
  526. W. Ramsay: Journ. Amer. Soc. M. G. 39, 808–09; Power 46, 325; Engin. Mining Journ. 104, 44–46. Kondensatorkorrosion.Google Scholar
  527. HoIler: Wärme 49, 879. Korrosion u. Metallschutz 3, 139. Vorsicht bei der mechanischen Reinigung von Kondensatorrohren.Google Scholar
  528. Schimmel: Ztschr. Ver. Dtsch. Ing. 66, 837–40; Chem. Ztrbl. 1922 IV, 1011. Kondensatorkorrosion und ihre Verhütung.Google Scholar
  529. Hofer: Arch. Wärmewirtsch. 6, 217–29; Korrosion u. Metallschutz 2, 83. Amerikanische Erfahrungen mit Kondensatorrohren.Google Scholar
  530. A b e r s o n: Chem. Weekbl. 4, 32–34; Chem. Ztrbl. 1907 I, 771. Entzinkung durch Quellwasser.Google Scholar
  531. G. Masing: Wasser u. Gas 17, 301–07; Chem. Ztrbl. 1927 I, 947. Korrosion von Messing in Wassermessern.Google Scholar
  532. H. Fowler: Metal Ind. (London) 20, 461–62; Chem. Ztrbl. 1923 II, 17, 27, 1029. Überhitzter Dampf und Messing und Bronze.Google Scholar
  533. C. Dews: Engin. Mining Journ. 114, 541–42; Chem. Ztrbl. 1923 II, 627. Kupfer, Messing, Bronze und Kupfer–Nickel–Legierungen bei der Erzeugung und Verwendung von Dampf.Google Scholar
  534. Hatfield: Engin. Mining Journ. 134, 639–43; Chem. Ztrbl. 1923 II, 680. Korrosionen von Metallen durch Salpetersäure, Salzsäure, Schwefelsäure, Essigsäure, Citronensäure, Wasser, Seewasser, Natriumchlorid, Ammonchlorid, Natriumsulfat, iNIagnesiumchlorid und –sulfat, Natronlauge. Vgl. auch Trans. Faraday Soc. 19, 159–68; Metal Ind. (London) 22, 421–51.Google Scholar
  535. F. Kissing: Ztschr. Ver. Dtsch. Ing. 69, 465; Korrosion u. Metallschutz 1, 57. Neuzeitliche Baustoffe für Dampfturbinen.Google Scholar
  536. Fowler: Engin. Mining Journ. 114, 374; Metal Ind. (London) 21, 270; Chem. Ztrbl. 1923 II, 27. Bronzen und Dampf von 340°.Google Scholar
  537. W. Ritter: Apparatebau 40, 57–58; Chem. Ztrbl. 1928 I, 2128; Korrosion u. Metallschutz 5, 164. Einfluß verschiedener Wässer auf Kupfer.Google Scholar
  538. Br. Schulz: Korrosion u. Metallschutz 3, 322. Korrodierte Kondensatorrohre.Google Scholar
  539. J. Hausen: Elektrotechn. Anz. 44, 457–58; Korrosion u. Metallschutz 3, 282. Verbesserungen in der Salzsäurereinigung von Kondensatoren.Google Scholar
  540. A. Jaeschke: Wärme 51, 589–93; Chenl. Ztrbl. 1928 II, 1712. Ursachen und Verhütung von Korrosionen an Kondensatorröhren.Google Scholar
  541. R. May: Metal Ind. (London) 33, 319–22, 347–50, 374–76, 399–401; Chem. Ztrbl. 1929 I, 139; Journ. Inst. Metals 40, 141–85; Chem. Ztrbl. 1929 I, 2108; Ztschr. angew. Chem. 1929, 234; 8. Bericht des Korrosionsunterausschusses des Inst. of Metals. Korrosion von Kondensatorröhren.Google Scholar
  542. A. Robl: Ztschr. angew. Chem. 1924, 938–39; Chem. Ztrbl. 1925 I, 479. Angriff von Nickel durch Wasser.Google Scholar
  543. Hatfield: Chem.—Ztg. 1927, 884. Beständigkeit von Metallen in Wasser.Google Scholar
  544. Regnault: Ann. Chim. Phys. 62, 352. Angriff von Nickel durch Wasser bei hoher Temperatur.Google Scholar
  545. Ka.: Engin. News 73, 890. Verhalten von Monelnretall gegen Wasser.Google Scholar
  546. Lasche Kieser: Konstruktion und Material im Bau von Dampfturbinen. Berlin: Julius Springer. 1925.Google Scholar
  547. R. Wernicke und F. Modern: Compt. rend. Soc. Biologie 99, 1519–20; Chem. Ztrbl. 1929 I, 684. Metallisches Silber und destilliertes Wasser.Google Scholar
  548. H. Krepelka und F. Toul: Chem. News 138, 244–47;Google Scholar
  549. H. Krepelka und F. Toul: Chem. Ztrbl. 1929 I, 3081. Auflösung von Silber in Wasser.Google Scholar
  550. Howe und Morrison: Journ. Amer. chem. Soc. 21, 422; Chem. Ztrbl. 1899 II, 62. Hartes Wasser und Metalle.Google Scholar
  551. Kühl: Gas—u. Wasserfach 65, 99; Chem. Ztrbl. 1922 II, 785. Korrosion von Wasserleitungsröhren.Google Scholar
  552. K. B. Lehmann: Journ. Gasbeleuchtung 56, 717–22; Chem. Ztrbl. 1913 II, 799. Zinkwasserleitungsröhren.Google Scholar
  553. Anon: Mech. Engin. 48, 1133; Korrosion u. Metallschutz 3, 116. Angriff von Zink durch Wasser.Google Scholar
  554. O. Kröhnke: Journ. Gasbeleuchtung 55, 421–29; Chem. Ztrbl. 1912 II, 276. Verzinktes Eisen für Wasserleitungen bewährt.Google Scholar
  555. Drost: Apoth.–Ztg. 26, 899–900; Chem. Ztrbl. 1911 II, 1750. Verzinkte Eisenrohre für Wasserleitungszwecke.Google Scholar
  556. R. Hopf e l t: Korrosion u. Metallschutz 4, 182. Baustoffe für Wasserleitungsanschlüsse.Google Scholar
  557. H. E. Davies: Journ. Soc. chem. Ind. 18, 102; Chem. Ztrbl. 1899 I, 916. Angriff von Zink durch Wasser.Google Scholar
  558. W. P. Jorissen: Chem. News 111, 56–58, 67–70, 78–80, 91–92, 102; Chem. Ztrbl. 1915 II, 368. Verhalten von Metallen gegenüber Wasser.Google Scholar
  559. E. Sorrentino und R. Intonti: Ann. Chim. applicata 26, 385–98; 1936, Rom, Inst. f. öffentl. Gesundh., Chem. Labor. Korrosion der Rohrleitungen aus Blei und aus einer neuen Legierung für Wasserleitung.Google Scholar
  560. J. Friedli: Monats–Bull. Schweiz. Ver. Gas–Wasserfachmännern 17, 14–19, 25 35. 1937, Zürich. Korrosionsfragen bei Wasserversorgungsanlagen.Google Scholar
  561. W. Wiederholt: Ztschr. Ver. Dtsch. Ing. 81, Nr. 11, S. 324 (1937). Die Korrosion der Metalle durch Wasser und Kohlensäure bei erhöhtem Druck.Google Scholar
  562. Dechema Werkstoffblätter.Google Scholar
  563. 1.
    W. D. Richardson: Chem. metallurg. Engin. 23, 243–50.Google Scholar
  564. 1.
    H. Klut: Wasser 16, 151–53.Google Scholar
  565. 2.
    G. Lewkronja und W. Baukloh: Ztschr. Metallkunde, 25. Jg., H. 12, S. 309 (1933). Über die Wasserstoffdurchlässigkeit von Armco—Eisen mit verschiedenen Kohlenstoffgehalten bei Temperaturen von 700 bis 1000°.Google Scholar
  566. Hermann Vollbrecht und Egbert Dittrich: Chemfa 8, 193–96. Über den Angriff von Wasserstoff und Schwefelwasserstoff auf Stähle unter hohem Druck und erhöhter Temperatur. —Victor Lombard: Compt.rend. Acad. Sòiences 184, 1557–59; Chem. Ztrbl. 1927 II, 1325. Durchlässigkeit von Eisen und Platin für Wasserstoff.Google Scholar
  567. Heyn: Chem. Ztrbl. 1907 I, 1486. Wasserstoffaufnahme von Eisen.Google Scholar
  568. E. Müller und K. Schwabe: Ztschr. Elektrochem. 1929, 165. Aufnahmefähigkeit der Platinmetalle für Wasserstoff.Google Scholar
  569. Sieverts und Hagenacker: Ztschr. physikal. Chem. 68, 115. Über die Löslichkeit von 02 und H2 in Ag.Google Scholar
  570. Neumann und Streinitz: Monatsh. Chem. 12, 642. Vorhalten von H2 zu Metallen.Google Scholar
  571. M. v. Pirani: Ztschr. Elektrochem. 16, 555. Tantal und Wasserstoff.Google Scholar
  572. Dechema Werkstoffblätter.Google Scholar
  573. 1.
    G. Schmidt: D. R. P. 439.834; Chem. Ztrbl. 1927 I, 1354. Aufbewahrung von Wasserstoffsuperoxyd.Google Scholar
  574. W. Machu: Das Wasserstoffperoxyd und die Per—Verbindungen.Google Scholar
  575. Dechema Werkstoffblätter.Google Scholar
  576. 1.
    Steinmetz: Bier, Wein u. Sprit 1927, 69; Korrosion u. Metallschutz 3, 164.Google Scholar
  577. Metalle und Essig.Google Scholar
  578. 2.
    Versuchsdauer: 2 Tage.Google Scholar
  579. 3.
    Versuchsdauer: 4 Tage.Google Scholar
  580. 4.
    Versuchsdauer: 11–19 Tage.Google Scholar
  581. 1.
    Dechema Werkstoffblätter.Google Scholar
  582. 2.
    Krupp Thermisilid (Firmenschrift).Google Scholar
  583. 3.
    Rabald: Werkstoffe und Korrosion. Leipzig. 1931.Google Scholar
  584. 1.
    V. Lindt: Papierfabrikant 1926, 534. Korrosion in der Zellstoffindustrie.Google Scholar
  585. W. A. Cowan: Chem. metallurg. Engin. 31. Korrosion in der Zellstoffindustrie. Niederdruckpumpen und Röhren aus Hartblei.Google Scholar
  586. Parr mid Straub: Chem. metallurg. Engin. 51. Korrosion in der Zellstoffindustrie.Google Scholar
  587. C. Benedicks: Papierfabrikant 1927, 738. Korrosion bei der Sulfatzellstoffabrikation.Google Scholar
  588. H. Rauchberg: Papierfabrikant 25, 473–77; Chem. Ztrbl. 1927 II, 1418. Korrosion in den Sulfitzellfabriken.Google Scholar
  589. Calvert und Johnson: Chem. metallurg. Engin. 31. Bronzeverwendung in der Zellstoffindustrie. Sulfit—, Hydrosulfit—und Alkaliaufschluß.Google Scholar
  590. Klein: Wchbl. Papierfabr. 51, 1915–16; Chem. Ztrbl. 1920 IV, 259. Säurefeste Bronzen in der Sulfitzellstoffabrikation. D. R. P. 33.104, 74,4% Cu phis 11,6% Sn plus 9,1% Pb plus 5% Sb.Google Scholar
  591. Servis: Chem. metallurg. Engin. 31. Korrosion in der Zellstoffindustrie. Monelüberzüge für PumpenGoogle Scholar
  592. Dechema Werkstoffblätter.Google Scholar
  593. 2.
    Obst: Korrosion u. Metallschutz 3, 44. Aluminium und Beton.Google Scholar
  594. Jones: Chem. Age 4, 394–95, Chem. Ztrbl. 1921 II, 988. Konstruktionsmaterialien. —Obst: Zement 15, 582. Schutz von Eisen durch Zement.Google Scholar
  595. Heyn: Mitt. Materialprüf.Amt Berlin Dahlem. 1911. Kupfer und Zement.Google Scholar
  596. Dechema Werkstoffblätter.Google Scholar
  597. 1.
    A. G. Fraser: Engin. Mining Journ. 100, 478. Korrosion eiserner Pfannen beim Zinkschmelzen.Google Scholar
  598. Dechema Werkstoffblätter.Google Scholar
  599. 2.
    Dechema Werkstoffblätter.Google Scholar
  600. 1.
    Hatfield: Engin. Mining Journ. 134, 639–43; Chem. Ztrbl. 1923 II, 680. Korrosionen von Metallen durch Salpetersäure, Salzsäure, Schwefelsäure, Essigsäure, Citronensäure, Wasser, Seewasser, Natriumchlorid, Ammonchlorid, Natriumsulfat, Magnesiumchlorid und –sulfat, Natronlauge. Vgl. auch Trans. Faraday Soc. 19, 159–68; Metal Ind. (London) 22, 421–51.Google Scholar
  601. Dechema Werkstoffblätter.Google Scholar
  602. 1.
    B.: Ztrbl. Zuckerind. 36, 767–68; Chem. Ztrbl. 1928 II, 944. Verwendung von Aluminium in Zuckerfabriken.Google Scholar
  603. W. A. Cowan: Chem. metallurg. Engin. 31, 59. Korrosion in der Zuckerindustrie.Google Scholar
  604. L. Kayser: Ztrbl. Zuckerind. 35, 722–25; Chem. Ztrbl. 1927 II, 1210. Baustoffe bei der Saturation.Google Scholar
  605. Bartou: Iron Age 112, 822; Chem. Ztrbl. 1924 I, 590. Stahlguß in der Zuckerfabrikation.Google Scholar
  606. Great: Chem. metallurg. Engin. 31, 59. Korrosion in der Zuckerindustrie.Google Scholar
  607. Trummer: Journ. Amer. Soc. Meehan. Engin. 9, 429–30. Messingkorrosion in Zuckerfabriken.Google Scholar
  608. Calvert und Johnson: Chem. metallurg. Engin. 31, 59. Pumpen aus Bronze in der Zuckerindustrie. Dechema Werkstoffblätter.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Wien 1937

Authors and Affiliations

  • Franz Ritter
    • 1
  1. 1.WienÖsterreich

Personalised recommendations