Lassalles Briefwechsel aus den Jahren seiner Arbeiteragitation 1862–1864

  • Gustav Mayer

Zusammenfassung

Während in den voraufgehenden Bänden dieses Briefwechsels Las-salles eigene Stimme am häufigsten gehört wurde oder wenigstens am hellsten herausklang, vernehmen wir in dem vorliegenden Bande mehr die Stimmen der Freunde, die ihn umgaben oder aus der Ferne zu ihm hielten, sowie der Anhänger, die sich um ihn scharten, als er jetzt die Fahne einer politisch selbständigen Arbeiterbewegung entrollte. Der Zeit wie der Anordnung nach reiht sich dieser Band unmittelbar dem zweiten an, der so wenig wie der erste Lassalles schriftlichen Verkehr mit einzelnen wichtigeren Persönlichkeiten aussonderte. Dies geschah bloß für seinen Briefwechsel mit Marx und dessen Kreis im dritten und für den mit der Gräfin Hatzfeldt im vierten Bande und es ist im sechsten Band für den Briefwechsel mit Rodbertus beabsichtigt. Dem Gedankenaustausch Lassalles mit dem anderen deutschen Staatssozialisten von Rang mußte seine besondere Physiognomie gewahrt bleiben.

Copyright information

© Springer Fachmedien Wiesbaden 1924

Authors and Affiliations

  • Gustav Mayer

There are no affiliations available

Personalised recommendations