Advertisement

Rahmentragwerke ohne Vouten

  • Richard Guldan

Zusammenfassung

Bei allen folgenden Beispielen wurde für die Ermittlung der Trägheitsmomente J vorwiegend die Hilfstafel 1 benutzt. Die Berechnung der Stabbelastungsglieder M erfolgte stets nach den für die verschiedensten Belastungsfälle zusammengestellten Formeln der Tafeln 2, 3, 4. Die Stabfestwerte k werden immer tabellarisch ermittelt, und zwar meist nach (21) in der verzerrten Form \( k = \frac{{1000J}}{l} \). Bei der zahlenmäßigen Bestimmung der Werte k, M und M, sowie bei der Auflösung der Gleichungen erzielt man in der Regel auch mit dem gewöhnlichen Rechenstab hinreichend genaue Ergebnisse.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Wien 1940

Authors and Affiliations

  • Richard Guldan
    • 1
  1. 1.Deutschen Technischen HochschulePragTschechische Republik

Personalised recommendations