Advertisement

Einflüsse beim Abtauen

  • Paul Lehmann
  • Hugo Schanderl
Part of the Wissenschaftliche Abhandlungen book series (Wiss. Abh., volume 9/4)

Zusammenfassung

Unter An- bzw. Abtauen verstehen wir nicht einfach die Verdichtung zu Tau bzw. seine Verflüchtigung, sondern das Überwiegen des einen oder anderen. Das Abtauen erfolgt vor Sonnenaufgang meist nur bei Einsetzen des Windes, sonst erst bei, im Winter oft lange nach Sonnenaufgang und auch dann bisweilen so unvollständig, daß das Kondensat (Reif) tagelang sichtbar bleibt. Im allgemeinen geht aber das Abtauen innerhalb weit kürzerer Zeit vor sich als die Betauung (daher Bestäubung des Hederichs nur in den frühen Morgenstunden).

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1942

Authors and Affiliations

  • Paul Lehmann
  • Hugo Schanderl

There are no affiliations available

Personalised recommendations