Eichung der Meßdosen

Part of the Forschungsarbeiten auf dem Gebiete des Ingenieurwesens book series (volume 56/57)

Zusammenfassung

Die Eichung der Meßdosen wurde mit Dehnungsstäben des Kgl. Materialprüfungsamtes vorgenommen, deren Dehnungen im Amt durch unmittelbare Gewichtbelastung unter Vermeidung aller Uebertragungsglieder gemessen wurden. Diese Dehnungsstäbe wurden dann zwischen Meßrahmen und Spannrahmen an Stelle eines Riemens eingespannt, und nun mittels der Spannvorrichtung belastet. Die Dehnungen wurden in üblicher Weise mittels Martens-Spiegelablesung gemessen und gleichzeitig die Manometerstellungen vermerkt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1908

Authors and Affiliations

  • Kammerer
    • 1
  1. 1.CharlottenburgDeutschland

Personalised recommendations