Kinematik des einfachen Schwingers, allgemeine Schwingungslehre

  • Karl Klotter
Part of the Technische Schwingungslehre book series (SCHWINGUNGSLEHR, volume 1)

Zusammenfassung

Unter einer Schwingung versteht man einen Vorgang, bei dem eine physikalische Größe einen solchen Ablauf mit der Zeit zeigt, daß bestimmte Merkmale wiederkehren. Die allgemeine Schwingungslehre beschreibt diese Funktionen der Zeit ohne Rücksicht darauf, welche physikalische Natur die schwingende Größe im einzelnen besitzt, ob es sich um eine mechanische, eine elektrische, optische, thermische oder sonstige Größe handelt. Aus der großen Mannigfaltigkeit der Vorgänge werden jene Abläufe (Bewegungsformen) herausgegriffen, die in irgendeiner Form eine Wiederholung aufweisen. Die Heraushebung und Einzelbehandlung wird gerechtfertigt durch die große Bedeutung, die solchen Vorgängen zukommt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Referenzen

  1. 1.
    Über die Bezeichnungen und Benennungen in der allgemeinen Schwingungslehre vgl. auch das Normblatt Din 1311.Google Scholar
  2. 1.
    Walther, A., H. J. Dreyer u. A. Estenfeld : Z. Instrumentenkde. Bd. 59 (1929) S.162.Google Scholar
  3. 2.
    Umdrucke des Lehrstuhls für Kolbenmaschinen der T. H. Karlsruhe 1948.Google Scholar
  4. 1.
    Vgl. Fischer, J.: Ing.-Arch. Bd. 6 (1935) S. 440.CrossRefGoogle Scholar
  5. 1.
    Kosters, A. u. R. Pich: Ing.-Arch. Bd. 14 (1944) S. 374.CrossRefGoogle Scholar
  6. 1.
    Kösters, A. u. R. Pich : Zit. S. 34.Google Scholar
  7. 1.
    Aus dieser Tatsache werden gelegentlich falsche Schlüsse gezogen; vgl. die „Kleine Mitteilung“, Klotter, K.: Z. angew. Math. Mech. Bd. 30 (1950) S. 190.MathSciNetMATHGoogle Scholar
  8. 1.
    Siehe z. B. 1. Rogosinski, W.: Fouriersche Reihen. Sammlung Göschen Nr. 1022; mit praktischen Hinweisen : 2. Eagle, A.: A practical treatise on Fourier’s Theorem and harmonic analysis. London 1925MATHGoogle Scholar
  9. 1a.
    hierzu siehe auch : 3. Koehler, G. u. A. Walther : Fouriersche Analyse von Funktionen mit Sprüngen, Ecken und ähnlichen Besonderheiten. Arch. Elektrotechn. Bd. 25 (1931) S. 747. Über numerische Verfahren siehe 4. Runge-König : Numerisches Rechnen. Berlin 1924. (Grundlehren der math. Wissenschaften Bd. 11.)CrossRefGoogle Scholar
  10. 1.
    Zipperer, L.: Tafeln zur harmonischen Analyse periodischer Kurven, Berlin 1922.CrossRefGoogle Scholar
  11. 2.
    Terebesi, P.: Rechenschablonen für harmonische Analyse und Synthese, Berlin 1930.MATHGoogle Scholar
  12. 3.
    Hussmann, A.: Verfahren zur harmonischen Analyse und Synthese, Berlin 1938.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1951

Authors and Affiliations

  • Karl Klotter
    • 1
  1. 1.Technischen Hochschule KarlsruheDeutschland

Personalised recommendations