Zusammenfassung

Lymphödeme sind meist gut von varicösen oder postphlebitischen Ödemen abzugrenzen. In den wenigsten Fällen von typischen Lymphödemen sind Varicen vorhanden. Echte Lymphödeme sind nie durch eine varicöse oder postphlebitische Stauung bedingt Lymphödeme haben eine andere Konsistenz als Stauungsödeme. Es ist weniger möglich, eine Delle einzudrücken, weil das ödematöse Gewebe viel derber ist. Während gewöhnliche Ödeme bereits in einem Tag mit einem guten Kompressionsverband vollkommen zum Verschwinden gebracht werden können, ist das bei Lymphödemen kaum möglich. Beine mit Lymphödemen weisen selten ulceröse Veränderungen auf. Wenn auch Unterschenkel oder Fuß um viele Zentimeter dicker sein können als am gesunden Bein, so sieht man im Gegensatz zum postthrombotischen Bein doch in den allerwenigsten Fällen Beinulcerationen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1958

Authors and Affiliations

  • Karl Sigg
    • 1
  1. 1.Kantonsspital LiestalBinningen/BaselSchweiz

Personalised recommendations