Zusammenfassung

Bei Untersuchungen der Oberflächenstruktur mit der normalen Abdrucktechnik setzt man voraus, daß die Oberfläche weitgehend gleichartig ist, so daß man mit einigen Präparaten von verschiedenen Stellen einen Eindruck von der Oberflächenstruktur gewinnt. In vielen Fällen interessieren aber bestimmte Strukturen, die bei der gewöhnlichen Technik nur zufällig in den Öffnungen der Objektblenden sichtbar sind, oder man will von derselben Stelle nach verschiedener Behandlung (z. B. Polieren oder Ätzen) mehrere Abdrücke nehmen. In solchen Fällen muß man sich der Zielpräparation bedienen, für die verschiedene Verfahren entwickelt sind.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur zu § 15

  1. Bethge, H.: Verf. und Anordnung zur Herstellung von Abdruckaufnahmen lichtmikr. bestimmter Objektbereiche. Z. wiss. Mikr. 62, 122 (1954).Google Scholar
  2. Booker, G. R.: A method of examining selected areas of surfaces using replicas in the electr. micr. Brit. J. appl. Physics 6, 349 (1954).ADSCrossRefGoogle Scholar
  3. Bradley, D. E.: A simple adaption of the carbon replica techn. for the examination of selected areas in the electr. micr., Brit. J. appl. Physics 5, 430 (1955).ADSCrossRefGoogle Scholar
  4. Hyam, E. D., and J. Nutting: A method for the electr. and optical micr. examination of identical areas. Brit. J. appl. Physics 3, 173 (1952).ADSCrossRefGoogle Scholar
  5. Krause, R.: Eine Meth., die die Auswahl und Präp. eines bestimmten Bereiches für elektronenmikr. Unters. im Lichtmikr. ermöglicht. Z. wiss. Mikr. 63, 495 (1958).Google Scholar
  6. Leonhard, F.: Ein Verf. zur thermoplastischen Zielpräparation. Z. wiss. Mikr. 62, 129 (1954).Google Scholar
  7. Nankivell, J. F.: A method of observing selected areas in electr. and optical micr., Brit. J. appl. Physics 4, 141 (1953).ADSCrossRefGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1959

Authors and Affiliations

  • Ludwig Reimer
    • 1
  1. 1.Universität Münster I. Westf.Deutschland

Personalised recommendations