Advertisement

Festigkeitslehre und Deformationstheorie elastischer Tragwerke

  • István Szabó

Zusammenfassung

Unter einem Balken, je nach seiner Verwendung auch Träger oder Welle genannt, versteht man ein Tragwerk, dessen Querschnittsabmessungen klein im Verhältnis zu seiner Länge sind. Üblicherweise hat er eine geradlinige Achse und wird im einfachsten — und praktisch häufigsten — Falle in der Symmetrieebene des Querschnittes durch Einzelkräfte Kj, Kräftepaare Mj und Streckenlasten q (z. B. Eigengewicht. Winddruck usw.) belastet. Unter diesen Voraussetzungen und unter Heranziehung weiterer Hypothesen läßt sich eine elementare (Nähe-rungs-) Theorie des Balkens entwickeln. Die auf diese Weise errechneten Spannungsverteilungen gelten nicht in der Nähe solcher Punkte, in denen Einzellasten eingeleitet werden, wohl aber treffen sie nach dem St. Venantschen Prinzip in hinreichender Entfernung (etwa in der Größenordnung der Querschnittsabmessungen) von diesen Punkten zu.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1960

Authors and Affiliations

  • István Szabó
    • 1
  1. 1.Technischen Universität BerlinDeutschland

Personalised recommendations