Advertisement

Die Schwingungen im Leitungssystem

  • Hans Krug
Chapter

Zusammenfassung

Das Flüssigkeitsgetriebe stellt ein schwingungsfähiges System dar, in dem die einzelnen Teile auf verschiedene Weise angeregt werden können, sei es in Fremderregung durch benachbarte Antriebselemente, wie Elektromotoren oder Förderpumpen, oder sei es, daß ihre Eigenfrequenzen in Resonanz mit den Schwingungszahlen anderer Getriebeteile liegen. Als Impulse der Schwingungserreger sind in der Hauptsache zu nennen:
  • Verzahnungs- oder Rundlauffehler in der Förderpumpe

  • Fluchtungsfehler in den Wellen

  • Lagerfehler und Verklemmungen im Gehäuse

  • Unwucht in den umlaufenden Getriebeteilen

  • Feld- und Isolationsfehler bei Elektromotoren (z. B. Antriebsmotor für die Förderpumpe).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1951

Authors and Affiliations

  • Hans Krug
    • 1
  1. 1.Frankfurt a. M.Deutschland

Personalised recommendations