Behandlung der Schleifwerkzeuge

  • Otto Werkmeister
Part of the Werkstattbücher book series (WERKSTATTBÜCHER, volume 5)

Zusammenfassung

Loses Schleifkorn und -pulver sowie -pasten usw. müssen sorgsam nach Art und Körnung voneinander getrennt verwahrt werden, genau wie Chemikalien. Ebenso wird man zur Vermeidung von oft schwer erkennbaren Verwechslungen Schleifsteine, Feilen usw. nicht nur nach Form und Größe, sondern außerdem nach Körnung und Bindung getrennt halten und bezeichnen. Große flache Scheiben sollen hochkantig in Regalen stehen. Topfscheiben können aufeinander gestapelt werden, dünne elastisch gebundene Scheiben legt man am besten auf ebener Unterlage flach aufeinander und beschwert den ganzen Stapel. Der Lagerraum soll trocken, luftig und frostfrei sein. Magnesitscheiben eignen sich wenig für längere Lagerung, da sie durch größere Trockenheit und Feuchtigkeit an Härte und Festigkeit verlieren.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1947

Authors and Affiliations

  • Otto Werkmeister
    • 1
  1. 1.PforzheimDeutschland

Personalised recommendations