Die Thermodynamik des Übergangs vom Normal- zum Supraleiter

  • M. von Laue

Zusammenfassung

Es war der Meißnereffekt, der zu der Auffassung führte, der supra- und normal-leitende Zustand wären verschiedene Phasen desselben Stoffes, in demselben Sinn, wie Diamant und Graphit verschiedene Phasen des Kohlenstoffs bilden. Vorher, als man annahm, jedes beliebige Magnetfeld könne im Supraleiter „einfrieren“ (siehe § 1), mußte man an eine unendliche Fülle supraleitender Zustände glauben, welche diesen Gedanken ausschloß. Seitdem aber wissen wir, daß das Innere eines hinreichend kompakten Supraleiters im stationären Zustand feldfrei ist, geschützt durch dünne Schutzschichten an der Oberfläche, und daß, wenn das Metall zu dünn ist, um diese auszubilden, doch das Feld in ihm eindeutig durch die Bedingungen bestimmt ist, welche das augenblicklich in seiner Umgebung herrschende Magnetfeld ihm auferlegt, ohne Rücksicht auf die Vorgeschichte. Dieses Feld betrachten wir stets als stationär, alle Zustandsänderungen als quasistationär, wie es die Thermodynamik ja bei allen ihren Betrachtungen tut.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Referenzen

  1. 1).
    W. H. Keesom u. J. A. Kok, Physica 1 (1934) 503;ADSCrossRefGoogle Scholar
  2. 1a).
    P. H. van Laer u. W. H. Keesom, ebenda 5 (1938) 993.Google Scholar
  3. 1).
    H. Casimir, Physica 1 (1934) 306.ADSMATHCrossRefGoogle Scholar
  4. 1a).
    Die auch für „dünne“ Supraleiter gültige Formulierung der Gleichgewichtsbedingungen in (16.3) und (16.4) gab M. v. Laue, And. d. Physik 32 (1938) 71 und 253.ADSMATHCrossRefGoogle Scholar
  5. 3).
    W. H. Keesom u. P. H. van Laer, Physica 5 (1938) 193; West Os = 140 entnehmen wir der dortigen Fig. 2.ADSCrossRefGoogle Scholar
  6. 1).
    W. J. de Haas u. Miss A. D. Engelke, Physica 4 (1937) 325.ADSCrossRefGoogle Scholar
  7. 2).
    W. H. Keesom u. P. H. van Laer, Physica 3 (1936) 371. Tabelle VI.ADSCrossRefGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1947

Authors and Affiliations

  • M. von Laue
    • 1
  1. 1.GöttingenDeutschland

Personalised recommendations