Advertisement

Analysis der komplexen Zahlen

  • Heinrich Behnke
  • Friedrich Sommer
Conference paper
Part of the Die Grundlehren der Mathematischen Wissenschaften book series (GL, volume 77)

Zusammenfassung

Im Bereiche der natürlichen Zahlen sind von den vier elementaren Rechenoperationen bekanntlich nur die beiden Operationen der Addition und der Multiplikation unbeschränkt durchführbar. Bei der Subtraktion kommen wir auch zur Null und zu den negativen Zahlen, bei der Division zu den Brüchen. Um allgemein die vier Rechenoperationen durchführen zu können, erweitert man also zweimal den Bereich der natürlichen Zahlen und kommt so zu dem Bereich der rationalen Zahlen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

1. Zusammenfassende Darstellungen

  1. Loonstra, F.: Analytische Untersuchungen über bewertete Körper. Amsterdam 1941.Google Scholar
  2. Pontrjagin, L.: Topological groups. Princeton 1946, insbesondere Theorem 45.Google Scholar
  3. Hasse, H.: Zahlentheorie. Berlin 1949, insbesondere § 13.zbMATHGoogle Scholar
  4. v. d. Waerden, B. L.: Algebra II. Berlin 1959. 4. Aufl.Google Scholar

2. Einzelarbeiten

  1. Ostrowski, A.: Über einige Lösungen der Funktionalgleichung φ (x· y) = φ (x). φ (y). Acta math. 41, 271 (1918).MathSciNetCrossRefGoogle Scholar
  2. Artin, E.: Über die Bewertung algebraischer Zahlkörper. J. r. u. angew. Math. 167, 157 (1932).Google Scholar
  3. Kowalski, H. J.: Zur topologischen Kennzeichnung von Körpern. Math. Nachr. 9, 261 (1953).MathSciNetCrossRefGoogle Scholar
  4. Carathéodory, C.: Stetige Konvergenz und normale Familien von Funktionen. Math. Ann. 101, 515 (1926).CrossRefGoogle Scholar
  5. Carathéodory, C.: Funktionentheorie I. Basel 1950.zbMATHGoogle Scholar
  6. Grundzüge der Mathematik (herausgegeben von H. Behnke, F. Bachmann, U. K. Fladt). Bd. III, Analysis, Kap. VII (1961).Google Scholar
  7. Alexandroff, P., u. H. Hopf: Topologie. Berlin 1935.Google Scholar
  8. Bourbaki, N.: Topologie générale I. Paris 1951.Google Scholar
  9. Hermes, H.: Einführung in die Verbandstheorie. Berlin 1955.zbMATHGoogle Scholar
  10. Kerékjártó, B.: Vorlesungen über Topologie. Berlin 1923.zbMATHCrossRefGoogle Scholar
  11. Whyburn, C. T.: Analytic topology. New York 1942.zbMATHGoogle Scholar
  12. Lefschetz, S.: Introduction to topology. Princeton 1949.zbMATHGoogle Scholar
  13. Newman, M. H. A.: Elements of the topology of plane sets of points. Cambridge 1951.zbMATHGoogle Scholar

1. Zur Abhängigkeit der Differentiation von der Richtung

  1. Kasner, E.: A complete characterisation of the derivate of a polygenic function. Proc. Nat. Acad. Sci. U. S. A. 22, 172 (1936).CrossRefGoogle Scholar
  2. Kasner, E.: Polygenic functions whose associated element-to-point transformation converts unions into points. Bull. Amer. Math. Soc. 44, 726 (1938).MathSciNetCrossRefGoogle Scholar

2. Zur Existenz der komplexen Differentialquotienten

  1. Loomann, H.: Über die Cauchy-Riemannschen Differentialgleichungen. Göttinger Nachrichten 1923.Google Scholar
  2. Menchoff, D.: Sur la généralisation des conditions de CAUCHY-Riemann. Fund. math. 25, 59 (1935).Google Scholar
  3. Menchoff, D.: Les conditions de monogénéité. Actual. sci. industr. 329, III Paris (1936).Google Scholar
  4. Meier, K.: Zum Satz von Loomann-Menchoff. Comment. Math. Helv. 25, 181 (1951).MathSciNetzbMATHCrossRefGoogle Scholar

3. Zur partiellen Differentiation nach z und der konjugiert komplexen Größez

  1. PoincarÉ, H.: Sur les propriétés du potentiel et sur les fonctions abéliennes. Acta mathematica 22, 89 (1899).MathSciNetCrossRefGoogle Scholar
  2. Wirtinger, W.: Zur formalen Theorie der Funktionen von mehreren komplexen Veränderlichen. Math. Ann. 97, 357 (1927).MathSciNetCrossRefGoogle Scholar
  3. Kneser, H.: Die singulären Kanten bei analytischen Funktionen mehrerer Veränderlichen. Math. Ann. 106, 656 (1932).MathSciNetCrossRefGoogle Scholar
  4. Krzoska, J.: Über die natürlichen Grenzen analytischer Funktionen mehrerer Veränderlichen. Greifswald, Diss. 1933.Google Scholar
  5. Bromwich, T. J. I’A.: An introduction to the theory of infinite series. 2. Aufl. London 1926. App. III.zbMATHGoogle Scholar
  6. Kneser, H.: Ü ber den Beweis des Cauchyschen Integralsatzes bei streckbarer Randkurve. Arch. d. Math. 1, 318 (1948).MathSciNetCrossRefGoogle Scholar
  7. Montel, P.: Familles normales. Paris 1927.zbMATHGoogle Scholar
  8. Carathéodory, C.: Funktionentheorie I. Basel 1950.zbMATHGoogle Scholar
  9. Steinitz, E.: Bedingt konvergente Reihen und konvexe Systeme. Journal f. Math. 144 1 (1914).zbMATHGoogle Scholar
  10. Bromwich, T. J. I’A.: An introduction to the theory of infinite series. 2. Aufl., London 1926. Chap. V.zbMATHGoogle Scholar
  11. Landau, E.: Darstellung und Begründung einiger neuerer Ergebnisse der Funktionentheorie. 2. Aufl. Berlin 1929. Chelsea Nachdruck, New York 1946.zbMATHGoogle Scholar
  12. Bieberbach, L.: Analytische Fortsetzung. Erg. d. Math., Neue Folge, H. 3. Berlin 1955.zbMATHGoogle Scholar
  13. Bromwich, T. J. I’A.: a. a. O., App. III.zbMATHGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1962

Authors and Affiliations

  • Heinrich Behnke
    • 1
  • Friedrich Sommer
    • 2
  1. 1.Universität MünsterDeutschland
  2. 2.Universität WürzburgDeutschland

Personalised recommendations