Ermittlung des Stauschwalles in einem rechteckigen Gerinne

  • Otto Streck

Zusammenfassung

In einem l = 500 m langen Hangkanal, dessen Querschnitt in Abb. 174 dargestellt ist, wird Wasser für einen wasserwirtschaftlichen Zweck umgeleitet. Das betonierte Gerinne ist unter Zugrundelegung von γ = 0,30 (nach Bazin) für eine Höchstfördermenge von Q = 7,32 m3/sek mit b = 2,0 m Breite und t = 1,40 m Fülltiefe bemessen bei J 8 = 3,0‰ Längsgefälle der Gerinnesohle, wobei gleichförmiger Wasserabfluß herrscht. Die Höhe der talseitigen Mauer ist zunächst mit 2,2 m vorgesehen, so daß also ihre Krone um 0,80 m über den vorkommenden höchsten Fließspiegel zu liegen kommt Es soll geprüft werden, ob bei dieser Höhe der Mauer eine Überflutung über die Krone hinweg ausgeschaltet ist für den als möglich festgestellten Fall, daß der Wasserabfluß am unteren Ende des Kanals bei Höchstwasserführung momentan vollkommen abgestoppt wird !

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Engels, H.: Handb. d. Wasserbaues, Bd. 1. Leipzig: Engelmann 1923.Google Scholar
  2. Kaufmann, W.: Hydromechanik, Bd. 2. Berlin: Springer 1934.Google Scholar
  3. Lvmx, A.: Wasserkraftanlagen. Otzen, Handbibl. f. Bauing., Teil III, Bd. 8, 1. Hälfte Berlin: Springer 1934.Google Scholar
  4. Scnoxrrrsca, A.: Der Wasserbau, Bd. 1. Berlin: Springer 1930.Google Scholar
  5. Vor allem aber Frank u. Schüer: Schwingungen in den Zuleitungs-und Ableitungskanälen von Wasserkraftanlagen. Berlin: Springer 1938.Google Scholar
  6. 1.
    Auch bei Eisversetzungen treten Schwallerscheinungen auf mit erheblichen Spiegelhebungen stromaufwärts.Google Scholar
  7. 2.
    De Saint-Venant, B.: C. R. Acad. Sci., Paris Bd. 71 (1870).Google Scholar
  8. 1.
    Feil: Über die veränderliche nicht stationäre Strömung in offenen Gerinnen, insbesondere über Schwingungen in Turbinentriebkanälen. Forsch. Ing.- Wes. Heft 205. Berlin: VDI-Verlag 1918.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1950

Authors and Affiliations

  • Otto Streck

There are no affiliations available

Personalised recommendations