Advertisement

Die Eingriffe an den parenchymatösen Bauchorganen

  • Martin Kirschner
Part of the Allgemeine und Spezielle Chirurgische Operationslehre book series (OPERATIONSLEHRE, volume 7 / 1)

Zusammenfassung

Die percutane Probepunktion der Leber ist bei Verdacht auf Leberabsceß oder septischen Leberechinococcus abzulehnen. In diesen Fällen besteht die Gefahr, daß bei der Punktion durch die freie Bauchhöhle oder die Brusthöhle Eiter oder scoliceshaltige Cystenflüssigkeit auf das Bauchfell oder das Brustfell verschleppt werden. Dagegen gewinnt die Probepunktion der Leber (Lucatello 1895) eine zunehmende Bedeutung in der Diagnostik der Leberkrankheiten und auch in der Differentialdiagnose zwischen hepatogenem Ikterus und Verschlußikterus. Nach zahlreichen Erfahrungen ist die Probepunktion der Leber bei richtiger Vorbereitung, Ausführung und Nachbehandlung gefahrlos (Epringer, Gutzeit, V. Falkenhausen).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

a) Leber

  1. Blakemore, A. H.: The portacaval shunt in the surgical treatment of portal hypertension. Ann. Surg. 128, 825 (1948).CrossRefGoogle Scholar
  2. Falkenhausen, M. y., B. Mitarb.: Ergebnisse der bioptischen Leberuntersuchung. Dtsch. med. Wschr. 1947, 184; 1948, 88.CrossRefGoogle Scholar
  3. Fromme, A.: Uber stumpfe Bauchverletzungen. Chirurg 17/18, 289 (1947).Google Scholar
  4. Geroulanos, M.: Die chirurgische Behandlung der Echinococcenkrankheit. Dtsch. Z. Chir. 227, 198 (1930).CrossRefGoogle Scholar
  5. Gray, H. K.: Carcinoma of the pancreas. Arch. Slug. 57, 763 (1948).Google Scholar
  6. György, P., u. K. Kleinschmidt: Untersuchungen über die Fleischintoxikation bei Hunden mit Ecxscher Fistel. Z. exper. Med. 54, H. 1 /2 (1927).Google Scholar
  7. Heaney, G. H., u. G. H. HU Mph Reys II: The rigth thoracoabdominal approach. Ann. Surg. 128, 948 (1948).Google Scholar
  8. Janvoyoulos: Der Wert der F.ebinotoctnsreaktion nach der operativen Entfernung einer Cyste. Chirurg 11, 405 (1939).Google Scholar
  9. Kleinscitmidt, K.: Zur Technik der Eckfistel. Zbl. Chir. 1926, 2459. Eckfistel beim Menschen. Zbl. Chir. 1935, 1302.Google Scholar
  10. Kleinscitmidt, K.:Ecxsche Fistel beim Menschen. Arch. klin. Chir. 2110, 452 (1948).Google Scholar
  11. Learmonth, J. R.: Surgery of portal hypertension. Lancet 1948, 882.Google Scholar
  12. Preiffer, E. F.: Technische Verbesserung zur Aszitespunl:tion. Dtsch. med. Wschr. 1940, 369.Google Scholar
  13. Toole, H.: Ergebnisse der chirurgischen 13thandlung der Eelunokokken (1930–1938). Chirurg 10, 772 (1938).Google Scholar

b) Pankreas

  1. Achmatowicz, L.: harr Fall von Pankreasevste, geheilt durch Anastomose der Cvste mit der Gallenblase ohne Unterbindung des ductus cysticus. Zbl. Chir. 51, 2888 (1937).Google Scholar
  2. Baumann,,T.: Zur Methodik der Bestimmung der Pankreasdiastase im Urin. Klirr. Wschr. 1929, 982.Google Scholar
  3. Bernhard, F.: In Ltirschiner-Nordmann, Die Chirurgie, Bd. 7, S. 346. Uber die Hyperglvkämie bei akuten Pankreaserkrankungen. Dtsch. Z. Chir. 212, 2(19 (1928).Google Scholar
  4. Bernhard, F.: In Ltirschiner-Nordmann,Eine Methode zur Erkennung akuter Pankreaserkrankungen. Dtsch. Z. Chir. 221. 133 (1929).CrossRefGoogle Scholar
  5. Bernhard, F.: In Ltirschiner-Nordmann,Diagnostik der akuten Pankreaserkrankungen. Klirr. Wschr. 1930, Nr 29. Die Beziehungen zwischen Erkrankungen der Gallenwege und dem Auftreten der akuten Pankreasnekrosen und Beobachtungen über die diagnostischen Hilfsmittel zur Erkennung der akuten Pankreas-veränderungen. Dtsch. Z. Chir. 231, 1 (1931).Google Scholar
  6. Bernhard, F.: In Ltirschiner-Nordmann,Uber die Operationsindikation bei den akuten Pankreaserkrankungen. Zbl. Chir. 1932, 113.Google Scholar
  7. Bernhard, F.: In Ltirschiner-Nordmann,Die Chirurgie der akuten Pankreaserkran-kungen. Zbl. Chir. 1935, 532.Google Scholar
  8. Bernhard, F.: In Ltirschiner-Nordmann,Akute Pankreaserkrankungen trotz orausgegangener oder längere Zeit zurückliegender operativer Behandlung des Gallensteinlcidens. Bruns’ Beitr. 165, 513 (1937).Google Scholar
  9. Bernhard, F.: In Ltirschiner-Nordmann,Die Fermentverarmung als Ursache scheinbarer normaler Diastase-und Lipasewerte bei Pankreaserkrankungen. Arch. klirr. Chir. 193, 46 (1938).Google Scholar
  10. Bernhard, F.: In Ltirschiner-Nordmann,Kritische Bemerkungen zur Diagnose und Behandlung der akuten Pankreasnekrosen sowie zur Pankreasbeteiligung beim Gallensteinleiden. Med. Klirr. 1944.Google Scholar
  11. Bernhard, F.: In Ltirschiner-Nordmann,Erkennung und Behandlung des Hyperinsulinismus. Dtsch. med. Wschr. 1949, 1048.Google Scholar
  12. Bernhard, F.: In Ltirschiner-Nordmann,BERNHARD, Fn.: Handbuchbeitrag zu Kirsciner-Nordmann, Die Chirurgie. Die Chirurgie der Bauchspeicheldrüse. 1942. Herausgeber der Beiträge „Die pathologisch-physiologischen Grundlagen der Chirurgie“.Google Scholar
  13. Brunschwig, A.: Resection of head of pancreas and duodenum for carcinoma. Pancreato-duodenectomie. Surg. etc. 65, 681 (1937).Google Scholar
  14. Brunschwig, A.:Large islet cell tumor of the pancreas. Surgery 9, 554 (1941).Google Scholar
  15. Brunschwig, A.:The surgical treatment of carcinoma of the body of the pancreas. Ann. Surg. 120, No 3 (1944).Google Scholar
  16. Brunschwig, A.:The surgery of pancreatic tumors. St. Louis: The C. V. Mosby Company 1942. One stage pancreatoduodenectomy. Surg. etc. 85, 161 (1947).Google Scholar
  17. Brunschwig, A., T. H. Rrcketts, and R. R. Bigelow: Total pancreatectomy, total gastrectomy, total duodenectomy, splenectomy, left adrenalectomy and omentectomy in a diabetic patient, recovery. Surg. etc. 80, 252 (1945).Google Scholar
  18. Clagett, O. T.: Surgery of the pancreas. Texas J. Med. 43, 12 (1947).Google Scholar
  19. Gohrbandt, E.: Anastomosen zwischen Pankreasgängen und Magen-Darm. Arch. klin. Chir. (Kongr.bd.) 183, 467 (1935).Google Scholar
  20. Gray, H. K.: Carcinoma of the pancreas. Arch. Surg. 57, 763 (1948).PubMedCrossRefGoogle Scholar
  21. Greenfield, J., and J. H. Sander: Totale Pankreasresektion mit postoperativen physiologischen Untersuchungen. Surgery 25, 824 (1949).PubMedGoogle Scholar
  22. Guleke, N.: Die akuten und chronischen Erkrankungen des Pankreas. Erg. Chir. 4, 408 (1912).Google Scholar
  23. Guleke, N.:Über Diagnose und Therapie der chronischen Pankreatitis. Arch. klirr. Chir. 99, 120 (1912).Google Scholar
  24. Guleke, N.:Über die chirurgischen Erkrankungen des Pankreas. Med. Klirr. 1928, 519.Google Scholar
  25. Gussenbauer, K.: Chir.-Kongr. 1883, II, S. 94.Google Scholar
  26. Haberer, H. v.: Erkrankungen der Leber und der Gallenwege. Kempen ( Niederrhein ): Thomas-Verlag 1949.Google Scholar
  27. Hamesfaur, C.: Zur Behandlung von Pankreasfisteln. Zbl. Chir. 1923, 1758.Google Scholar
  28. Hess, W.: Chirurgie des Pankreas. Basel: Benno Schwabe and Co. 1950.Google Scholar
  29. Honlbaum,.I.: Aussprache über ein operatives Verfahren zum Verschluß von Pankreasfisteln. (51. Tagg. der Ges. für Chirurgie.) Arch. klirr. Chir. 148, 75 (1927).Google Scholar
  30. Jaeger, F.: Über Karzinome der Papilla Vateri. Zbl. Chir. 1947, 9.Google Scholar
  31. Jedlicka, R.: Eine neue Operaitonsmethode der Pankreaszysten (Pankreato-gastroenterostornie). Zbl. Chir. 1923, 132.Google Scholar
  32. Jurasz, A.: Zur Frage der operativen Behandlung der Pankreascysten. Arch. klin. Chir. 164, 272 (1931).Google Scholar
  33. Kauscr, W.: Resektion des mittleren Duodenum. Zbl. Chir. 1909, 1350.Google Scholar
  34. Kauscr, W.: Carcinom der Papilla duodeni. Beitr. klin. Chir. 78, 439 (1912).Google Scholar
  35. Kerschner, F.: Transduodenale Anastomosierung einer Pankreascyste mit dem Duodenum. Ein Beitrag zur Operation der Pankreascysten. Beitr. klin. Chir. 147, 28 (1929).Google Scholar
  36. Kleinschmidt, O.: Operative Chirurgie, 3. Aufl., S. 1254ff. Berlin: Springer 1948. Behandlung der Pankreasfisteln und des Pankreaskanals. Arch. klirr. Chir. 135, 363 (1925).Google Scholar
  37. Körte, L.: Chirurgische Krankheiten des Pankreas. In Deutsche Chirurgie, Bd. 45. Stuttgart 1898.Google Scholar
  38. Lardennois Okinczyc J.: La libération et la conservation du grand épiploon dans les colectomies totales et subtotales. Bull. Soc. Anat., VI. s. 10, 429 (1913).Google Scholar
  39. Maingot, R.: Abdominal operations, S. 536–561. London 1948.Google Scholar
  40. Nordmann, O.: Neuere Anschauungen über die akute Pankreasnekrose und ihre Behandlung. Arch. klin. Chir. 193, 370 (1938).Google Scholar
  41. Priestley, J. T., M. W. Comfort and R. G. Sprague: Total pancreatectomy for hyperinsulinism due to Islet-Cell adenoma: Follow-up report five and one-half years after operation, including metabolic studies. Ann. Surg. 130, 211 (1949).PubMedCrossRefGoogle Scholar
  42. Redwitz, E. v.: Beobachtungen und Erfahrungen in zwei Fällen von Pankreascyste. Arch. klirr. Chir. 140, 501 (1926).Google Scholar
  43. Walzel, P.: Ein klinischer Beitrag zur Pathogenese der Pankreaszysten. Arch. klirr. Chir. 140, 483 (1926).Google Scholar
  44. Whipple, A. O.: Observations on radical surgery for lesions of the pancreas. Surg. etc. 82, 623 (1946).Google Scholar
  45. Wildegans, H.: Abwartende oder primär chirurgische Behandlung der akuten Pankreasnekrose ? Chirurg 8, 597 (1936).Google Scholar

c) Die Eingriffe an der Milz

  1. Meingot, R.: Abdominal operations. London: H. K. Lewis and Co. 1948.Google Scholar
  2. Müller, E.: Bauchverletzungen. Erg. Chir. 31, 589 (1938).Google Scholar
  3. Rieder, W., u. K. A. Seggel: Indikationsstellung und Dauererfolge bei Milzexstirpation. Med. Klirr. 1939, 469.Google Scholar
  4. Singleton, A. O.: Splenectomy. Surg. etc. 70, 1051 (1940).Google Scholar
  5. Singleton, A. O.: Splenectomy. Ann. Surg. 115, 816 (1942).PubMedCrossRefGoogle Scholar
  6. Zukschwerdt, L., u. H. Kemmler:Ein röntgenologisches Zeichen bei Blutungen in die Bauchhöhle. Chirurg 8, 637 (1936).Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1951

Authors and Affiliations

  • Martin Kirschner

There are no affiliations available

Personalised recommendations