Krankheiten der Leber

  • Alexander von Domarus

Zusammenfassung

Perkussorisch gibt die Leber gedämpften Schall. Hierbei fällt ihre obere Grenze mit der unteren der Lunge zusammen: die untere Grenze liegt in der Axillarlinie zwischen der 10.und 11.Rippe, in der Mamillarlinie (vgl. S. 147) schneidet sie den Rippenbogen, in der Medianlinie liegt sie in der Mitte zwischen Schwetfortsatz und Nabel und zieht dann schräg nach oben zur Gegebd derHerzspitze. Genaueren Aufschluß über den von der Lunge überlagerten, in der Zwerchfellkuppel liegenden oberen Teil der Leber ergibt die Röntgenuntersuchung. Letztere läßt bisweilen bei starker Gasfüllung der Därme auch den unteren Rand erkennen. Da das Organ in toto den Zwerchfellbewegungen folgt, so ist bei der Atmung ein geringes Auf- und Absteifen des unteren Leberrandes nachweisbar. Ferner ist die Perkussionsfigur der Leber in hohem Maß von dem Gasgehalt der Därme abhängig; starker Meteorismus bewirkt sog. Kantenstellung der Leber, bei der sich das Organ um seine quere Achse nach oben dreht, so daß sich die Dämpfung verkleinert (vgl. Peritonitis S. 411). Das gleiche kommt bei Ascites und Gravidität vor. Die obere Dämpfungsgrenze kann bei Lungenblähung oder Emphysem nach unten rücken. Die Verkleinerung der Leberdämpfung hat, falls sie nicht sehr hochgradig ist, somit nur beschränkten diagnostischen Wert; stets sind die genannten Momente einer scheinbaren Verkleinerung auszuschließen. Eindeutiger ist die Vergrößerung der Leberdämpfung. Doch ist diese wiederum abzugrenzen gegenüber dem einfachen Hinabrücken des Organs, z. B. durch den Druck eines großen pleuritischen Exsudates — heir ist die Abgrenzung nach oben unmöglich — oder bei rechtsseitigem Pneumothorax. Die normale Leber ist nicht deutlich palpabel.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1947

Authors and Affiliations

  • Alexander von Domarus
    • 1
  1. 1.BerlinDeutschland

Personalised recommendations