Die Eigenart des Ingenieurberufes

  • Friedrich Münzinger

Zusammenfassung

In früheren Jahrhunderten bezeichnete man mit Ingenieuren hauptsächlich Menschen, die die Kriegsbaukunst ausüben und Kriegsgeräte herstellen und bedienen, Titelbild. In diesem Sinne wird das Wort in Deutschland seit dem 17. Jahrhundert benutze) . Um 1750 entstand in Italien, Frankreich und England der Begriff des Zivilingenieurs. Der Gebrauch des Wortes Ingenieur für die Tätigkeit, die man sich heute darunter vorstellt, ist in Deutschland erst etwa 100 Jahre alt. In diesem Buche wird der Begriff Ingenieur auf Hochbauer, Tiefbauer und Berg- und Hüttenleute ausgedehnt. Vieles von dem, was es zu sagen hat, gilt aber auch für industriell tätige Chemiker, zumal unser Zeitalter fast ebensogut das chemische wie das technische qenannt werden kann.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Referenzen

  1. 1).
    Schimank, H. : Das Wort Ingenieur. Z. VDI 1939, S. 325–331.Google Scholar
  2. 1).
    Bulletin Schweizer. Elektrotechn. Verein 1943. S. 2.Google Scholar
  3. 1).
    Leonardo , N. L.: Das Leben des Karl Proteus Steinmetz. Berlin und Leipzig 1930.Google Scholar
  4. 2).
    Blunk, R.: Hugo Junkers. Der Mann und das Werk. Berlin 1940.Google Scholar
  5. 1).
    Schnabel, F.: Deutsche Geschichte im XIX. Jahrhundert, Bd. 3, Freiburg 1934.Google Scholar
  6. 1).
    Ramsauer, C.: Die Schlüsselstellung der Physik für Naturwissenschaft, Technik und Rüstung. Die Naturwissenschaften 1943, S. 285/288.Google Scholar
  7. 2).
    Wells , H. G.: Die Geschichte unserer Zeit. Berlin 1932.Google Scholar
  8. 1).
    Münzinger, F.: Dampfkraft. Berlin 1933.Google Scholar
  9. 1).
    H. W. Dickinson: A short History of the Steam Engine. Cambridge 1938.Google Scholar
  10. 1).
    Matschoss, C.: Große Ingenieure. München-Berlin 1937.Google Scholar
  11. 1).
    Bulletin Schweizer. Elektrotechn. Verein 1943, S. 1–7.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1947

Authors and Affiliations

  • Friedrich Münzinger

There are no affiliations available

Personalised recommendations