Einheilung allogener Knochentransplantate unter Immunsuppression mit Antilymphocytenserum

  • K. P. Schmit-Neuerburg
  • C. D. Wilde
  • G. Schreiber
Conference paper
Part of the Langenbecks Archiv für Chirurgie book series (DTGESCHIR, volume 73)

Zusammenfassung

Die zuverlässige und beschleunigte Einheilung von Corticalistransplantaten wird in erster Linie durch verbesserte biomechanische Bedingungen bewirkt: Stabile Einschaltung des Transplantates in die Druckspannung des Empfängerknochens mit gesichertem Gefäßanschluß an das HAVERS’ sche System. Frisch allogene Corticalistransplantate unterliegen außerdem der Immunreaktion, deren protrahierter Verlauf durch die geschützte Lage der zellgebundenen Antigene bedingt ist. HUTZSCHENREUTER (1) gelang beim Schaf durch Präsensibilisierung der Empfänger ein beschleunigter Transplantatabbau mit lebhafter Knochenneubildung, quantitativ dem Autotransplantat vergleichbar, während LANCE und FISCHER (2) die rasche Einheilung allogener Patellatransplantate bei Kaninchen durch Immunsuppression mit Azathioprine (5 mg/kg) erzielten. Die vorliegende Arbeit untersucht den Einfluß der immunsuppressiven Therapie auf die Einheilung allogener Corticalistransplantate.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    HUTZSCHENREUTER, R. : Beschleunigte Einheilung von allogenen Knochentransplantaten durch Präsensibilisierung des Empfängers und stabile Osteosynthese. v. Langenbeck Preis 1972Google Scholar
  2. 2.
    LANCE, E. M. , FISCHER, R. L. : Transplantation of the rabbit’ s patella. J. Bone Jt. Surg. 52-A, 145 (1970)Google Scholar
  3. 3.
    PICHLMAYR, R. : Herstellung und Wirkung heterologer Antihundelymphocytenseren. Z. ges. exp. Med. 143, 161 (1967)CrossRefGoogle Scholar
  4. 4.
    SCHMIT-NEUERBURG, K. P. , WILDE, C. D. : Defektüberbrückung an den langen Röhrenknochen. H. Unfalih. 113 (1973)Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1973

Authors and Affiliations

  • K. P. Schmit-Neuerburg
    • 1
  • C. D. Wilde
  • G. Schreiber
  1. 1.Unfallchirurgische Klinik der Medizinischen HochschuleHannoverDeutschland

Personalised recommendations