Regeneration des Femurschafts nach Austauschoperationen und zementlos verankerten Kunststoffprothesen

  • B. Störmer
  • G. Hierholzer
Conference paper

Zusammenfassung

Die klinische Problematik des prothetischen Hüftgelenkersatzes mit einem oder mehreren Austauschoperationen ist bekannt. Die hauptsächliche Schwierigkeit besteht in diesen Fällen darin, daß die Knochensubstanz im Schaft- und Pfannenbereich aufgebraucht ist. Bei diesen Patienten mit ausgedehnter Zerstörung der Kortikalis kommt mit den herkömmlichen Gelenkmodellen unter Verwendung von Zement meist nur noch die Krückstockprothese und die Pfannendachschale (M.E. Müller) oder die Pfannenstützschale (Burch/Schneider) in Frage. Hinsichtlich eines langfristigen Erfolgs ist die erneute Verwendung der herkömmlichen Prothesen wenig erfolgversprechend. Aus diesem Grunde stellen wir unverändert die Indikation zum prothetischen Hüftgelenkersatz bei jüngeren Leuten und bei Menschen im mittleren Lebensalter nur in Ausnahmefällen. Ist jedoch ein prothetischer Gelenkersatz vorausgegangen und werden uns die Patienten mit klinischen und röntgenologischen Lockerungszeichen überwiesen, so kann die Behandlung in Form eines Prothesenwechsels nicht umgangen werden.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Harris WH (1981) Allografting and total hip replacement. XV. World Congress of SICOT, Rio de Janeiro 1981Google Scholar
  2. 2.
    Kallenberger A (1982) Untersuchungen zur Zellkompatibilität von Knochenzementen. Symposion Hüftgelenksendoprothetik, Berlin 1982Google Scholar
  3. 3.
    Kinzl L, Burri C, Mohr W, Paulini K, Wolter D (1976) Gewebeverträglichkeit der Polymere, Polyäthylen, Polyester und Polyacetylharz. Z Orthop 114: 777Google Scholar
  4. 4.
    Mathys R (1973) Stand der Verwendung von Kunststoffen für künstliche Gelenke. Aktuel Traumatol 4: 253Google Scholar
  5. 5.
    Morscher E (1979) Isoelastische Prothesen. Langenbecks Arch Chir 349: 321CrossRefGoogle Scholar
  6. 6.
    Sarmiento A (1981) Lysis of the femoral neck. XV. World Congress of SICOT, Rio de Janeiro 1981.Google Scholar
  7. 7.
    Schneider R (1982) Die Totalprothese der Hüfte. Aktuel Probl Chir Orthop 24: 1–299PubMedGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1983

Authors and Affiliations

  • B. Störmer
  • G. Hierholzer

There are no affiliations available

Personalised recommendations