Advertisement

Anomalien und Fehlbildungen der Haut

  • Egon Keining
  • Otto Braun-Falco

Zusammenfassung

Aplasia cutis totalis ist extrem selten, weniger selten die Aplasia cutis circumscripta. Beim Neugeborenen entdeckt man irgendwo an der Haut runde, ovale oder streifenförmige, scharf begrenzte Hautdefekte in Form von Ulzerationen. Am Kapillitium resultiert umschriebene irreversible Alopezie. Ihre Genese ist unklar. Man denkt an echte Aplasie, Folge von amniotischen Verwachsungen oder intrauterinen Drucknekrosen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1969

Authors and Affiliations

  • Egon Keining
    • 1
  • Otto Braun-Falco
    • 2
  1. 1.Johannes-Gutenberg-Universität MainzDeutschland
  2. 2.Ludwig-Maximilians-Universität MünchenDeutschland

Personalised recommendations