Advertisement

Röntgens vorläufige Mitteilung „Über eine neue Art von Strahlen“

  • Otto Glasser

Zusammenfassung

Es ist erstaunlich, daß Röntgen mit der Veröffentlichung seiner Entdeckung nicht eher an die Öffentlichkeit trat, bis er die vielen neuen merkwürdigen Eigenschaften der neuen Strahlen in seiner gründlichen Weise ausgiebig untersucht hatte. Am 28. Dezember reichte er dem Sekretär der Physikalisch-Medizinischen Gesellschaft an der Universität Würzburg das Manuskript seiner Arbeit „Über eine neue Art von Strahlen“ ein. Einer der drei Herausgeber der „Sitzungsberichte der Physikalisch-Medizinischen Gesellschaft in Würzburg“, Professor Schultze, Professor Reubold oder Dr. Geigel schrieb auf die erste Seite des Manuskriptes, neben den Titel „an den Schluß vor den Jahresbericht“ und so wurde die Arbeit sofort gedruckt (S. 132–141, Bd. 137, 1895), obgleich in keiner Sitzung darüber gesprochen worden war, da in den Weihnachtsferien keine Sitzungen stattfanden.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1959

Authors and Affiliations

  • Otto Glasser
    • 1
  1. 1.Cleveland Clinic FoundationCleveland 6USA

Personalised recommendations