Advertisement

Die Doppler-Sonographie der extrakraniellen Hirnarterien

  • H. J. Büdingen
  • G.-M. von Reutern
Conference paper

Zusammenfassung

Die Diagnostik von Stenosen und Verschlüssen der extrakraniellen Himarterien (A. subclavia bzw. Truncus brachiocephalicus, Aa. carotis und vertebralis) hat durch die Doppler-Sonographie (DS) eine wesentliche Bereicherung erfahren. Atherosklerotische, stenosierende Gefäßwandveränderungen gelten als Emboliequelle und werden häufig für ischämische cerebrale Insulte verantwortlich gemacht. Prädilektionsorte sind die Abgänge und Verzweigungen der Hirnarterien, bevorzugt die A. carotis interna an der Carotisbifurkation und die Vertebralarterien am Abgang aus dem Truncus brachiocephalicus bzw. der A. subclavia [5]. Dabei kommt der Diagnose von Carotisstenosen wegen ihrer Häufigkeit und der Möglichkeit einer gefäßchirurgischen Korrektur [4, 6, 25] besondere Bedeutung zu.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Brockenbrough, E.C.: Screening for the Prevention of Stroke: Use of a Doppler Flowmeter. Parks Electronics. Beaverton/Oregon 1970Google Scholar
  2. 2.
    Biidingen, H.J., Hennerici, M., Voigt, K., Kendel, K., Freund, H.J.: Die Diagnostik von Stenosen oder Verschlüssen der A. carotis interna mit der direktionellen Ultraschall-DopplerSonographie der A. Supratrochlearis. Dtsch. med. Wschr. 101, 269–275 (1976)CrossRefGoogle Scholar
  3. 3.
    Büdingen, H.J., von Reutern, G.-M., Freund, H.J.: Die Differenzierung der Halsgefäße mit der Doppler-Sonographie. Arch.Psychiat.Nervenkr. 222, 177–190 (1976)PubMedCrossRefGoogle Scholar
  4. 4.
    Carstensen, G.: Die chirurgische Behandlung der zerebrovaskulären Insuffizienz. Dtsch.med. Wschr. 100, 1037–1044 (1975)CrossRefGoogle Scholar
  5. 5.
    Dorndorf, W., Gänshirt, H.: Die Klinik der arteriellen zerebralen Gefäßverschlüsse. In: Der Hirnkreislauf (Hrsg. H. Gänshirt ). S. 512–629. Stuttgart: Thieme 1972Google Scholar
  6. 6.
    Fields, W.S.: Selection of stroke patients for vascular surgery. Neurol. (Minneap.) 201, 95–97 (1972)Google Scholar
  7. 7.
    Hauke, P., Zeumer, H.: Doppler-sonographische Funktionsuntersuchung bei Subklavia-Anzapfsyndrom.Dtsch.med.Wschr. 101, 1912–1915 (1976)Google Scholar
  8. 8.
    Katz, D.M., Smith, R.A., Otis, S.M., Dalessio, DJ.: Doppler sonography diagnosis of cerebrovascular disease. Stroke 7, 439–444 (1976)PubMedCrossRefGoogle Scholar
  9. 9.
    Keller, H., Baumgartner, G., Regli, F.: Carotisstenosen und -okklusionen. Diagnose durch perkutane Ultraschall-Doppler-Sonographie an der A. supraorbitalis und A. supratrochlearis. Dtsch.med.Wschr. 98, 1691–1698 (1973)PubMedCrossRefGoogle Scholar
  10. 10.
    Keller, H., Meier, W., Yonekawa, Y., Kumpe, D.: Noninvasive angiography for the diagnosis of carotid artery disease using Doppler ultrasound (carotid artery Doppler). Stroke 7, 354–363 (1976)PubMedCrossRefGoogle Scholar
  11. 11.
    Keller, H., Müller, A., Meier, W., Schönbeck, M.: Transorale Doppler-Sonographie unter Schleimhautanästhesie zur Beurteilung der Strömungsverhältnisse in den Aa. vertebrales (Vertebralis-Doppler). Dtsch.med.Wschr. 100, 943–946 (1975)CrossRefGoogle Scholar
  12. 12.
    Kriebel, J., Schurig, E.: Direktionelle Doppler-Sonographie bei Stenosen und Verschlüssen der A. carotis interna. Med.Welt 26, 2202–2204 (1975)PubMedGoogle Scholar
  13. 13.
    Machleder, H.J.: Evaluation of patients with cerebrovascular disease using the Doppler ophthalmic test. Angiology 24, 374–381 (1973)PubMedCrossRefGoogle Scholar
  14. 14.
    Maroon, J.C., Pieroni, D.W., Campbell, R.L.: Ophthalmosonometry: an ultrasonic method for assessing carotid blood flow. J.Neurosurg. 30, 238–246 (1969)PubMedCrossRefGoogle Scholar
  15. 15.
    Mol, J.M.F., Frederix, L., Rijcken, W.J.: Doppler-Haematotachografisch Onderzoek bij Cerebrale Circulatiestoornissen. Maastricht: Pecasse-Eurozet 1973Google Scholar
  16. 16.
    Müller, H.R.: Direktionelle Doppler-Sonographie der Arteria frontalis medialis. EEG/EMG 2, 24–32 (1971)Google Scholar
  17. 17.
    Müller, H.R.: Doppler-Sonographie der Karotis-Strombahn. Internist 17, 570–579 (1976)PubMedGoogle Scholar
  18. 18.
    Planiol, Th., Pourcelot, L.: Doppler effect study of the carotid circulation. In: Ultrasonics in Medicine (de Vlieger, M., White, D.N., McCready, V.R., eds.). S. 104–111. Amsterdam: Excerpta Medica 1974Google Scholar
  19. 19.
    Planiol, Th., Pourcelot, L., Itti, R.: La circulation carotidienne et cerébrale.Nouv. Presse méd. 2, 2451–2456 (1973)Google Scholar
  20. 20.
    Pourcelot, L.: Nouveau débitmètre sanguin a affect Doppler. In: Proceedings of the 1st World Congress on Ultrasonics in Medicine. Wiener Med. Akademie 125, 1969Google Scholar
  21. 21.
    Pourcelot, L.: Indications de l’ultrasonographie Doppler dans l’étude des vaisseaux péripheriques. Ann. Prat. 25, 4671–4680 (1975)Google Scholar
  22. 22.
    von Reutern, G.-M., Büdingen, H.J., Freund, H.J.: Dopplersonographische Diagnostik von Stenosen und Verschlüssen der Vertebralarterien und des Subclavian-Steal-Syndroms. Arch. Psychiat.Nervenkr. 222, 209–222 (1976)PubMedCrossRefGoogle Scholar
  23. 23.
    von Reutern, G.-M., Büdingen, H.J., Hennerici, M., Freund, H.J.: Diagnose und Differenzierung von Stenosen und Verschlüssen der Arteria carotis mit der Doppler-Sonographie. Arch. Psychiat.Nervenkr. 222, 191–207 (1976)PubMedCrossRefGoogle Scholar
  24. 24.
    von Reutern, G.-M., Voigt, K., Ortega-Suhrkamp, E., Büdingen, H.J.: Dopplersonographische Untersuchungen bei intrakraniellen vaskulären Störungen. Differentialdiagnose zu Obliterationen der extrakraniellen Hirnarterien. Arch.Psychiat.Nervenkr. 223, 181–196 (1977)CrossRefGoogle Scholar
  25. 25.
    Vollmar, J.: Chirurgische Behandlungsmöglichkeiten bei zerebrovaskulärer Insuffizienz. Dtsch. med.Wschr. 99, 465–468 (1974)PubMedCrossRefGoogle Scholar
  26. 26.
    Warlo, C.: Dopplersonographische Untersuchungen der A. carotis und A. frontalis medialis beim Menschen. Normwerte bei Gesunden in Abhängigkeit vom Lebensalter. Freiburg i. Br.: Med. Diss. 1975Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1978

Authors and Affiliations

  • H. J. Büdingen
  • G.-M. von Reutern

There are no affiliations available

Personalised recommendations