Advertisement

Gesetzliche Regelungen und Qualitätsstandards

  • Ludwig Huber

Zusammenfassung

Erfüllung von Gesetzen, Qualitäts- und Akkreditierungsstandards sind einer von zwei hauptsächlichen Gründen für die Validierung von Computersystemen. Der zweite und wichtigere Grund ist die Entwicklung und Wartung von Software zu verbessern. Bei der Softwareentwicklung ist es besonders wichtig, beim ersten Mal das Richtige zu tun, weil Fehler bei Computerprogrammen teuer werden können. Das wurde von Softwareherstellern recht früh erkannt. Beispielsweise wurde das Konzept des Softwarelebenszyklus (Software life cycle) als Grundlage der Validierung nicht von Behörden entwickelt, sondern von Glenford Myers von IBM in den fünfziger Jahren [38]. Der wirkliche Vorteil der Validierung von Software und einer guten Dokumentation liegt darin, daß die Software von Entwicklern und Anwendern gut verstanden wird, was für eine effiziente und richtige Wartung außerordentlich wichtig ist. Das trifft in gleichem Maße für große und kleine Softwareentwicklungsprojekte zu.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1996

Authors and Affiliations

  • Ludwig Huber
    • 1
  1. 1.Hewlett-Packard WaldbronnAnalytische MeßtechnikWaldbronnDeutschland

Personalised recommendations