Advertisement

Der Begriff der analytischen Funktion

  • Adolf Hurwitz
Part of the Die Grundlehren der Mathematischen Wissenschaften book series (GL, volume 3)

Zusammenfassung

Es sei f (z/a) eine Potenzreihe
$$ {c_0} + {c_1}(z - a) + {c_2}{(z - a)^2} + ...$$
mit nicht verschwindendem Konvergenzradius. Sie besitzt unendlich viele unmittelbare Fortsetzungen ; diese haben ihrerseits wieder unmittelbare Fortsetzungen usf.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Eine Punktmenge heißt abgeschlossen, wenn sie ihre Häufungspunkte enthält. Eine auf einer abgeschlossenen Punktmenge stetige reelle Funktion besitzt daselbst ein Maximum und ein Minimum.Google Scholar
  2. 1.
    Den Zusatz analytisch unterdrücken wir, weil es sich hier und im folgenden immer nur um analytische Funktionen handelt.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1964

Authors and Affiliations

  • Adolf Hurwitz
    • 1
  1. 1.Eidgenössischen Polytechnikum ZürichSchweiz

Personalised recommendations