Medikamentöse Therapie und Überwachung bei primärem Glaukom

  • Wolfgang Leydhecker

Zusammenfassung

Eine medikamentöse Therapie ist nötig, wenn bei normaler Rigidität Druckwerte von 3,0/5,5 g oder höher vorkommen. Wenn die maximalen Druckwerte nur 3,5/5,5 g betragen und keine Funktionsausfälle perimetrisch nachweisbar sind, bestellen wir den Patienten alle 6 Monate ohne Therapie zur Kontrolle.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1962

Authors and Affiliations

  • Wolfgang Leydhecker
    • 1
  1. 1.Universitäts-Augenklinik BonnDeutschland

Personalised recommendations