Advertisement

Die Erkrankungen der Lider

  • Wolfgang Leydhecker

Zusammenfassung

Die Lider (Abb. 32) bestehen aus der äußeren Haut (Sensibilität : V1) mit ihren Hautdrüsen (Schweißdrüsen und Talgdrüsen) und Härchen, den ringförmigen Schließmuskeln (Orbicularis oculi, N. VII), der leicht gewölbten Platte des Tarsus mit den Meibomschen Talgdrüsen und innen aus der mit dem Tarsus fest verwachsenen Lidbindehaut (Conjunctiva tarsi). Aus dem vorderen Teil des Lidrandes ragen die Wimpern (Zilien) hervor, von denen es am Oberlid etwa 150, am Unterlid etwa 75 gibt, und die eine Lebensdauer von 6 Monaten haben. Ihnen benachbart sind modifizierte Schweißdrüsen (Mollsche Drüsen) sowie Talgdrüsen (Zeisssche Drüsen). ZwischenOrbitalrand und Tarsus spannt sich die Faszie des Septum orbitale aus und hält das orbitale Fettgewebe zurück.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1979

Authors and Affiliations

  • Wolfgang Leydhecker
    • 1
  1. 1.Universitäts-Augenklinik im Kopfklinikum WürzburgWürzburgDeutschland

Personalised recommendations