Advertisement

Grundlagen und Ziele der Arbeit

  • Joachim Hertel
Part of the Wirtschaftswissenschaftliche Beiträge book series (WIRTSCH.BEITR., volume 68)

Zusammenfassung

Der Begriff Warenwirtschaftssystem wird heute in durchaus unterschiedlichen Zusammenhängen verwendet; eine allgemein anerkannte Definition liegt bisher nicht vor. Ganz allgemein wird darunter die mengen- und wertmäßige Darstellung und Steuerung des Warenflusses in einem Handelsunternehmen verstanden. Wenn dieses Handelsunternehmen einerseits ein kleiner „Tante-Emma-Laden“ und andererseits ein multinationaler Konzern wie Tengelmann sein kann, so sind auch die Anforderungen an die Warenwirtschaftssysteme dieser Unternehmen sehr unterschiedlich. Insbesondere muß das Warenwirtschaftssystem eines filialisierenden Handelsunternehmens wie Tengelmann die Großhandels- und die Einzelhandelsstufe abdecken.

Literatur

  1. 1.
    Vgl. Tietz, Bruno: Der Handelsbetrieb - Grundlagen der Unternehmenspolitik, (Verlag Franz Vahlen) München 1985, S. 1170.Google Scholar
  2. 2.
    Leismann, Uschi: Warenwirtschaft, in Informatik Spektrum, Band 9, 1986, Heft 4, S. 185–186.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1992

Authors and Affiliations

  • Joachim Hertel
    • 1
  1. 1.DACOS Software GmbHSt. IngbertDeutschland

Personalised recommendations