Advertisement

Inspektion des Kniegelenks beim lateralen Zugang in schematischer Reihenfolge

  • Hans-Rudolf Henche

Zusammenfassung

Das Knie ist in Rechtwinkelstellung gebeugt und auf einem Kniebänkchen gelagert. Die Trokarhülse liegt quer vor den Femurkondylen, sie drängt den Hoffaschen Fettkörper nach ventral. Die Anschlüsse sind angebracht, die Optik ist in die Trokarhülse eingeschoben. Die erste Orientierung beginnt schon beim Spülen des Kniegelenks. Man erkennt, wie sich unter demZufluß der Ringér-Lösung der Femurkondylus abzeichnet. Die Synovialis wird zunehmend abgedrängt. Es entsteht ein Sichtfeld. Der Vorgang wiederholt sich in ähnlicher Weise bei der ’Gasfüllung des Kniegelenks. Auch hier ist zu empfehlen, die Innenkante des medialen Femurkondylus als Sichtorientierung und Ausgangspunkt der Kniegelenksbetrachtung zu benützen. An der Kante des medialen Femurkondylus entlang wird das Arthroskop in Richtung medialer Gelenkspalt geführt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1978

Authors and Affiliations

  • Hans-Rudolf Henche
    • 1
  1. 1.Kreiskrankenhaus RheinfeldenRheinfeldenSchweiz

Personalised recommendations