Advertisement

Mechanische und wärmetechnische Grundlagen

  • Hugo Richter

Zusammenfassung

Körper von nichtfestem Zustand vermögen strömende Bewegungen auszuführen. Alle Stoffe in der Natur, die nicht bei einer Umwandlungstemperatur chemisch verändert werden, können die drei Aggregatzustände fest, tropfbar flüssig (weiterhin kurz flüssig genannt) und gasförmig annehmen. Der flüssige Zustand unterscheidet sich vom gasförmigen vornehmlich im Grad der Zusammendrückbarkeit und in der Dichte. Während gasförmige Körper, z. B. Luft, leicht auf einen kleineren Raum gebracht werden können, ist bei Flüssigkeiten, etwa Wasser, selbst unter Anwendung sehr hoher Drücke nur eine geringfügige Raumverminderung zu erreichen. In technischen Rechnungen ist es fast immer statthaft, die Zusammendrückbarkeit der Flüssigkeiten zu vernachlässigen. Man kann daher rundweg die Gasströmung als raumveränderliche und die Flüssigkeitsströmung als raumbeständige bezeichnen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1962

Authors and Affiliations

  • Hugo Richter
    • 1
  1. 1.GummersbachDeutschland

Personalised recommendations