Advertisement

Beinleiden pp 101-101 | Cite as

Thrombosegefährdung durch Bewegungsarmut

  • Karl Sigg

Zusammenfassung

Thrombosen infolge Bewegungsarmut nehmen immer mehr überhand. Die moderne Lebensweise bringt es mit sich, daß viele Leute den größten Teil ihres Lebens sitzend verbringen, sowohl an der Arbeit, hinter einer Maschine oder hinter dem Schreibtisch, als auch in Transportmitteln, ja oft sogar zum Vergnügen und zur „Erholung“. Infolge dieser Bewegungsarmut entsteht, besonders wenn trotzdem normal oder sogar zu viel gegessen wird, eine Übergewichtigkeit. Jedes Übergewicht verursacht aber, und wenn es auch nur 10–20 kg beträgt, Beinödeme. Diese Ödeme sind oft an der Thromboseentstehung mit ihren verschiedenen Folgeerscheinungen schuld. Eine vernünftige Diät ist deshalb einzuhalten (vgl. Abschnitt 21).

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1967

Authors and Affiliations

  • Karl Sigg
    • 1
    • 2
  1. 1.Poliklinik für VenenerkrankungenUniversitäts-Frauenklinik BaselBinningen/BaselSchweiz
  2. 2.Kantonsspital LiestalBinningen/BaselSchweiz

Personalised recommendations