Advertisement

Granulomatöse Erkrankungen unbekannter Ätiologie

  • Otto Braun-Falco
  • Gerd Plewig
  • Helmut H. Wolff

Zusammenfassung

Hier werden einige andernorts schwer einzuordnende Hauterkrankungen besprochen, deren Ätiologie unbekannt ist und deren feingewebliches Substrat eine granulomatöse Entzündung aufweist. Klinisch typisch für alle granulomatösen Dermatosen sind braun-rötliche oder blau-rötliche Hauterscheinungen und chronischer Verlauf.

Synonyme

Boeck-Sarkoid M. Besnier-Boeck-Schaumann benignes Miliarlupoid. Necrobiosis lipoidica diabeticorum Granulomatosis disciformis chronica et progressiva (Miescher) Granulomatosis tuberculoides pseudosclerodermiformis (Gottron). Rheumatismus nodosus Rheumaknoten. “Malignant granuloma of the nose” (Woods 1921) “lethal midline granuloma of the face” (Williams 1949). Axilläre Granulome Desodorantiengranulome Zirkoniumgranulome. 

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1984

Authors and Affiliations

  • Otto Braun-Falco
    • 1
  • Gerd Plewig
    • 2
  • Helmut H. Wolff
    • 3
  1. 1.Ludwig-Maximilians-Universität MünchenMünchen 2Deutschland
  2. 2.UniversitätshautklinikDüsseldorf 1Deutschland
  3. 3.Medizinischen Hochschule LübeckLübeck 1Deutschland

Personalised recommendations