Advertisement

Versuchsplanung

  • Kollegium Biomathematik NW
Part of the Heidelberger Taschenbücher book series (HTB, volume 164)

Zusammenfassung

Die Versuchsplanung dient dazu, die Gewinnung von Daten so zu planen, daß eine Auswertung mit statistischen Methoden möglich ist. Voraussetzung für die Versuchsplanung wie für die Auswahl geeigneter statistischer Methoden ist die klare Formulierung des zu untersuchenden Problems und die klare Formulierung einer Hypothese. Oft ist jedoch ein optimaler Versuchsplan nicht möglich, da gewisse Einschränkungen (ethische Gründe, finanzielle Mittel, zur Verfügung stehende Zeit) die Durchführung nicht zulassen. Versuche, die nicht unter statistischen Gesichtspunkten geplant sind, können in der Regel nicht mit statistischen Methoden ausgewertet werden.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin · Heidelberg 1975

Authors and Affiliations

  • Kollegium Biomathematik NW

There are no affiliations available

Personalised recommendations