Advertisement

Chirurgie pp 80-89 | Cite as

Schock, Volumenersatz, Fettembolie

  • K. Messmer
Chapter

Zusammenfassung

Schock ist definiert als Syndrom einer akuten Minderdurchblutung der vitalen Organe, wodurch ein Mißverhältnis zwischen Sauerstoffangebot und Sauerstoffbedarf entsteht und die aus dem Zellstoffwechsel anfallenden Metaboliten nur unzureichend abtransportiert werden können. Resultat dieser hämodynamischen Störung sind funktionelle und strukturelle Veränderungen der betroffenen Organe und Gewebe. Obwohl die Veränderung der Durchblutung der lebenswichtigen Organe das Charakteristikum jeder Art des Schocks darstellt, ist eine Klassifizierung nach Form und Ursache für die rechtzeitige Erkennung und die spezifische Therapie notwendig.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1983

Authors and Affiliations

  • K. Messmer

There are no affiliations available

Personalised recommendations