Optimale Ersatzteilausstattung bei der Einführung neuer bzw. Ausphasung alter Waffensysteme

  • H. W. Hofmann
Conference paper
Part of the Proceedings in Operations Research 7 book series (ORP, volume 1977)

Zusammenfassung

Bereits relativ früh vor der Einführung neuer bzw. Ausphasung alter Waffensysteme müssen zur Sicherstellung einer funktionierenden Materialwirtschaft eine Reihe von Entscheidungen getroffen werden. Hierzu gehört u.a. die Festlegung der Ersatzteilausrüstung für die einzelnen Betriebsperioden unter Berücksichtigung von Ein- bzw. Ausphasungen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literaturverzeichnis

  1. [1]
    H. Störmer: Mathematische Theorie der Zuverlässigkeit. München 1970Google Scholar
  2. [2]
    A. Etzrodt (Hrsg.): Technische Zuverlässigkeit in Einzeldarstellungen. Heft 1–10, München 1964–67Google Scholar
  3. [3]
    E. Naddor: Lagerhaltungssysteme. Frankfurt/Main 1971Google Scholar
  4. [4]
    M. Wolff: Optimale Instandhaltungspolitik in einfachen Systemen. Berlin, Heidelberg, New York 1970CrossRefGoogle Scholar
  5. [5]
    P. Gessner, H. Wacker: Dynamische Optimierung. München 1972Google Scholar
  6. [6]
    H.W. Hofmann: Zuverlässigkeit von Waffensystemen — technische und verfahrensmäßige Aspekte, in Huber, Schelle, Hofmann (Hrsg.): Waffensystemplanung. Oldenbourg Verlag, München 1977Google Scholar
  7. [7]
    G. Schollmeyer: Ersatzteilerstbedarf (ETE-Bed.) bei der Einführung neuer Waffensysteme, in Truppenpraxis, Heft 5/76, S. 339–344Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1978

Authors and Affiliations

  • H. W. Hofmann
    • 1
  1. 1.NeubibergDeutschland

Personalised recommendations