Advertisement

Neu-Süd-Wales

  • Otto Sieblist

Zusammenfassung

In Neu-Süd-Wales (einschl. Lord Howe- und Norfolk-Inseln) sind die Postverwaltung und die Telegraphenverwaltung vereinigt und werden wie in den übrigen Staaten des Australischen Staatenbundes von einem dem Postmaster-General des Bundes unterstellten „Deputy Postmaster-General“ geleitet. Mit der Zentralverwaltung des Postwesens ist zugleich auch die Leitung des Betriebsdienstes für die Hauptstadt Sydney verbunden; das Hauptpostamt in Sydney heißt „General-Postamt“. Der Zentralverwaltung sind die Postanstalten des Landes unmittelbar unterstellt; die Postanstalten zerfallen, je nach ihrer Wichtigkeit, in „Postämter“ (Post-offices) und in „Annahmestellen“ (Receiving offices); außerdem sind in den größeren Städten noch „Zweigpostanstalten“ (Branch offices) eingerichtet. Die Postämter werden wiederum in mehrere Arten eingeteilt, je nachdem sie auch am Postanweisungsdienst (Money Order Offices) oder am Postsparkassendienst (Government Savings Bank Agencies) teilzunehmen ermächtigt sind. Die Post- und Telegraphenanstalten sind fast durchweg vereinigt. Die Vorsteher der Postanstalten heißen „Postmaster“, die weiblichen „Postmistress“.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1909

Authors and Affiliations

  • Otto Sieblist
    • 1
  1. 1.Internationalen Bureaus des WeltpostvereinsDeutschland

Personalised recommendations