Advertisement

Vereinigte Staaten von Amerika

  • Otto Sieblist

Zusammenfassung

Die oberste Leitung des Postwesens der Vereinigten Staaten von Amerika hat das „Post Office Department“ in Washington, das eine besondere Abteilung der Bundesregierung bildet. An seiner Spitze steht der „Postmaster General“, der Mitglied des Kabinetts ist und die Postverwaltung gegenüber dem Bundes-Präsidenten sowie den Beiden gesetzgebenden Körperschaften, Senat und Repräsentantenhaus, vertritt. Die Stellung des General-Postmeisters ist deshalb in erster Linie eine politische und erst in zweiter Linie die eines Verwaltungsbeamten; infolgedessen tritt mit jedem Wechsel eines Kabinetts auch in der Person des General-Postmeisters ein Wechsel ein. Das Post Office Department zerfällt in 4 Abteilungen, an deren Spitze je ein „Hilfs-Generalpostmeister“ (Assistant Postmaster General) steht. In die 1. Abteilung fällt die Regelung aller Angelegenheiten, die sich auf die Einrichtung und Aufhebung von Postanstalten, den Ortsbestelldienst und das Personal der Orts-Postanstalten beziehen; der 2. Abteilung liegen die Regelung des Postbeförderungsdienstes und der Dienstverhältnisse des in diesem Dienstzweige tätigen Personals, Beschaffung der Bahnpostwagen, Briefbeutel, Briefsäcke usw., Abschließung der Postfuhrverträge und ähnlicher Verträge sowie Regelung der Postbeziehungen zum Auslande ob. In der 3. Abteilung werden die Angelegenheiten, betreffend Regelung und Überwachung des gesamten Kassen- und Rechnungswesens der Postanstalten, des Postanweisungsverkehrs und des Einschreibdienstes, Herstellung und Vertrieb der Postwertzeichen, Erlaß der

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1909

Authors and Affiliations

  • Otto Sieblist
    • 1
  1. 1.Internationalen Bureaus des WeltpostvereinsDeutschland

Personalised recommendations