Advertisement

Dynamische Gesetze der Meeresströmungen

  • V. W. Ekman

Zusammenfassung

Zuerst eine Bemerkung über den Gegenstand des Vortrages: Unter Meeresströmungen sollen im folgenden nicht Gezeitenströmungen, sondern ausschließlich die nicht-periodischen Strömungen verstanden werden, die den Wassertransport sozusagen im Ferntrafik besorgen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1).
    Bjerknes, V.: Zirkulation relativ zur Erde, Öfvers. K. Sv. Vet. Akad. förkandl, 1901.Google Scholar
  2. 1).
    Soviel ich weiß, ist sie zum erstenmal im Jahre 1912 von Helland-Hansen nachgewiesen worden, obgleich damals unrichtig als eine Stromverzweigung gedeutet.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1924

Authors and Affiliations

  • V. W. Ekman
    • 1
  1. 1.LundSchweden

Personalised recommendations