Advertisement

Grenzen der Weltorientierung

  • Karl Jaspers

Zusammenfassung

Weltorientierung als Wissenschaft meint ein vom Erkennenden in seiner Subjektivität unabhängiges Dasein zu erobern. Ihr Pathos ist, zu wissen, was unbetroffen vom Wechsel der Zeiten und der geschichtlichen Individualität, immer und jeden Orts, ja über den Menschen hinaus für jedes mögliche Vernunftwesen gültig ist.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag OHG. Berlin, Göttingen, Heidelberg 1956

Authors and Affiliations

  • Karl Jaspers

There are no affiliations available

Personalised recommendations