Advertisement

Daseinsform der Philosophie

  • Karl Jaspers

Zusammenfassung

Philosophieren ist wirklich in der Erfüllung eines jeweils einzelnen Lebens ; der Mensch ist als mögliche Existenz denkend Philosoph. Philosophieren wird als geistiges Gebilde in Werken des Denkens zur Philosophie; diese muß zwar als die eine eines jeweiligen Selbstseins sein, ist aber weder objektiv in einem Gegenstand noch subjektiv in einer empirischen Individualität beschlossen, sondern will ein übergreifendes Ganzes werden, das System heißt. Der Einzelne, obgleich jeweils Ursprung, doch nicht am Anfang, gehört einer philosophischen Überlieferung an als der Denkwelt, in welcher er als neu Heraufkommender sich selbst erst findet.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag OHG. Berlin, Göttingen, Heidelberg 1956

Authors and Affiliations

  • Karl Jaspers

There are no affiliations available

Personalised recommendations