Advertisement

Spannungsoptik pp 486-516 | Cite as

Spezielle Anwendungen spannungsoptischer Methoden

  • Helmut Wolf
Chapter
  • 36 Downloads

Zusammenfassung

Die üblichen Anwendungen der Spannungsoptik zur experimentellen Spannungsanalyse beziehen sich auf solche Fälle, bei denen die äußeren Belastungen auf die ebenen bzw. räumlichen Modelle konstant sind. Die absolute Größe dieser Belastung ändert sich also nicht während der Beobachtung bzw. Messung und ist deshalb keine Funktion der Zeit. Bezüglich der Übertragungen dieser statischen spannungsoptischen Untersuchungen, die mit ausreichender Genauigkeit immer möglich sind, gelten die beiden folgenden Voraussetzungen:
  1. a)

    Die Verformungen müssen sowohl im Modell als auch im Original dem Hook Eschen Gesetz gehorchen.

     
  2. b)

    Die äußere Form des Modells und die Belastungsart, d. h. also insbesondere die Angriffspunkte und Richtungen der wirksamen Kräfte, dürfen sich während der Untersuchung nicht ändern.

     

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1961

Authors and Affiliations

  • Helmut Wolf
    • 1
  1. 1.Siemens-Schuckertwerke AGMülheim/RuhrDeutschland

Personalised recommendations