Advertisement

Ernährung

  • H.-V. Ulmer

Zusammenfassung

Die Ernährungsphysiologie ist für die Präventivmedizin von großer Bedeutung. Während man sich früher hauptsächlich mit ernährungsbedingten Mangelerscheinungen befaßte, müssen heute auch die Folgen von Überernährung beachtet werden. Übergewichtigkeit geht häufig mit den sogenannten Zivilisationskrankheiten und einer verkürzten statistischen Lebenserwartung einher. Deshalb zählt das Übergewicht in den hochindustrialisierten Ländern zu den vorrangigen epidemiologischen Risikofaktoren.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Bässler, K.H.: Die Bedeutung der Brennstoffzufuhr für die Körperfunktionen. Z. Ernährungswiss. 11, 200 (1972).PubMedCrossRefGoogle Scholar
  2. 2.
    Bässler, K. H., Fekl, W., Lang, K.: Grundbegriffe der Ernährungslehre. Heidelberger Taschenbuch, Nr. 119, Basistext Medizin. BerlinHeidelberg-New York:Springer 1973.CrossRefGoogle Scholar
  3. 3.
    Bethe, A., v. Bergmann, G., Embden, G., Ellinger, A. (Eds.): Handbuch der normalen und pathologischen Physiologie, Bd. 5: Stoffwechsel und Energiewechsel. Berlin: Springer 1928.Google Scholar
  4. 4.
    Brožek, J.: Changes of body composition in man during maturity and their nutritional implication. Fed. Proc. 11, 784 (1952).PubMedGoogle Scholar
  5. 5.
    Brožek, J., Keys, A.: The evaluation of leanness-fatness in man: norms and interrelationships. Brit. J. Nutr. 5, 194 (1951).PubMedCrossRefGoogle Scholar
  6. 6.
    Cremer, H.D. (Ed.): Grundfragen der Ernährungswissenschaft. Rombach Hochschul-Paperback Nr. 28. Freiburg: Rombach 1971.Google Scholar
  7. 7.
    Deutsche Gesellschaft für Ernährung e.V.: Die wünschenswerte Höhe der Nahrungszufuhr, 12. Ausgabe. Schriftenreihe der „Ernährungsumschau“. Frankfurt: Umschau-Verlag 1966.Google Scholar
  8. 8.
    Deutsche Gesellschaft für Ernährung e.V.: Ernährungsbericht 1972. Frankfurt-Schwanheim: F.J. Henrich KG 1973.Google Scholar
  9. 9.
    Ditschuneit, H.: Allgemeine Diätetik für den alten Menschen. Z. Allgemeinmed. 49, 586 (1973).PubMedGoogle Scholar
  10. 10.
    Glatzel, H.: Die Ernährung des Menschen in der technischen Welt. Stuttgart: Hippokrates 1970.Google Scholar
  11. 11.
    Holtmeier, H.J.: Volksseuche Fettsucht. Dtsch. Ärztebl. 70, 2512 (1973).Google Scholar
  12. 12.
    Hort, W. (Ed.): Herzinfarkt — Grundlagen und Probleme. Heidelberger Taschenbuch, Nr. 61. Berlin-Heidelberg-New York: Springer 1969.Google Scholar
  13. 13.
    Knussmann, R., Toeller, M., Holler, H.D.: Zur Beurteilung des Körpergewichts. Med. Welt (Stuttg.) 23, 529 (1972).Google Scholar
  14. 14.
    Krebs, H.A.: The metabolic rate of amino acids. In: Munro, H.N., Allison, J.B. (Eds.): Mammalian protein metabolism, Vol. I, p. 125. New York-London: Academic Press 1964.Google Scholar
  15. 15.
    Lang, K.: Die Biochemie der Ernährung. Darmstadt: Steinkopff 1970.Google Scholar
  16. 16.
    Liebermeister, H.: Prognose der Fettsucht. Lebensversicher.-Med. 25, 80 (1973).PubMedGoogle Scholar
  17. 17.
    Niedermeier, B., Bock, W.J.: Langzeit-Ernährung bei schwerkranken und bewußtlosen Patienten. Dtsch. Ärztebl. 70, 2447 (1973).Google Scholar
  18. 18.
    Ohrenberger, F.X.: Ernährungsprobleme im fortgeschrittenen Lebensalter. Ärztl. Praxis 25, 1616 (1973).Google Scholar
  19. 19.
    Ott, H.: Normalgewicht und Optimalgewicht. Ernährungsumschau 10, 49 (1963).Google Scholar
  20. 20.
    Rubner, M.: Physiologische Verbrennungswerte, Ausnutzung, Isodynamie, Calorienbedarf, Kostmaße. In: Bethe, A., v. Bergmann, G., Embden, G., Ellinger, A. (Eds.): Handbuch der normalen und pathologischen Physiologie, Bd. 5. Stoffwechsel und Energiebedarf, S. 134. Berlin: Springer 1928.Google Scholar
  21. 21.
    Schettler, G. (Ed.): Fettstoffwechselstörungen — Ihre Erkennung und Behandlung. Stuttgart: Thieme 1971.Google Scholar
  22. 22.
    Schlayer, C.R., Prüfer, J. (Prüfer, J., Ed.): Lehrbuch der Krankenernährung, II. Teil: Rezeptsammlung und Diätformen, 6. Aufl. München-Berlin-Wien: Urban & Schwarzenberg 1971.Google Scholar
  23. 23.
    Terplan, G., Zaadhoff, K.-J.: Antibiotika, Hormone und Thyreostatika in Lebensmitteln tierischer Herkunft sowie ihre Auswirkungen auf die menschliche Gesundheit. Dtsch. Ärztebl. 72, 344 (1975).Google Scholar
  24. 24.
    v. Voit, C.: Physiologie des allgemeinen Stoffwechsels und der Ernährung. In: Hermann, L. (Ed.): Handbuch der Physiologie, Bd. 6, Teil II. Leipzig: F.C.W. Vogel 1881.Google Scholar
  25. 25.
    Wirths, W.: Energie- und Nährstoffzufuhr von Hochleistungssportlern. Sportarzt und Sportmedizin 23, 253 (1972).Google Scholar
  26. 26.
    Wissenschaftliche Tabellen — Documenta Geigy (Ed. J.R. Geigy, AG Pharma, Basel), 7. Aufl. Basel.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin · Heidelberg 1977

Authors and Affiliations

  • H.-V. Ulmer

There are no affiliations available

Personalised recommendations