Nichtstationäre Strömung in Kanälen

  • Georg Hutarew

Zusammenfassung

Der Zusammenhang zwischen der Geschwindigkeit und der Tiefe in einem Kanal bei einer nichtstationären Strömung wird abgeleitet unter den Annahmen:
  1. a)

    verhältnismäßig kleiner Wellenhöhen;

     
  2. b)

    eines geraden, rechteckigen Kanals mit konstanter Kanalbreite;

     
  3. c)

    einer gleichförmigen Geschwindigkeitsverteilung in jedem Querschnitt;

     
  4. d)

    kleiner Verluste, die durch das Sohlengefälle kompensiert werden.

     

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag, Berlin/Göttingen/Heidelberg 1965

Authors and Affiliations

  • Georg Hutarew
    • 1
  1. 1.Technischen Hochschule StuttgartStuttgartDeutschland

Personalised recommendations