Advertisement

Serologische Diagnose von Virusinfektionen

  • Ernest Jawetz
  • Joseph L. Melnick
  • Edward A. Adelberg

Zusammenfassung

Zum qualitativen und quantitativen Nachweis von Antikörpern bei Viruserkrankungen stehen folgende Methoden zur Verfügung: 1. Test zum Nachweis neutralisierender Antikörper (Neutralisationstest), 2. Komplementbindungsreaktion, 3. Hämagglutinationshemmungstest. Eine Virusagglutination wird nur selten angewendet (Pockenviren). Zum Nachweis von Polioviren und ihren Antikörpern wurde eine Präcipitationsreaktion beschrieben, zum Nachweis von Herpes simplex-Virus bzw. den Antikörpern ein modifizierter Hämadsorptionstest. Bei der serologischen Diagnose einer infektiösen Mononucleose verwendet man die Agglutination von Schafserythrocyten. Hautteste dienen zur Feststellung früherer Infektionen mit Mumps-, Herpes- und Vacciniavirus.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1968

Authors and Affiliations

  • Ernest Jawetz
    • 1
  • Joseph L. Melnick
    • 2
  • Edward A. Adelberg
    • 3
  1. 1.Department of MicrobiologyUniversity of California School of MedicineSan FranciscoUSA
  2. 2.Baylor University College of MedicineHoustonUSA
  3. 3.Department of MicrobiologyYale UniversityUSA

Personalised recommendations